Gourmetguide International, Teil 4: Les Bacchanales

Die Neuentdeckung im Süden Frankreichs: Nahe Vence hat Christophe Dufau ein kleines Gourmetparadies erschaffen.

Eine erfreuliche Nachricht für alle Fans der Côte d’Azur und der südfran- zösischen Golfplätze, die im Herbst nach Südfrankreich pilgern: Am Rande von Vence, mitten im Grünen, hat Christophe Dufau mit »Les Bacchanales« ein kleines Gourmetparadies errichtet.

Eine alte Villa wurde aufgepeppt und mit viel moderner Kunst (Skulpturen im Garten, erstklassige Bilder an den Wänden) ausgestattet. Auf der schönen Terrasse unter Segeltüchern kann man im September und Oktober noch im Freien essen – und zwar ganz hervorragend! Schon im ersten Jahr nach seiner Übersiedlung von Tourrettes-sur-Loup nach Vence haben die diversen »Guides« Dufau mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft. Und er ist tatsächlich die Neuentdeckung im Süden Frankreichs.

Wo bekommt man sonst ein fünfgängiges Gourmetmenü plus zwei Amuses-Gueules für 65 Euro? Aber es sind nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis und die zauberhafte Umgebung, die das »Les Bacchanales« auszeichnen. Die saisonal abgestimmte Qualität (»Ich kaufe wirklich morgens auf dem Markt frisch ein und serviere es am Abend!«) muss man selbst bei Starköchen in der »Über-100-Euro-Liga« suchen. Sein typisches Menü beginnt mit einer Kalbsleberpastete mit weißen Feigen und einem marinierten Saint-Pierre mit Tomaten und Melonen. Der Fisch des Tages ist ein Seeteufel mit Fenchel und frischer Mango, das Fleischgericht kommt aus dem Piemont: ein Rinderfilet in einer Sauce aus frischen Cassis mit einem kleinen überbackenen Kartoffelkuchen.

Als Dessert werden rote Beeren mit Verveine-Sorbet aufgetischt. Leicht, aber genau die richtige Abrundung eines – im wahrsten Sinne des Wortes – schönen Dinners. Die 30 Minuten, die man von Nizza oder Cannes, von Monaco oder Grasse nach Vence braucht, sind gut investiert. (HM)


3 Gabeln
Bewertung
Essen 46 von 50
Service 18 von 20                           
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 9 von 10 
GESAMT 91 von 100


Les Bacchanales

Avenue de Provence 247
06140 Vence, Frankreich
T: +33/(0)4/93 24 19 19
Mo. 12.30–14.30 und 19.30–22 Uhr
Do.–So. 12.30–14.30 und 19.30–22 Uhr
www.lesbacchanales.com 



aus Falstaff 06/10

Die anderen vier Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Mehr zum Thema
Falstaff präsentiert das beste Streetfood 2023.
Streetfood
Die besten Streetfood-Adressen in Wien
Der Falstaff Streetfoodguide 2023 listet die besten Locations in Wien, wenn es um Streetfood geht....
Von Roland Graf, Ilse Fischer, Caroline Metzger, Fee Louise Schwarz
Falstaff präsentiert das beste Streetfood 2023.
Streetfood
Die besten Streetfood-Adressen in Österreich
Der Falstaff Streetfoodguide 2023 listet die besten Locations für urbane Kulinarik mit Qualität,...
Von Roland Graf, Ilse Fischer, Marie Grüner, Caroline Metzger, Markus Curin, Fee Louise Schwarz