Roederer ist Partner der Salzburger Festspiele

Salzburg

Den Kulturgenuss der Superlative rundet die edle Champagnermarke als prickelndes Highlight ab.

Eine ganz besondere Premiere wartet 2014 auf die Gäste der Salzburger Festspiele: Erstmals ist das exklusive Champagnerhaus Lous Roederer Champagner-Partner des Kulturevents der Extraklasse. »Als Familienunternehmen fühlen wir uns der Tradition verpflichtet und suchen stets nach Möglichkeiten innovative Wege zu gehen, um als eigenständiges Unternehmen bestehen zu bleiben, die Marke zu pflegen und weiterzuentwickeln. Es ist uns daher eine besondere Freude, die Salzburger Festspiele als eines der hochkarätigsten und renommiertesten Kultur-Ereignisse weltweit erstmals mit unseren Produkten zu begleiten«, so Michel Janneau, geschäftsführender Vizepräsident von Roederer.
 
Exklusiver Sektpartner der Salzburger Festspiele ist seit heuer ebenso das österreichische Traditionshaus Schlumberger. »Die Häuser Roederer und Schlumberger verbinden nicht nur höchste Qualitätsstandards sondern auch der hohe Stellenwert, den langfristige kulturelle Partnerschaften für beide Unternehmen darstellen. P. M. Mounier, eine Vertriebstochter von Schlumberger, ist seit über 60 Jahren Distributeur von Roederer in Österreich – die Kooperation mit den Salzburger Festspielen ist für das Traditionshaus Roederer vor allem aufgrund der internationalen Wertigkeit der Festspiele ein besonderer Höhepunkt«, sagt Schlumberger Vorstandsvorsitzender Eduard Kranebitter. Und auch Festspielpräsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler zeigt sich von der Kooperation begeistert: »Der Name Festspiele sagt, dass wir ein Gesamtkunstwerk anstreben. Daher sind wir stolz darauf mit Roederer einen Partner zu gewonnen haben, der dem Fest der Kunst eine zusätzliche besondere Note verleiht.«

Noblesse in Perfektion
1776 gegründet, ist das Haus Louis Roederer aus Reims im Gegensatz zu den meisten anderen großen Champagnermarken nach wie vor in Familienbesitz. Der Ruf des Traditionshauses gründet in seinen hervorragenden Weinbergen. Roederer zählt nicht zu den größten Champagner-Häusern, aber zu jenen mit dem größten Anteil an eigenen Weingärten in der Champagne – es verfügt über 240 Hektar Eigenbesitz ausschließlich in Premier- und Grand-Cru-Lagen. Sie sind die bestmögliche Grundlage für den weiteren Herstellungsprozess, der sich durch kompromisslose Qualität auszeichnet. Die »Revue des Vins de France« kürte Roederer bei »The Top 50« zur besten Marke der Champagne. Das Flaggschiff des Hauses ist Roederer Cristal, eine der begehrtesten Raritäten der Champagne seit der Zeit von Zar Alexander I. Weltweit sind die Spitzenchampagner von Louis Roederer sehr limitiert verfügbar und nur auf Zuteilung erhältlich, da die Nachfrage das Angebot bei weitem übersteigt - insgesamt werden jährlich etwas über drei Millionen Flaschen hergestellt. Bis vorerst 2016 werden nun auch die Besucher der Salzburger Festspiele mit dieser Rarität anstoßen können.

Kulturgenuss der Superlative
Als die größten und bedeutendsten Festspiele der Welt sind die Salzburger Festspiele oft bezeichnet worden. Im Jahr 2013 beispielsweise besuchten 287.288 Besucher aus 73 Nationen, davon 39 außereuropäisch, die Festspiele in der Mozartstadt. Das Programm der Salzburger Festspiele 2014 bietet mit 270 Veranstaltungen an 45 Spieltagen und sechzehn Spielorten in den drei Sparten Oper, Konzert und Schauspiel auch heuer wieder einen einmaligen kulturellen Höhepunkt.
 

www.louis-roederer.com

www.salzburgerfestspiele.at


(top)


Mehr zum Thema

Wintererlebnis
ICE CAMP Tasting
Die Genuss-Skitage verbinden in einzigartiger Weise die Besonderheit der Region Zell am See-Kaprun...
6 Hands | 6 Senses im Tauern SPA Zell am See-Kaprun
Wintererlebnis
«6 Hands | 6 Senses»
Die Genuss-Skitage verbinden in einzigartiger Weise die Besonderheit der Region Zell am See-Kaprun...