Das Weingut Campo alla Sughera

Das Weingut Campo alla Sughera
Foto beigestellt

Top Weingut »Campo alla Sughera«

Campo alla Sughera entwickelt sich zu einem der führenden Weingüter von Bolgheri. Der Grund: eine harmonische Synthese außergewöhnlicher natürlicher Bedingungen und sorgfältige weinbauliche Entscheidungen.

Campo alla Sughera ist eines der Top-Weingüter von Bolgheri und wird von einem Team toskanischer Önologen und Agronomen betreut, dessen Arbeit von wissenschaftlicher Exaktheit sowie großer Leidenschaft und Hingabe geprägt ist.

Campo alla Sughera und die Familie Knauf

Das Wissen rund um die uralte Geschichte von Bolgheri wächst in gleichem Maße wie seine Berühmtheit. 1983 kam die Anerkennung der Herkunftsbezeichnung für die Weiß- und Roséweine, 1994 folgte die DOC für Rotweine. Als die Familie Knauf 1998 hier investierte und Campo alla Sughera zu neuem Leben erweckte, entstand das Weingut so wie wir es heute kennen: 20 Hektar im Herzen der Herkunftsbezeichnung Bolgheri, von denen 16,5 ha mit Reben bepflanzt sind.

Unterschiedliche Mikroterroirs

Auf Grundlage geologischer und pedoklimatischer Untersuchungen, die die Besitzerfamilie in Auftrag gegeben hat, konnten auf Campo alla Sughera unterschiedliche Mikroterroirs definiert werden. Sie sind perfekt geeignet, die jeweils besten Seiten der Bordeaux-Rebsorten Cabernet Sauvignon, Petit Verdot, Merlot und Cabernet Franc zum Ausdruck zu bringen. Die einzigartige Lage des Weingutes zwischen Meer und Hügeln und die Sand- und Mergelböden fördern die Komplexität sowie den Facettenreichtum der Weine.

Die Einzigartigkeit von Bolgheri

Um die Einzigartigkeit von Bolgheri in der Welt bekannt zu machen, unterstützt das Team von Campo alla Sughera die natürlichen Anbaubedingungen durch die achtsame Bewirtschaftung der Weinberge (Mikroterroirs), die minutiöse Auswahl der Trauben (Dreifach-Selektion) und die Art der Weinherstellung (Nutzung der Schwerkraft, Mikrovinifikation).

Foto beigestellt

Das Ergebnis ist ein ausdrucksstarkes Portfolio von Weinen mit klarem Herkunftscharakter:

  • Campo alla Sughera, Toscana Rosso IGT, eine Huldigung der Rebsorte Petit Verdot,
  • Arnione, Bolgheri Superiore DOC, eine elegante Cuvée mit unverwechselbarem Charakter
  • Adèo, Bolgheri Rosso DOC, ein idealer Einstieg in die Welt von Bolgheri 
  • Arioso, Toscana Bianco IGT, ein reinsortiger Vermentino, Ausdruck der puren Schönheit der toskanischen Küste.
Foto beigestellt

Arnione – der Klassiker

Der Arnione war der erste Wein, den Campo alla Sughera im Jahr 2001 produziert hat, ein Blend aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Cabernet Franc. Die Trauben stammen von den besten Parzellen und werden separat geerntet und vinifiziert. Arnione heißen die eiförmigen Alabaster-Gebilde, die in den Böden der etruskischen Küste in prächtigen, unterirdischen Exemplaren zu finden sind. Sie sind zu Stein gewordene Poesie und tragen das Geheimnis der Vollkommenheit in sich. Davon inspiriert, haben wir den Kreis als Symbol der Perfektion für die Etiketten von Campo alla Sughera gewählt.

Verkostungen und Besichtigungen

Campo alla Sughera bietet seinen Gästen Weinbergs- und Kellerbesichtigungen mit anschließender Verkostung an. Ein Highlight ist dabei die Verkostung mehrerer Jahrgänge des Arnione. Außerdem gibt es die einmalige Gelegenheit, den Anima di Arnione 2019, einen reinsortigen Cabernet Sauvignon aus Terracotta-Amphoren en primeur zu verkosten.


Info

Weitere Informationen finden Sie unter campoallasughera.com

Mehr zum Thema
Rezept
Geschmorte Ziege mit Erbsen
Die in Triest geborene Antonia Klugmann gehört zu den aufsehenerregenden Shootingstars der...
Von Antonia Klugmann
Rezept
Melanzane-Caponata
Die Melanzani kam einst von Asien über Persien nach Europa und steht nicht nur in Italien auf der...
Von Nicola Zamperetti, Ciccio Sultano