© Unsplash / Laura Lauch

Die beruhigende Wirkung von Erdtönen in unserem Zuhause

Unser Zuhause beeinflusst auch unsere Stimmung. Besonders die Farben die wir für unsere Wohnräume wählen können hier einen großen Einfluss haben. Welche Farben besonders beruhigend auf uns wirken und wieso hat LIVING für Sie recherchiert.

05.01.2023 - By Lena Luisa Fuchs

Farben haben eine ganz besondere Wirkung auf unseren Körper und unseren Geist, nicht umsonst beschäftigt sich die Wissenschaft der Farbpsychologie exklusiv genau mit diesem Thema. Gewisse Farben lösen gewisse Reaktionen in uns aus - das ist bewiesen. Das bedeutet aber auch, dass wir ganz bewusst durch die Wahl der Farben in unserem Leben unsere Stimmung beeinflussen können. Vor allem im Wohnbereich ist dies ein großer Vorteil. Welche Farben besonders beruhigend und angenehm auf uns wirken, haben wir für Sie zusammengefasst. 

Ein sanftes Grün

Salbei- und Matchagrün liegen gerade nicht einfach so im Trend, die leichten Grüntöne wirken besinnlich und strahlen Achtsamkeit aus. Beosnders im asiatischen Raum ist helles Grün sehr beliebt, da es "zen" auf den Körper und Geist wirkt. Egal ob grüne Wände, ein Sofa im trendigen Salbei oder Accessoires in Matchagrün, mit dieser Farbe liegen Sie nicht nur im Trend, sondern tun sich selbst auch etwas Gutes und verleihen Ihren Räumen eine ruhige und angenheme Atmosphäre!

© Westwing

Beige

In der Farbenlehre werden Braun und Beige Eigenschaften wie Wärme und eine erdende Wirkung zugesprochen. Auch bei uns Zuhause können wir diese Wirkung erleben. Ein schönes Beige bringt Farbe und Moderne in einen Raum ohne diesen zu überladen, es wirkt beruhigend und lässt den Raum entspannt und ausgeglichen wirken. Es lässt sich außerdem toll mit anderen, beruhigend wirkenden Farben kombinieren und erschafft so einen stimmigen Raum in dem man sich sofort wohl fühlt.

© FENDI Casa

Terracotta

Auch dem rötlich, erdigen Ton Terracotta wird eine ausgleichende Wirkung zugeschrieben. Es strahlt Wärme aus und löst ein Gefühl des Heim- und Ankommens in uns aus. Kombiniert mit anderen Erdtönen und natürlichen Materialien wie Stein können Sie mit Terracotta eine kleine Wohlfühloase in Ihren eigenen vier Wänden erschaffen und das ohne großen Aufwand. Wer es sich Zuhause extra schön machen will, setzt auf Terracottaböden. Hier ist italienisches Flair miteinbegriffen.

© Unsplash / Maria Orlova

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/04