DESIGN
ART FIVE MIT GOTTFRIED HELNWEIN
Gutes Design hat die Möglichkeit das Bewusstsein vieler Menschen beim Wohnen zu ändern. Es gibt uns eine emotionale Heimat und ist für die Ewigkeit.

Angelika Rosam

Herausgeberin & Chefredakteurin Falstaff LIVING

Angelika Rosam

Herausgeberin & Chefredakteurin Falstaff LIVING

LIVING IN MOTION

Ob mit überschwänglicher Blütenpracht, traditionellen Oster-Ornamenten oder puristisch-zeitgeistig: Den Osterstrauch kann man entlang der eigenen Geschmacksskala entsprechend interpretieren. Das Arrangement bringt jedenfalls den Frühling in die eigenen vier Wände. LIVING hat Tipps für den DIY-Osterstrauch.
Der Frühling steht vor der Tür und somit auch die Outdoor-Saison. Welche Trends 2024 bei der Gestaltung von Dachterrassen vorne liegen, wissen die Expert:innen des Wiener Unternehmens Schulte und Schönes.
Hajar Alis Biografie hat viele Highlights und Facetten. So durchquerte die KI-Künstlerin als erste Frau die größte Sandwüste der Welt. Derzeit verschiebt die umtriebige Kreative Grenzen im KI-Design und macht mit computergenerierter Midjourney-Architektur globale Furore.
2024 ist im chinesischen Zodiak das Jahr des Drachen, jenes Fabelwesen, das in der chinesischen Kultur besondere Bedeutung hat. Menschen, die im Jahr des Drachen geboren sind, gelten als abenteuerlustig, glamourös und charmant. Doch wie wohnen diese Sternzeichen? Und welche sind ihre Lieblingsfarben? LIVING hat Tipps und Tricks, wie sich Drachen zu Hause so richtig wohlfühlen.
Biophiles Design ist im Interior-Kosmos in aller Munde. Doch was bedeutet diese Design-Strömung eigentlich? LIVING nimmt den Mega-Trend unter die Lupe.
Moss Green ist einer der Trend-Shades des Jahres 2024. Der erdige Grünton passt hervorragend zum Natur-Hype und zaubert Natürlichkeit auf die Außenflächen. LIVING hat Outdoor Möbel in diesem trendy Grün recherchiert.
2024 ist im chinesischen Horoskop das Jahr des Drachen, das mit dem chinesischen Neujahrsfest »Long Nian« beginnt. Zwölf Monate im Zeichen des imposanten Fabeltiers. Drachen gehören in China zu den meistverehrten Tieren. Er steht für Durchsetzungsfähigkeit und Ehrgeiz. Thematisch ist das Sujet für den Home-Bereich ein charmantes Symbol. LIVING hat Accessoires für Zuhause recherchiert.
Eine selbstbewusste Kolonie, eine Weltmetropole zwischen den Welten, ein kultureller Schmelztiegel mit atemberaubender Topografie: Eine Reise in die kulturellen Höhen Hongkongs verlangt ein Durch­haltevermögen, das tausendfach belohnt wird.
2024 ist das Jahr der schillernden Kunstmessen und bringt eine Vielzahl an Highlight-Ausstellungen, die man nicht verpassen sollte. LIVING nimmt Sie schon jetzt mit auf die Reise in ein ereignisreiches Kultur-Eldorado.
Die kommende Outdoor Saison verspricht eine organische Formensprache, natürliche Materialien und sanfte Farben. Das Thema Nachhaltigkeit ist freilich auch im Produkt-Design für Outdoor-Möbel ein großes Thema, viele Hersteller setzen etwa bei Kunststoff-Materialien auf Recycling. LIVING hat die ersten Trendteile für die Outdoor-Saison 2024 gesammelt.
Design-Kooperationen erfreuen sich größter Beliebtheit. Viele Hersteller warten mit prominenten Namen auf und lancieren Capsule-Kollektionen oder stellare Produkte bekannter Gast-Designer:innen, um Image und Kasse aufzubessern und vor allem neue kreative Akzente zu setzen. LIVING hat einige spannende Gemeinschaftsprojekte recherchiert.
Die Kollektion in Kollaboration von Sanderson mit Disney entwickelte sich seit seiner Lancierung vergangenen Sommer zum Top-Seller für den britischen Stoffverlag. LIVING fühlt den Trend auf den Puls und blickt hinter den Erfolg von Mickey, Dumbo, Bambi & Co. an den Wänden.
Edelstahl ist der Oberflächen-Trend des Jahres 2024. Wer den kühlen Akzent in Dosen einsetzen möchte, dem stehen einzelne Mobiliar-Stücke zur Auswahl. LIVING hat zehn Trend-Pieces recherchiert.

Galeristin Nina Yashar arbeitet seit über vier  Jahrzehnten im Design und verbindet in ihrer Arbeit mühelos Epochen und Stile. In der renommierten Nilufar Gallery inszeniert sie junge Positionen gekonnt im Mix mit Designklassikern. LIVING-Interview traf die Ausnahmegaleristin und Design-Expertin zum Trend-Talk.

Bei der Gestaltung dieses Stadtdomizils zog Interiordesignerin ­Róisín Lafferty ihre Inspirationen vor allem aus zeitgenössischer Kunst, Design und Mode. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – es ist opulent, kaleidoskopisch und äußerst luxuriös.
Louis Vuitton ist der ungeschlagene König der medienwirksamen Kooperationen. Die Parade-Maison des LVMH Luxus-Konglomerats von Bernard Arnault ist mit diesen Arbeitsgemeinschaften in den letzten beiden Jahrzehnten zum tonangebenden Luxury-Player aufgestiegen. Nun holt Menswear-Kretivdirektor Pharell Williams seinen Rapper-Freund Tyler, The Creator für eine Capsule-Kollektion. Auf den sozialen Medien gehen die Designs bereits viral.
Skandinavien ist stets eine wichtige Blickrichtung für Interior- und Produkt-Design sowie die Trends dieser Bereiche. Das nordische Design gilt als hellsichtiger Pulsfühler des Zeitgeistes. Die Stockholmer Möbelmesse 2024 ist soeben zu Ende gegangen. LIVING hat die Top-Trends für Sie in der Übersicht.
»Power Suiting« und das herrliche Selbstbewusstsein der 1980er Jahre waren die Inspiration der Designs für die Resort-Kollektion 2024 der slowakischen Brand Nehera. Breite Schultern, eine poetische Farbpalette und fluide Silhouetten umschmeicheln den weiblichen Körper. Denn die Leidenschaft für Qualität und feminines Design dient bei Nehera in erster Linie der Trägerin.
Skulpturen aus Licht, Sofas, die an Wolken erinnern, oder ein Kaktus, der Lärm schluckt. Zeitgenössische Designerinnen finden überraschende Lösungen für profane Alltagsgegenstände. Und erweitern dabei die Grenzen dessen, was Design alles sein kann.

Herausgeberin Angelika Rosam hat die Interior-Trends 2024 für Sie gescreent. LIVING zeigt die originellsten News und Highlights aus dem Design-Kosmos – was uns gefällt, was uns bewegt und welche Objekte Kultcharakter garantieren.

In Zeiten von einem stark bildschirmdominierten Leben wird die haptische Erfahrung zunehmend relevanter. Willst du was gelten, mach dich selten, könnte man sagen. Der Kunstpalast Düsseldorf und Bildhauer Tony Cragg arbeiten zusammen, um diesem Bedürfnis auch im Ausstellungssegment zu begegnen. Die Besucher:innen der Schau »Tony Cragg. Please touch!« sind alle gezeigten Exponate zum Anfassen. Eine Premiere im deutschsprachigen Ausstellungsgeschehen.
Modeikone Karl Lagerfeld war nicht nur Fashion-Papst, sondern zeitlebens ein begnadeter Gestalter von Innenräumen. Mit seinem Faible für Architektur und Interior Design verwandelte er so manche Immobilie. Ein neuer Bildband gibt Einblick in diese Ambitionen.
Ein »Urban Office Jungle auf Waldausflug« könnte man das Setting der Prada Herbst/Winter Männermodeschau 2024 interpretieren. Miuccia Prada und Co-Designer Raf Simons ließen die Models über einen Glasboden laufen, unter dem Gras, Moos und ein echter Flusslauf arrangiert waren. Die auserwählten Gäste nahmen auf Bürostühlen Platz. Im Städter lodert offenbar die Sehnsucht nach Natur brennender denn je. Was bedeutet der anbrechende Mega-Trend für Architektur und Interior-Design?
Hygge war gestern, »Urban Aunt«-Style zieht in unsere Lebensräume ein! Was steckt dahinter? Und wie stylt man den Interior-Trend? LIVING kennt die Antworten.
Selbst, wenn man sich nicht für Mode interessiert, kam man an dem Abschluss der soeben zu Ende gegangenen Pariser Haute Couture Woche nicht vorbei. John Gallianos »Artisanal 2024«-Kollektion für Maison Margiela war wahrhaftig ein oftmals mythologisierter, derartiger »fashion moment«. Die Show war ein ästhetisches Fest und eine facettenreiche Sternstunde für Design-Fans.
Die Aufbruchstimmung des Frühlings inspiriert zur Neugestaltung der eigenen vier Wände. Was tut sich in puncto Tischkultur? Rotshades, Hellblau und Moss Green sind die Trendschattierungen des Jahres 2024, die Sie definitiv nicht auslassen sollten. LIVING hat Trendteile recherchiert.

Genuss und Geschäft liegen für Johannes Artmayr sehr nah beisammen: in der Küche nämlich. Der Unternehmer nähert sich seinem Lieblingsraum vom Material her an und sorgt von seinem Werk im Mühlviertel aus für Innovationen. Im LIVING-Gespräch spricht er über optimale Küchenplanung, ökologisches Bewusstsein und echte Gastfreundschaft.

Der Frühling liegt in der Luft! Dieser positive Vibe soll natürlich auch Zuhause einziehen und Platz nehmen. Tischsets sind unkomplizierte Accessoires, die ein saisonales Styling im Handumdrehen gelingen lassen.
Praktische Küchenhelfer können durchaus formschön und ästhetisch ansprechend sein. Design-Hersteller setzten auf bunte Farben und avantgardistische Silhouetten, das Auge isst bekanntlich mit.
Rottöne sind die It-Farben des Jahres und besonders der Pfirsichton verführt seit der Wahl zum Pantone-Shade des Jahres mit harmonischem Flair. LIVING hat Tableware-Novitäten und Klassiker im angesagten Peach-Look recherchiert.
Die neuen Tableware-Kollektionen geben schon jetzt ein Versprechen für den Frühling ab. Florale Details, zarte Farben und verspielt-charmante Accessoires garantieren festliche Momente unter freiem Himmel. LIVING hat für Sie jetzt schon die aktuellen Dekor-Highlights namhafter Brands zusammengetragen.

Vielfach ausgezeichnet als »World’s Best Medical Spa« erreicht die Strahlkraft von Mayrlife nun neue Dimensionen: Neben maßgeschneiderten Programmen vor Ort werden Gäste auch intensiv zu Hause betreut. Damit beweist Mayrlife einmal mehr sein Alleinstellungsmerkmal in Vision und Fortschritt.

Tortenverzierungen haben Tradition, immer häufiger sind die süßen Leckereien derzeit mit überschwänglichen floralen Arrangements ausstaffiert. Die Blütenpracht ist jedoch nicht aus Zuckerguss, sondern aus echten Pflanzen. LIVING hat wundervoll dekorative Inspirationen für Sie gesammelt. So wird ihr nächstes Backwerk garantiert zum Eye-Catcher der Party!
Ein Bett aus grünem Spargel, ein Gesicht aus dem guten, alten Leberkäse: Social Food-Influencer:innen von Plattformen, wie Instagram, Tiktok oder Pinterest schaffen derzeit Kreationen aus Obst, Gebäck und Butter und setzten sie in einen neunen, figurativen Kontext. Eine kindliche Fantasiewelt aufersteht augenblicklich mit den spielerischen Kreationen. Die LIVING-Redaktion präsentiert ihre Favoriten.
Die neue Masche beim Party-Deko-Trend 2024 setzt auf Schleife - und zwar in festlichem Schwarz. Nicht mehr »black tie« heißt der Dresscode, sondern »black bow« trendet bei Partyschmuck und Tischkultur. Ob an Gläsern, auf Torten, beim Entrée oder als Tablesetting Detail: Der schwarze Schleifentrend ist endgültig gelandet und dürfte 2024 ein beliebter Party-Gast sein. LIVING hat Maschen-Inspos zum Selbermachen gesammelt, die bei Ihrem nächsten Fest - ob Geburtstag, Hochzeit oder Gettogether - definitiv für stylische Tisch-Akzente sorgen.
In den 1980er und 90er Jahren war sie hip, dann lange Zeit bei Kulinarik -Fans verpönt: die gute, alte Cocktail-Kirsche. Mittlerweile hat sie sich ihren Weg als Retro-Trendteil zurückerobert. Von Drinks über Desserts bis Eis, die kandierte Cocktail-Kirsche fungiert als knalliger Aufputz und »cherry on top«. Dies dürfte freilich eher ästhetische als kulinarische Gründe haben, denn dekorativ ist das freche Früchtchen jedenfalls. LIVING hat Food Style-Inspos für Sie.
Schleifen sind der große Deko-Trend im neuen Jahr 2024. Spätestens seit vergangener Weihnacht ist der Hype um die Masche endgültig neu entflammt. Beim Tablesetting und als festliches Party-Dekor wird uns die Schleife auch im Jahr 2024 begleiten. Was beim Tablesetting zu beachten ist, erfahren Sie bei LIVING.
Seit 1992 entwerfen zeitgenössische Künstler für den Triestiner Kaffeeröster illycaffè limitierte Tassenkollektionen. In FALSTAFF erzählt Carlo Bach, seit 2005 Creative Director bei illy, von der Entstehung der Idee und erklärt die besondere Beziehung des Unternehmens zur Kunst.

Das traditionelle Chalet ist ein Strickbau aus dunklem Holz mit einem flach geneigten, weit ausladenden Dach und Laubsägeornamenten. So die Vorstellung in unseren Köpfen. Heute bedient das Chalet – von der Alphütte bis zum Luxuschalet – die urbane Sehnsucht nach erholsamen Ferien in den Bergen.

Soeben hat der Stadtrat von Helsinki hat soeben grünes Licht für ein neues Design und Architektur Museum in der finnischen Hauptstadt gegeben. Für den Bau des Projekts im Südhafen der Stadt soll ab April ein Designwettbewerb stattfinden.
Es ist mit über 2.000 internationalen Ausstellern weltweit der wohl wichtigste Branchentreff und die Weltleitmesse in den Bereichen intelligenter Lichttechnik und zukunftsweisender Haus- sowie Gebäudetechnologie. Die Light + Building legt von 3. bis 8. März 2024 unter dem Motto »Be electrified« in Frankfurt am Main den besonderen Fokus auf die drei Top-Themen Sustainability, Connectivity und Work & Living.
Sich in privaten Räumen mit Kunst zu umgeben, wohnt eine ungeheuer inspirierende Kraft inne. Im Idealfall verbinden sich Architektur, Interior-Design und Kunstwerke zu einer höchst persönlichen und individuellen Melange. LIVING zeigt Wohnbeispiele, bei denen Kunstsammler:innen die Türen zu ihrem zu Hause öffnen. Get inspired!

Sind wir doch ehrlich: Es gab schon mal Zeiten, in denen sich die News über neue Projekte überschlagen haben. In denen die Vielfalt verlangte, architektonisch besonders herauszustechen. Heuer ist nicht das Jahr dafür. Und doch gibt es schöne, neu gedachte und besonders außergewöhnliche Immobilien, die 2024 zu einem Highlight machen.   

Vor 45 Jahren schrieb Rem Koolhaas sein berühmtes Buch »Delirious New York«, heute phantasiert das Architekturbüro OMA in derselben Radikalität Räume mit riesigen Dimensionen und noch nie gesehenen Baumaterialien herbei – zum Beispiel aus Licht, Blech und Schleim. Ein Porträt.
Die krisengeschüttelten Protagonist:innen der Bauwirtschaft blicken heilssuchend auf die Digitalisierung im Bauwesen. Von 20. bis 22. Februar findet mit der digitalBau-Messe in Köln ein wichtiges Branchentreffen statt, das sich der digitalen Transformation in der Bauwirtschaft annimmt. LIVING wagt einen Ausblick für Sie.
Es wird zweifelsohne ein architektonisches und statisches Meisterwerk. 180 Meter Höhe wird das Riesenrad ohne Speichen nach seiner Fertigstellung 2028 messen. Das geplante Projekt im »Sangam World Cup Park« von Seoul wird damit das weltweit höchste Bauwerk dieser Art sein.
Wenn intelligente Heizsysteme zu einem sexy Tool werden, ist eine Trendwende in der Immobilienbranche gewiss. Wie Proptechs Eigentümer:innen und Bauträger:innen nun auf neuen Wegen helfen.
Es gilt als aufsehenerregendes Architekturprojekt: die Errichtung der neuen Philharmonie in Prag. 2032 soll das Mammutvorhaben fertiggestellt werden. Das dänische Architekturbüro Bjarke Ingels gab nun erste Einblicke in den Planungsfortschritt.
Die Zins- und Rohstoffrallye der letzten Monate stellt die Bauwirtschaft aktuell vor große Herausforderungen. Inwiefern wird die Krise das Bauwesen und die Architektur verändern? Am Mittwoch, 17. Jänner traf sich im Ballhaus Vienna eine hochkarätige Runde auf Einladung des HELLA Architektur Clubs, um Chancen und Notwendigkeiten der Krise auszuloten. Die gute Nachricht: Das Licht am Ende des Tunnels nimmt Gestalt an.
Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung sind zwei Trends, die weiterhin Konsumentscheidungen massiv beeinflussen. Auch die Ferienhotellerie ist sich dieser Tatsache bewusst und setzt beim Marketing wie beim Bau vermehrt auf grüne Fakten. LIVING hat zwei außergewöhnliche Hotelprojekte unter die Lupe genommen, die 2024 fertiggestellt werden.

The Jewelry Edition

Alles zur Jewelry Edition
Eine Schmuck-Ikone wird 100 Jahre. Das Trinity-Design von Cartier ist ein absoluter Schmuck-Klassiker: zeitlos schön, symbolisch aufgeladen und Dank Rosé-, Gelbgold und Platin immerwährend kombinierbar. 1924 lancierte die Maison das Design, das seither bei Stars und Design-Fans beliebt ist. Zum Jubiläum gibt es eine vielversprechende Neuinterpretation.
Manchmal, geben wir zu, kann man Stil auch kaufen. Vor allem bei eleganten Anlässen zeigt Mann nicht nur mit dem richtigen Outfit, sondern auch mit der adäquaten Armbanduhr und edlen Accessoires seine Klasse.
Armbanduhr zum Frack? Auf keinen Fall! Beim Opernball gelten traditionelle Dresscodes. Auch die Herren dürfen hier in die hochkarätige Accessoires-Kiste greifen und mit Manschettenknöpfen sowie Taschenuhren glänzen.
Der Blick auf den Kalender sagt uns, der Valentinstag steht vor der Tür! Kleine Aufmerksamkeiten versüßen den Tag der Liebe. Wer Persönliches von Dauer schenken möchte, für den sind Schmuckstücke eine gute Wahl. Auch Männerschmuck trendet derzeit. Doch es muss nicht immer Hochkarätiges sein. Viele kreative Schmuckmarken bieten Charmantes für ein überschaubares Budget.
Edle Wohnskulpturen, die gleichzeitig Zeit messen, sind eine Wertanlage fürs Leben. Die Schweizer Brand Bucherer hat zwei dieser edlen, kinetischen Kunstwerke geschaffen, die sowohl im Office, als auch im privaten Zuhause für Highlights sorgen.
»Just-in-time« zum Valentinstag bringt die High Jewelry Section von Louis Vuitton eine neue Kollektion auf den Markt. »Deep Time Chapter II«, die fünfte High Jewellery-Kollektion der Maison, wurde erneut von Francesca Amfitheatrof entworfen und setzt die hochkarätige Reise durch die Jahrtausende fort, die von der Entstehung des Planeten bis zum Beginn des Lebens reicht.  

Second-Hand-Uhren boomen wie nie zuvor. Mittlerweile haben nicht nur Sammler und einige Uhrenliebhaber, sondern auch Smart-Shopper, Investmentspekulanten, Fashionistas und Nachhaltigkeitsfans ihre Leidenschaft für die Zeitmesser mit Vergangenheit entdeckt. 

The Jewelry Edition
Pre-owned Watches

Noblesse oblige am Handgelenk: Bei eleganten Empfängen und rauschenden Ballnächten kann es an den Handgelenken der Damen gar nicht genug glitzern! 

Am 14. Februar wird der Valentinstag zelebriert. Rechtzeitig vor dem Tag der Liebe lancieren Schmucklabels herrlich neue Preziosen, denn: »Diamonds are forever!«.
Funkeln in den Farben des Regenbogens? Ja, denn im neun Jahr treiben es die Schmuckstücke und Juwelen durchaus bunt! LIVING hat Regenbogen-Pieces recherchiert, die den farbenfrohen Trend bei Geschmeiden zeigen.

Mit Longines leitet der Österreicher Matthias Breschan eine der erfolgreichsten Uhrenmarken der Welt. Mit LIVING sprach er über ehrgeizige Pläne, das reiche Erbe der Marke und seinen jüngsten Hollywood-Liebling.

Sie sind günstiger, optisch, chemisch und physikalisch fast ident mit natürlichen Diamanten und funkeln noch dazu perfekt. Aber können synthetisch hergestellte Diamanten tatsächlich mit natürlich geschürften Steinen mithalten?
Nachhaltigkeit ist ein aktueller Megatrend – auch bei Schmuck. Die Interpretation, was unter »Responsible Jewelry« verstanden wird, ist jedoch fast so facettenreich wie ein Brillant.

Der LIVING Designguide

Jetzt bestellen

9 x Falstaff LIVING Print und Digital + der aktuelle LIVING Designguide + 2 Riedel Veloce Champagner Gläser im Wert von € 59,00 Gesamt um nur € 49,90 statt € 141,90 im Einzelbezug 

Check-Out Link Riedel Bundle

9 x Falstaff LIVING Print und Digital + der aktuelle LIVING Designguide + Jahresabo des neuen Falstaff Happy Life (4 Ausgaben)  Gesamt um nur € 49,90 statt € 107,80 im Einzelbezug

Check-Out Link LIVING x Happy Life Bundle
Living lanciert die zweite Duft-Home-Collection

SENSUAL. ADDICTIVE. SOPHISTICATED. Mit der »Black Collection« – bestehend aus der »BLACK LAVA Scented Candle« und dem Eau de Parfum »BLACK ROSE« – wird die Falstaff LIVING »The Scents of fine Lifestyle«-Serie mit zwei neuen exotischen Duftnoten bereichert.

jetzt kaufen
Die erste LIVING Home Collection

Falstaff LIVING lanciert vier luxuriöse Duft­kerzen mit den Aromen von Lech, Forte dei Marmi, Saint-Tropez und Marrakech – kreiert von LIVING Herausgeberin Angelika Rosam gemeinsam mit der französischen Parfumeurin Pauline Rochas.

jetzt kaufen
LIVING ABo

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Design, Architektur, Wohnkultur und Immobilien für Genießer:innen.

jetzt abonnieren

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/01