(c) unsplash

Die Rückkehr der Cocktail-Kirsche

In den 1980er und 90er Jahren war sie hip, dann lange Zeit bei Kulinarik -Fans verpönt: die gute, alte Cocktail-Kirsche. Mittlerweile hat sie sich ihren Weg als Retro-Trendteil zurückerobert. Von Drinks über Desserts bis Eis, die kandierte Cocktail-Kirsche fungiert als knalliger Aufputz und »cherry on top«. Dies dürfte freilich eher ästhetische als kulinarische Gründe haben, denn dekorativ ist das freche Früchtchen jedenfalls. LIVING hat Food Style-Inspos für Sie.

19.01.2024 - By Verena Schweiger

Die Cocktail-Kirsche darf auf hippen Torten derzeit nicht fehlen.

(c) Instagram madebynez

Die geiferte Glas-Künstlerin Helle Mardahl machte die Cocktail-Kirsche wieder salonfähig.

(c) Instagram hellemardahl

Auch Star-Retoucher Zach Vitale spielt mit der knallroten »cherry on top«.

(c) Instagram zachvitale

Garniert mit Schleifendeko und Cocktail-Kirsche ist jeder Drink 2024 en vogue.

(c) Instagram commanotdot

Die gehypte Food-Stylistin Katrin Koschitzki liebt die Cocktail-Kirsche als ästhetisches Detail.

(c) Instagram photisserie

Fashion-Desserts boom in den sozialen Medien, fast immer mit dabei ist die Cocktail-Kirsche als sprichwörtliche »cherry on top«.

(c) Instagram mayabookbinder

Selbst auf XXL-Torten macht sich die Cocktail-Kirsche gut.

(c) Instagram feisty_feast

Trendige Labels, wie the Irish Twin, propagieren derzeit die Cocktail-Kirsche.

(c) Instagram shoptheirishtwin

Eine hippe heiße Schokolade trägt derzeit Cocktail-Kirsche, idealerweise auf Edelstahl-Tisch serviert.

(c) Instagram madebynez

Kulinarik-Trendscouts posten Food-Styles mit Party-Kirsche in Dauerschleife.

(c) Instagram paris.starn

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/01