© Sandra Photo Art Design

höttges windows: Top-Adresse für Designmöbel, Beratung und Innenarchitektur jetzt auch in Wien

Wie gestalten designaffine Personen den Wohnraum, welche Objekte können das Zuhause in einen Lieblingsraum verwandeln? Die beiden Geschäftsführerinnen von höttges windows, Nici Wührer und Andrea Gebhard, zeigen ihre persönlichen Must-Haves.

14.09.2023 - By Redaktion

Header Bild: Die Interior Expertinnen Nici Wührer und Andrea Gebhard im neuen Showroom in der Wiener Innenstadt.

Die Innenstadt Wiens ist um eine exklusive Adresse für Möbel und Interiordesign reicher: Im neuen Showroom von höttges windows dreht sich alles um hochwertige Stücke für das eigene Zuhause. Zentral gelegen in der Wiener Naglergasse, schaffen die Interior-Expertinnen und Geschäftsführerinnen Nici Wührer und Andrea Gebhard mit individuellen Konzepten ausdrucksstarke Wohnwelten. In Vorarlberg seit vielen Jahren höchst erfolgreich, haben sie nun auch einen Standort in Wien. Die beiden leben ihre Leidenschaft für Designmöbel, was man beim Betreten des Wiener Shops sofort bemerkt. Zudem bringen die beiden Gründerinnen viel Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Professionalität mit. Das Gefühl zu vermitteln, gut aufgehoben zu sein, liegt ihnen besonders am Herzen.

© Kramar für höttges windows
© Kramar für höttges windows

Expertise, Trendgespür und Verlässlichkeit

Das umfangreiche Know-How macht die Expertinnen im Gestaltungsprozess flexibel und lässt sie besonders gut auf die Wünsche der Kund:innen eingehen. »Unser Bestreben ist es, bei jedem Projekt den einzigartigen Charakter der Kund:innen in ihrem Wohnraum zum Ausdruck zu bringen«, erklärt Nici Wührer. Eine professionelle Hilfestellung im Rahmen einer ausführlichen Beratung ist dabei selbstverständlich, ebenso wie eine verlässliche und professionelle Umsetzung. Denn schließlich betrifft das Wohnen einen sehr persönlichen Bereich: die private Umgebung.  »Unser absoluter Schwerpunkt liegt in der Beratung und in der Planung«, ergänzt sie. Schließlich wird auf die Nachhaltigkeit und die Langlebigkeit der einzelnen Wohnprojekte Wert gelegt. LIVING haben Nici Wührer und Andrea Gebhard ihre Lieblingsstücke verraten, die farblich auch wunderbar in den Herbst passen. 

Die Lieblingsstücke der Interior-Expertinnen: 

1. Wunderschönes Licht - die »Taccia« Lampe von Flos passt mit ihrem zeitlosen Design zu jedem Einrichtungsstil.

2. Das runde und drehbare Sofa aus der »Amoenus Soft« Sitzreihe von Maxalto ist das perfekte Highlight für die Raummitte.

3. Der Sessel »Bambola«, aus der Le Bambole Serie von B&B Italia, welche 1972 entworfen wurde, ist eine zeitlos moderne Ikone und ein wirkmächtiger Ausdruck erstklassigen Designs Made in Italy.

4. Ikonisches Möbel - das orange »Camaleonda« Sofa von B&B Italia, das von Mario Bellini entworfen wurde, ist längst ein zeitgenössischer Klassiker geworden.

5. Die Bogenlampe »Arco« von Flos lässt sich perfekt mit dem persönlichen Lieblingssofa kombinieren.

6. Mit einer ziegelroten Tischplatte und einem Fuß aus Marmor kommt der »Cassina 9 194 Beistelltisch«, der von Designer Piero Lissoni entworfen wurde. Der Tisch ist in drei Größen und in mehreren Varianten erhältlich.

7. Neuinterpretation - Der wunderschöne Konsolentisch  »Recipio ’14« von Maxalto wurde von Antonio Citterio eigentlich als Nachttisch entworfen und schließlich stilvoll weiterentwickelt.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/03