© NOVY

Küchen, die die Welt verbessern

Nachhaltigkeit ist in der Welt mittlerweile zum Protagonisten avanciert. Viele unserer alltäglichen Entscheidungen treffen wir mit dem Hintergedanken, der Umwelt etwas Gutes zu tun und künftigen Generationen einen heilen Planeten zu hinterlassen. Das überträgt sich natürlich auch auf nachhaltiges Wohnen in der facettenreichen Welt der Küchen.

21.02.2023 - By Lena Luisa Fuchs

Diese Küche »Rockt«

Die Natursteinküche »ROCK« von Steininger ist eine Hommage an den Bildhauer Donald Judd, welcher sich in seinen Arbeiten vor allem an Kuben orientierte. »ROCK« ist minimalistisch und
zeitlos und kann gleichzeitig als Kücheninsel wie als allein stehende Küchenlösung dienen. steiningerdesigners.com

Klasse statt Masse

Team 7 produziert streng auftragsbezogen, um so der unnötigen Verschwendung von Holz vorzubeugen. Auch andere Materialien wie Glas, Keramik, Leder, Leim und Öl werden ausschließlich auftragsbezogen in den Fertigungsprozess eingespeist. So gleicht der Input dem Output. team7-home.com

Moderne Steinzeit

Die Arbeitsplatte »ALPINOVA« von Strasser Steine eröffnet neue Möglichkeiten. Nicht nur das Material ist nachhaltig, sondern auch die Produktionstechnik, die Platte wird mit niedriger Temperatur gepresst und verbraucht somit weniger Energie. Und: Die Arbeitsplatte ist zu 100 Prozent recycelbar. alpinova.at

Ab durch die Mitte

Die »Mood«-Dunstabzugshaube von NOVY ist ein absolutes Spitzen-produkt aus Belgien. Ein Produkt, das nicht nur mit seiner Ästhetik, -sondern auch mit seiner Leistung punktet. Es vereint innovatives Design, umfassende Benutzer:innenfreundlichkeit und die neuesten Technologien und arbeitet gleichzeitig auch noch energieeffizient. novy.com

© ewe

Erschienen in:

Falstaff LIVING Nr. 01/2023

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/01