© La Palma

Multifunktionale Möbel als Beistelltisch und Hocker

Gefertigt zumeist aus Holz fungieren viele Hocker im Interior Design auch als Beistelltisch oder - dank ihrer skulpturalen Form - sogar als anspruchsvolles Kunstobjekt. Auf diese sechs Designs sollten Sie einen Blick werfen!

28.11.2022 - By Birgit Pototschnig

Wooden Diamonds

Diese per Hand gefertigten skulpturalen Möbelunikate werden aus einem Stück Holz geschnitten und leben von ihrer einzigartigen Form. Durch die Risse im Holz sowie ihre spezielle Maserung wirken sie wie Skulpturen, welche sowohl als praktischer Beistelltisch als auch als Hocker in Wohn- und Büroräumen oft spontan zum Einsatz kommen.

Silhouettenreich

Modern, farbenfroh und designorientiert ist der Hocker Nokk der Marke noo.ma, welcher in verschiedenen Innenräumen sowie auf Terrasse, Balkon oder im Garten gerne zum Einsatz kommt. Dank seiner robusten Stahlkonstruktion ist er wasserfest und beschädigungssicher, was seine Nutzungsdauer enorm verlängert.

Origami-Tradition

Unser absolutes Lieblingsstück ist der stapelbare Hocker AP von Designer Shin Azumi, welcher auch als reine Skulptur in unseren Wohnräumen eine sensationelle Figur macht. Elegant und raffiniert zugleich ist dieses It-Piece eine Hommage an die berühmte japanische Origami-Tradition und wurde durch Falten einer Holzplatte geschaffen.

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Klassisch-robust

Als praktischer, solider Holzhocker mit quadratischer Sitzfläche und vier geneigten Beinen kommt ICS einem Klassiker sehr nahe. Die Formen der Sitzfläche werden durch die abgerundeten Ecken etwas weicher. Dank seiner Höhe ist er meistens in Küchen vorzufinden.

Zeitlose Optik

Inspiriert von einem Melkschemel mit seinen drei nach unten verjüngten Beinen wurde der Hocker 524 Tabouret Berger bereits 1953 aus Massivholz für Cassina entworfen. Heute ist er längst eine klassische Stilikone. Aufgrund seines prägnanten Designs ist er ein Blickfang für Lounge, Wohn- oder Schlafzimmer und kann entweder als Hocker oder als kleiner, runder Beistelltisch verwendet werden.

Minimalistisch

Das reduzierte Design des Hockers Dot™ - eine schöne, einfache Haupt- oder Zusatzsitzgelegenheit im Büro oder zu Hause - entspricht genau dem Anspruch an hohe Qualität und Handwerkskunst von Fritz Hansen. Seine Attribute: modern, puristisch und zurückhaltend.

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/01