© Wittmann

Sessel, Stühle und Fauteuils im Herbstlook

Langsam ziehen wir uns wieder in unsere gemütlich eingerichteten Wohnräume zurück. Nicht nur ihre Farbpalette, auch ihre herbstlich anmutenden Materialien machen diese neuen Designs zu »Must-Haves« für den Herbst.

01.09.2022 - By Birgit Pototschnig

Wittmann Stuhl Morton

In den Stühlen von Wittmann manifestiert sich die Polsterexpertise der Manufaktur mit besonderer Deutlichkeit. Bei minimalem Spielraum im vorgegebenen Rahmen gelingt Wittmann immer wieder maximaler Komfort und unverkennbares Design. Sebastian Herkners neuer Stuhl Morton ist ein Statement, eine gekonnte Mischung aus elegantem Polsterstuhl und Armlehnstuhl, der sowohl am Esstisch als auch am Konferenztisch besteht. Markante Merkmale des leichtgewichtigen Stuhls sind die präzise gezeichnete, zweiteilige Rückenpolsterung sowie die Verarbeitung und Kombination von Leder und Stoff.

Natuzzi Italia Armsessel DOVE

Natuzzi Italia, bekannt für die besondere Affinität zu einzigartigen Materialien sowie den südländischen Lifestyle Apuliens überzeugt bei diesem neuen Entwurf für den Armsessel aus der Dove Collection durch futuristisches Design. Dieser beeindruckende Sessel ist nun auch in Lederverarbeitung und als Chaiselongue erhältlich. Seine besondere, mediterrane Form macht dieses Möbelstück, trotz seiner minimalistischen Gestaltung, zu einem wahren Statement Piece.

KFF Alvaro Chairs

Bei diesem KFF Design trifft skandinavisch italienische Anmutung auf elliptische Formensprache, denn die Rundungen der Rückenlehne sowie der ergonomisch geformten Sitzschale werden durch die markante Nahtführung in ihrer organischen Formgebung charakteristisch betont. Dank der dreidimensional ausgeformten Sitzschale und der großzügigen Ellipse der weich gepolsterten Rückenlehne verfolgt die Alvaro Familie einen hohen Sitzkomfort. Besonders für einen zeitlos gemütlichen Essbereich als ausdrucksstarker Akzent. Der bequeme Lounge-Sessel für süßes Nichtstun rundet das Ensemble für den Wohnbereich ab. 

Stellar Works Stühle

Stellar Works mit Sitz in Shanghai, welches die Exzellenz asiatischer Handwerkstraditionen mit modernem Design und zeitgemäßer Fertigung verbindet, arbeitet seit seiner Gründung im Jahr 2012 regelmäßig mit internationalen, zeitgenössischen Designern zusammen. Geleitet von einem festen Glauben an Langlebigkeit sowie den Wunsch, eine Reihe vergessener Klassiker wiederzuentdecken und neu aufzulegen, um sie nahtlos in einen modernen Kontext einzufügen. Ihre Vintage Collection umfasst mittlerweile die Werke der versiertesten Meister des 20. Jahrhunderts, darunter Risom und Vilhelm Wohlert. 

Wittmann Fauteuil Fame

Optisch kein klassischer Lounger und somit flexibel in unterschiedlichsten Wohnsituationen einsetzbar, offenbart Fame seine entspannenden Qualitäten, sobald man Platz nimmt. Die dünnwandige, leicht elastische Rücken- und Armteilschale mit präziser, umlaufender Zweinadelsteppung bildet einen spannenden Kontrast zu den soften Kissen. Um diese Spannung weiter zu betonen, können Kissen und Schale in unterschiedlichen Farben und Materialien ausgeführt werden. Ein weiches, kleinformatiges Federkissen ergänzt das lose Rückenkissen und sorgt für angenehmen Sitzkomfort.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/04