© KARE

Sparbüchsen: Lässige Design-Boxen

Ob jung oder alt – jeden Tag ein paar Münzen oder einen Schein in eine Spardose geben, zu Nikolaus und Weihnachten vielleicht etwas mehr, und schon ist man dem Urlaub oder Wunschobjekt ein großes Stück näher.

28.11.2022 - By Redaktion

Geld für Reisen, Anschaffungen und Träume zurücklegen können auch Erwachsene, vor allem dann, wenn sich aus Porzellan-Schweinen echte Designobjekte entwickelt haben, die gar nichts mehr mit den spießigen Dosen von früher zu tun haben. Von tierisch bis abstrakt – wir haben eine kleine Auswahl lässiger Design-Boxen für Sie zusammengestellt.

Oh, so viel?

Manchmal staunt man nicht schlecht, wenn sich der Inhalt einer Spardose in den Münzensammler einer Bank-Filiale ergießt. Der »Pauper Coin Collector« von COMPANY staunt sogar schon davor!

Augen zu und durch!

Sieht nicht, wie viel es ist, verrät es niemanden und erfreut dann plötzlich mit einem hübschen Sümmchen! Das Äffchen von KARE gibt es in drei Versionen, wobei die beiden Brüder entweder nichts sehen oder nichts hören – perfekt für heimliches Sparen.

Kleines Sümmchen

Kaum hat man mit dem Sparen begonnen, ist die kleine »Money Bank« auch schon wieder voll! Und wer kann den süßen Tierchen von Liewood schon den Wunsch nach ein paar Münzen abschlagen? Zack, und schon können Sie sich wieder etwas Größeres gönnen.

Goldene Zeiten 

So manches Brautpaar wünscht sich zur Hochzeit nicht mehr als ein bisschen Unterstützung für die Hochzeitsreise oder die erste gemeinsame Wohnungseinrichtung. Ideal für das stilvolle Sammeln: Dieses einzigartige Objekt in Form einer großen Vase.

An apple a day!

Ob Apfel, Banane oder Birne – Obst hält gesund, pimpt jedes Frühstück und sieht auch als Dekoration gut aus. Mit den Spardosen von Pols Potten bekommen die drei Früchte gleich noch mehr Bedeutung!

Schwein gehabt!

Und zum Schluss doch noch ein Schwein, auch wenn in ungewohnter Form. Denn die »Pink Lady« möchte mit Münzen gefüttert werden, statt sie in den Rücken gestopft zu bekommen – und zertrümmern lässt sich das schöne Stück aus Holz auch nicht. Dafür kann man das Geld danach gewissenlos Verheizen.

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/04