© Bruehl

Witzig, innovativ & bunt: Designs, die uns entzücken

Ein wenig Farbe hier, ein Augenzwinkern da! Abwechslung und Aufheiterung tun gut. LIVING hat sechs Designs entdeckt, welche frischen Wind in unsere Wohn- und Büroräume bringen.

12.09.2022 - By Birgit Pototschnig

Libellen-Schlag

Cool für jede Lounge-Ecke im Büro erweist sich die neue Brühl Serie an farbigen Stoff-Hochlehnern namens Libellule, mit schlanken, flügelartigen Lehnen und Ziernähten. Dank dessen, dass die Stühle optional durch Kissen, einen farblich passenden Hocker sowie praktischen Rollen ergänzt werden können, sind sie sogar variabel einsetzbar.

New Yorker Skyline

Zu diesem Cassina Designersofa standen die Wolkenkratzer New Yorks Pate. So wurde Tramonto in limitierter Auflage aus nachhaltigen Materialien hergestellt. Der Effekt von in Fenstern reflektiertem Licht ist einem exklusiven Stoff mit erhabener Textur zu verdanken, der Licht und Schatten nebeneinander stellt und den Vorbildern ähnlich sieht.

Raketen-Start

Die skulptural anmutenden, dynamischen Keramikvasen von Jaime Hayon ähneln kleinen Raketen, welche zur Erforschung des Mondes und anderer Planeten ins All geschickt wurden. Daher die Inspiration zur Formensprache des Künstlers. Mit oder ohne herbstliche Blumen ein willkommener Farbtupfer in unseren Wohnräumen.

Textil-Quadrat

Ganz gegen den Trend der derzeit angesagten runden Designs leitet der Moroso Square Chair seine Formensprache von der quadratischen Grundeinheit ab, die Kette und Schuss eines gewebten Textils ausmachen. Als Arbeitsstuhl mit präzisen Linien konzipiert, läßt sich der Stuhl im Büro oder Home Office flink dort positionieren, wo er gerade benötigt wird.

Cocktail-Time

Die runden Kugeln von Rücken- und Armlehnen der Trevor Dining Chairs schweben auf dünnen Metallstäben und erinnern an auf Cocktailspieße aufgespießte Bonbons. Die Stühle wirken fast froschartig aufgrund ihrer Form mit großem Mund und Käferaugen. Ein herrlicher Design-Eyecatcher fürs Esszimmer!

Wooden Dolls

Die Re-Edition der Vitra Wooden Dolls von Alexander Girard - ursprünglich für die Dekoration seines eigenen Hauses in Santa Fe hergestellt - sind eine kunterbunt per Hand bemalte Familie an Holzfiguren aus massivem Tannenholz. Sie stellen menschliche wie tierische Charaktere dar und machen gute Figur auf Kommode, Schreibtisch oder Beistelltisch.

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/05