(c) Kelly Wearstler

Texturen im Trend: Von Wand bis Tableware

Lack und aalglatte Oberflächen haben mit Ausnahme von Edelstahl 2024 Pause. Denn im Interior-Design - von Wand bis Tischgestaltung -  boomen derzeit deutlich sichtbare Texturen. LIVING hat spannende Produkte recherchiert, mit denen Sie diesen Trend in den eigenen vier Wänden aufnehmen.

31.01.2024 - By Redaktion

Spür- und sichtbare Oberflächen sind derzeit ein heißer Trend in der Welt der Inneneinrichtung. Bestickte Vorhänge, handgewebtes Textil aus groben Stoffen, rustikale Holzoberflächen, derb verarbeitete Naturmaterialien wie Stein oder Metall tragen jetzt eine deutlich erkennbare Struktur. Vorbei scheinen die Tage der auf Hochglanz polierten Möbelstücke, zartem, weißem Porzellan und Lackelementen. Die Natur hält Einzug in unsere Lebensbereiche und mit ihr die ihr nahen Materialien, wie Hanf, Wolle oder Lehm. Auch im Rahmen eines eklektischen Einrichtungsstils lassen sich die neuen texturstarken Einrichtungsgegenstände wunderbar integrieren, ohne sofort eine Generalsanierung anzuzetteln. LIVING hat aus unterschiedlichen Interior-Bereichen Gegenstände recherchiert, die trendy in Ihr Zuhause einfließen.

Kelly Wearstler ist die unangefochtene Queen der Texturen. Mittlerweile betreibt die Designerin einen umfangreichen Online-Shop, wo sie unter anderem Textilstoffe anbietet. Die neue Kollektion liegt natürlich voll im Trend. kellywearstler.com

(c) Kelly Wearstler

Die manufakturell gefertigte Keramik des französischen Herstellers Jars zeigt deutlich die Spuren der Handarbeit und bringt trendy Vibes in Ihr Tablesetting,. jarsceramistes.com

(c) Jars Ceramistes

Die neutralen Untersetzer aus Travertin und mit Logo von Saint Laurent passen sich dem restlichen Tablesetting an. ysl.com

(c) beigestellt

Die »Anthos«-Kollektion von Sanderson erinnert an die usbekischen Traditionsstoffe, die Jacquards können für Vorhänge oder als Bezugsstoff verwendet werden. sanderson.sandersondesigngroup.com

(c) Sanderson

Die Beistelltische »Rillo« von Borste Copenhagen sind aus Faserzement gefertigt und auch in trendigen Rottönen erhältlich. Über connox.at

(c) Borste Copenhagen

Teppiche aus Seegras oder Jutte, wie hier von Rugvista, lassen sich wunderbar in bestehendes Design integrieren und passen perfekt zum trendy Texturen-Look. rugvista.com

(c) beigestellt

Leinen knittert edel, heißt es. Die Mundservietten von Stillsegler sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich. stillsegler.com

(c) Stillsegler

Holz trägt wieder deutliche Struktur, wie der Tisch von Mobitec. Über originalhomestories.de

(c)beigestellt

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Diane Hill (@dianehilldesign)

Auch an den Wänden feiern sichtbare Texturen ein Comeback.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/01