© svenhoffmannjournal

Weihnachten bei Cashmere-Queen Iris von Arnim

Designerin Iris von Arnim ist seit über 45 Jahren im Strickbusiness und eröffnete soeben ihren ersten Luxus-Store in Wien. LIVING traf sie zum Talk über ihre Gewohnheiten zum Fest der Feste.

13.12.2022 - By Angelika Rosam

LIVING Wie verbringen Sie Weihnachten?

IRIS VON ARNIM Seit Gründung meiner Firma vor mehr als 40 Jahren sind für mich mein Sohn und meine Mitarbeiter meine Familie. Und ganz traditionell gibt es jedes Jahr eine Familienweihnachtsfeier mit geschmücktem Baum und Gänseessen. In den Anfangsjahren passten wir von der Anzahl noch ins Wohnzimmer rund um den Kamin. Inzwischen sind wir aber so gewachsen, dass wir in den Showroom umziehen mussten. Die Gans brutzelt leider auch nicht mehr im Ofen und verströmt ihren Duft, jetzt werden die Gänslein vom Lieblingsrestaurant geliefert. Aber wie immer glitzert der Baum und darunter liegen Geschenkeberge.

Auf welche Traditionen möchten Sie nicht verzichten?

Im Winter 1945, kurz nach meiner Geburt, ist meine Mutter mit mir aus Schlesien nach Westen geflohen. In der Nachkriegszeit war das Geld knapp, aber bei der Bescherung an Weihnachten wurde nicht gespart. So halte ich es noch heute. Es wird überlegt, gekauft und gebastelt: Von gestrickten Baumanhängern bis zum Gipspulloverbild, vom Kaschmirhausanzug bis zu Spitzenhöschen ist alles dabei.

Haben Sie Dekorfavoriten für Tisch und Baum? Welchen Dekorstil mögen Sie besonders?

Ich muss gestehen, dass ich in dieser Hinsicht fast etwas langweilig bin. Unser Baum ist nicht durchgestylt nach dem neuesten Trend. Er verändert sich von Jahr zu Jahr nur um die selbst gemachten Neuzugänge. Aber jeder Anhänger erzählt eine Geschichte. Sie erinnern an vergangene Zeiten und an die Menschen, die sie erfunden haben. Auch für die weitere Deko habe ich am liebsten etwas Individuelles und Einfaches. Mein Garten ist ein bisschen wie ein Dschungel. Dort finden sich immer Zweige und Früchte für den Tisch.

Was wünschen Sie sich von Ihrer Familie?

Im Laufe der Jahre habe ich immer Kreationen zum Thema Strick bekommen. Von Lampenschirmen bis zu Handyhüllen – mit viel Liebe und Kreativität ausgedacht. Das darf gern Tradition bleiben. Was mir aber am Herzen liegt, ist die gemeinsame Weihnachtsfeier. Sie stärkt uns als Familie und nicht nur als Kollegen. So soll es bleiben.

Erschienen im Falstaff LIVING The Christmas Edition 2022

Jetzt bestellen

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/05