(c) Louis Vuitton

Planet Love: Neue High-Jewelry von Louis Vuitton

»Just-in-time« zum Valentinstag bringt die High Jewelry Section von Louis Vuitton eine neue Kollektion auf den Markt. »Deep Time Chapter II«, die fünfte High Jewellery-Kollektion der Maison, wurde erneut von Francesca Amfitheatrof entworfen und setzt die hochkarätige Reise durch die Jahrtausende fort, die von der Entstehung des Planeten bis zum Beginn des Lebens reicht.  

26.01.2024 - By Redaktion

»Mit dem zweiten Kapitel von Deep Time setzen wir die Geschichte dieser wunderschönen Kollektion fort, die eine große und unglaubliche Geschichte symbolisiert“, so Francesca Amfitheatrof, künstlerische Leiterin für Uhren und Schmuck im Hause Louis Vuitton. 50 neue Einzelstücke umfasst die soeben veröffentlichte Kollektion.

Superkontinent trifft auf Zellbewegung

Die Juwelen-Reise beginnt mit der Zeit, als unser Planet von zwei Superkontinenten, Gondwana und Laurasia, bevölkert war. Die Schmuckstücke der »Laurasia«-Designlinie sind aus gelben Diamanten, Platin, Gelb- und Roségold gefertigt. Das Prunkstück ist ein siebenreihiges Collier (Titelbild) mit einem außergewöhnlichen gelben Diamanten im Smaragdschliff. Inspiriert von der Morgendämmerung, sind die Schmuckstücke der »Drift«-Linie aus goldgelben Saphiren und Weißgold gefertigt. Weißgold gemeinsam mit Diamanten kommt bei den »Myriad-Stücken« zum Einsatz. Sie wurden von der immer währenden Bewegung der Zellen inspiriert. Das Design erinnert an die robusten Seile, die früher zum Transport der Schrankkoffer von Louis Vuitton verwendet wurden. Sieben weitere Designlinien komplettieren die neue »Deep Time Chapter II«-Kollektion. Das sternförmige Blumen-Monogramm darf natürlich auch nicht fehlen. Die Flower-Linie der Kollketion mit Collier, Ring und Ohrringe ist aus Weißgold und Diamanten gefertigt. Fans des LV-Monogramms ist damit ein brillanter Auftritt sicher.

Jedes der vier Blütenblätter der »Flower«-Schmuckstücke besteht aus Baguette- und runden Brillanten, die sich der geschwungenen Form anpassen, um das Licht optimal zu reflektieren.

Die Designlinie »Drift«, verkörpert Sonne und Meer mit einer prächtigen Kombination aus Aquamarinen und gelben Saphiren.

»Bones«, eine Hommage an die Architektur der Menschheit, betont die Verbindung der Geologie mit dem Leben durch Struktur und Bewegung.

»Fossils« sind minimalistische, klassische Kreationen der neuen Kollektion, darunter ein einreihiges Collier und ein Armband mit königsblauen Saphiren.

Gefertigt aus Weißgold und Diamanten, sind die High Jewellery-Schmuckstücke der »Myriad«-Linie inspiriert von der ewigen Bewegung der Zellen.

Den »Plants«-Ring schmückt ein achteckiger Smaragd, Diamanten und 44 Rubine.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/01