(c) Dior

Wellbeing auf Reisen: Die schönsten Sommer SPAs

Sommer, Sonne, Party? Anstatt den Urlaub mit durchtanzten Nächten und zehrenden Bergtouren zu verbringen, erhebt sich das sommerliche Wellbeing immer mehr zum Trend. Hochexklusive Locations und Medical Spas offerieren neben einem ansprechenden  kosmetischen und medizinischen Programm ein stylisches Äußeres. LIVING kennt die schönsten europäischen Auszeitplätze des Sommers 2024.

04.07.2024 - By Redaktion

Titelbild: Das »Dior Spa Cruise«-Boot fährt von 30. Juli bis 11. August auf der Seine und offeriert exklusive Wellbeing-Anwendungen in ansprechender Atmosphäre. dior.com

Auch während des olympischen Sommers in Paris sticht das »Dior Spa Cruise«-Boot wieder für rund zwei Wochen in See oder besser gesagt in die Seine. Auf dem Programm steht eine jeweils zweistündige Fitness- oder Hautpflegekreuzfahrt, denn auf dem historischen Seine-Boot gibt es ein Fitnessdeck, fünf Behandlungskabinen sowie ein kaltes Tauchbad. Dass die historische Spa-Yacht in Dior gewandet ist, versteht sich von selbst. 2024 ist das emblematische Dior-Toile du Jouy in trendy Rot getaucht. Ein weiterer ungewöhnlicher Standort für ein Dior-Spa auf Reisen ist der Belmond Zug »Royal Scotsman« - die Luxus-Reisekette steht ebenso wie Dior unter dem Dach des Luxuskonglomerats LVMH -  der durch die schottischen Highlands tuckert. Ein ultimativer Luxus, in einem Zug, der auf Grund technischer Vorgaben ohnehin wenig Raum bietet, sich dennoch Wellbeing in Form einer Massage oder eines Facials gönnen zu können. Abgesehen von diesen temporären fashionable Wellbeing-Spots, haben die immer zahlreicher werdenden Medical Spas - also Einrichtungen die medizinische Versorgung und Wellness Angebote kombinieren - boomen auch für Stippvisiten während der Sommermonate. Der Fokus liegt bei einem Aufenthalt auf der Gesundheit, doch weiß man auch, dass das exklusive Publikum eine entsprechende Umgebung dafür möchte und der straffe Tagesplan mit Fitness, Mental Mentoring und Infusionen durchaus in architektonisch distinguierter Umgebung stattfinden darf. Vorreiter dafür ist mitunter die von Pritzker-Preisträger Peter Zumthor geplante, legendäre Therme in Vals sowie das dazugehörige Hotel 7132.

An Deck des »Dior Cruise Spa« ist für eine schicke Umgebung gesorgt. In diesem Sommer erstrahlt das Luxus-Wellnessboot trendgerecht in Rottönen.

Im Belmond Zug »Royal Scotsman« ist eine Dior-Spa Kabine für Wellbeing-Treatments untergebracht, Massagen und Facial können während der Fahrt in Anspruch genommen werden.

Die von Peter Zumthor geplante Therme in Vals sowie das dazugehörige Spahotel 7132 gelten als Vorreiter für die Verschmelzung von Gesundheitstourismus und außergewöhnlichem Design.

(c) 7132 Hotel Vals

Medical Spas: Zwischen biophiler Architektur und Beach-Look

Jüngstes Beispiel eines architektonisch äußerst geglückten Medical Spas ist der 2022 neu eröffnete Ableger des Lanserhofs auf Sylt. Klassisches Reetdach und zeitgenössische Architektur verbinden sich in der Gebäudestruktur. Urheber des poshen Naturlooks ist ein Vorreiter der nachhaltigen Architektur in Deutschland, der Architekt Christoph Ingenhoven und dessen Büro ingenhoven architects. Unter dem Begriff supergreen® verfolgt das Architekturbüro ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept. Die dabei entstehenden Gebäude entsprechen alle den jeweils höchsten Green-Building-Standards wie LEED, Green Star (Australien) DGNB (Deutschland) und CASBEE (Japan). Auch der Lanserhof Sylt ist derart zertifiziert. Architektonisches Highlight des 2022 eröffneten Medical Spas ist neben der fließenden Architektur unter anderem eine freistehende Rundtreppe über fünf Etagen. Auf einen hippen Beach-Look setzt hingegen die Sha-Wellness Klinik im spanischen Alicante, die 2023 erneut zum weltweit besten Medical Spa gekürt wurde und sich in den letzten Jahren als Erholungsort von gekrönten Häuptern und internationalem Jetset etablierte. Ein cleanes Design in Weiß von Carlos Giraldi, Elvira Blanco and Interior Designer Francisco Palacios lenken die Aufmerksamkeit auf die Gesundheit. Viel Glas, Daybeds und Design Mobiliar wie der Eames-»Lounge Chair« lassen in stylischer Umgebung das medizinische Programm abspulen. Mit den neu geschaffenen Residenzen, die mit der Klinik verbunden sind, setzt man zunehmend auf Privatheit. Auch am Standort Mexiko und die 2026 in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnende Sha-Wellness Klinik setzt auf maximale Diskretion, die bereits in der Architektur berücksichtigt wird, hinzu kommen üppig eingesetzte vertikale Gärten.

Der Lanserhof auf Sylt wurde von Stararchitekt Christoph Ingenhoven geplant. ingenhovenarchitects.com

Das Sha-Wellness Medical Spa in Alicante präsentiert sich im Look eines hippen Beachclubs. shawellness.com

(c) Sha-Wellness

Privatheit und biophiles Design sind integrale Bestandteile der neuen Sha-Wellness Klinik in den VAE. Die Eröffnung wird 2026 erfolgen.

(c) Sha-Wellness

Mental Wellbeing anstatt Party

Auch Orte wie Ibiza, die man gemeinhin eher Partynächten zuordnet, haben den exklusiven Gesundheitstourismus schon lange für sich entdeckt. Für die maximale Verschmelzung von natürlicher Umgebung und Architektur wurde das Six Senses auf Ibiza mehrfach ausgezeichnet Es ist zudem das erste BREEAM-zertifizierte Resort der Balearen. Developer Jonathan Leitersdorf erhielt für diese ästhetisch ansprechende Fusion an der Nordspitze der Partyinsel den international renommierten AHEAD Hospitality Award. Die Architektur ist beim Six Senses Ibiza zudem Ausgangspunkt des holistischen Aufenthalts, denn das Hotel wurde laut Leitersdorf als utopisches Dorf derart konzipiert, dass es sich an den örtlichen Dorfbereichen der Insel orientiert und eine natürliche Gemeinschaft der Gäste schafft. Entstanden sind in Folge neun Gebäude, die unterirdisch miteinander verbunden sind. Geplant wurde es neben dem Developer selbst von dem renommierten Architekturbüro GCA Architects in Barcelona. Bei der Auswahl der Baumaterialien wurde auf einen höchst möglichen Einsatz von lokalen Materialien gesetzt, sodass die Bauten camouflageartig mit der Umgebung verschmelzen.

Auf den maximalen Einsatz von Baumaterialien aus der unmittelbaren Umgebung setzt das Six Senses Spa auf Ibiza. Architektur und Ort gehen ineinander auf.

(c) Six Senses Ibiza

Die Architektur des Six Senses Ibiza verschmilzt mit dem Steilhang an der Nordspitze der Insel.

(c) Six Senses Ibiza

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/05