Colin Michel, Ana Maria Doss, Julia Maria Winkler und Daniel Schmöltzer © Eugen Karl Creates

Colin Michel, Ana Maria Doss, Julia Maria Winkler und Daniel Schmöltzer © Eugen Karl Creates

Unlock Your Potential: »Key Summit« begeistert 200 Gäste in der »Wirtschaftskammer«

200 Fachleute kamen in der WKÖ zusammen, um ihre Karrieren und ihr persönliches Wachstum zu fördern.

von Alexandra Gorsche
19. Juni 2024

Networking und Wissensaustausch auf einem ganz anderen Level: Der »Key Summit« hat sich als die führende Veranstaltung etabliert, wenn es um berufliche und persönliche Weiterentwicklung geht. Zum zweiten Mal in Folge versammelten sich rund 200 Gäste in der »Wirtschaftskammer Österreich« (WKÖ), um ihr Potenzial zu entfalten. Der Gipfel bot renommierten Speakern und Experten eine Plattform, um wertvolle Einblicke in die Themen Unternehmertum, Gründung, Investment, Finanzen, Mindset und mentale Fitness zu geben.

Das diesjährige Event bot nicht nur einen inspirierenden Tag, sondern auch den Start einer neuen Community, die dem Wachstum und Wissensaustausch gewidmet ist. Im »Julius Raab Saal« der WKÖ fanden neun fesselnde Keynotes von jeweils rund 20 Minuten und zwei ausgedehnte Networking-Sessions statt. Diese ermöglichten den Teilnehmern, die Speaker in sogenannten »Inner Circles« persönlich kennenzulernen und gezielte Fragen zu stellen. Zu den prominenten Persönlichkeiten aus der heimischen Wirtschaft zählten Kambis Kohansal Vajargah, Larissa Kravitz und Ana Maria Doss.

Schlüssel zum Erfolg

Die Bedeutung eines starken Netzwerks kann nicht genug betont werden, besonders für Gründer. »Netzwerke sind für Gründer essenziell«, betonten Daniel Schmöltzer und Colin Michel, die Organisatoren der Veranstaltung. »Mit dem ›Key Summit‹ wollen wir ein facettenreiches Umfeld aus Gleichgesinnten und Mentoren schaffen. Das ist uns auch in diesem Jahr wieder gelungen.« Neben den »Inner Circles« war die innovative »Matchmaker Wall« ein besonderes Highlight, an der sich die Teilnehmer über »Ich suche« und »Ich biete«-Angebote effektiv vernetzen und Synergien nutzen konnten.

Durch den Tag führte die ehemalige »Puls 4«-Reporterin Julia Winkler. Die Vielfalt der Themen stellte sicher, dass sowohl aufstrebende Jungunternehmer als auch erfahrene Fachleute wertvolle Erkenntnisse gewinnen konnten. Zu den Hauptthemen gehörten Unternehmensgründung, Mindset, Investment und Finanzen sowie Sport und mentale Fitness.

In seiner Sitzung »Keine Angst vorm Gründen« nahm Unternehmer Thomas Kenyeri den angehenden Gründern die Sorgen vor dem Start: »Gründen ist eine Herausforderung, aber mit dem richtigen Mindset und Netzwerk kann man jede Hürde überwinden.« Finanzexpertin Larissa Kravitz, bekannt als »Investorella« auf Social Media, teilte ihr Wissen über den Aufbau von Investitionen für Unternehmer: »Wer heute investiert, kauft sich Freiheit und Freizeit für die Zukunft.«

Unternehmensberaterin Elisabeth Proksch stellte das »Excalibur-Prinzip« vor, das zeigt, wie klare und entschlossene Kommunikation die Führung verbessern und Teams stärken kann. Kambis Kohansal Vajargah betonte die zentrale Rolle von Netzwerken: »Netzwerke sind essenziell, sie können den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Umgeben Sie sich mit unterstützenden und inspirierenden Menschen.«

Innovationen und Zukunftspläne im Fokus

Mutige Teilnehmer:innen hatten zudem die Möglichkeit, ihre bestehenden Unternehmen oder unternehmerischen Vorhaben in Überraschungsslots vorzustellen und ihre Projekte dem Publikum zu präsentieren.

Der »Key Summit« versteht sich als Plattform für den Austausch und das persönliche Wachstum, die über den jährlichen Eventtag hinausgeht. Derzeit wird eine neue Community, das »Business Netzwerk Österreich«, auf der »Skool«-Plattform aufgebaut. Diese Initiative soll kontinuierliche Möglichkeiten für Networking und Wissensaustausch bieten. Die Community steht den Eventteilnehmern zunächst kostenfrei zur Verfügung, um langfristiges Engagement, Synergien und gemeinsames Wachstum zu fördern.

Lesenswert

Frank Lindner, Arno Schwalie und Stefanie Brandes © Lindner Hotels AG

Frank Lindner, Arno Schwalie und Stefanie Brandes © Lindner Hotels AG

Hotellerie

Stefanie Brandes verlässt die »Lindner Hotel Group«

Die 49-Jährige wird COO bei »Dorint«.

Arnd Rune Thomas © Aramark

Arnd Rune Thomas © Aramark

Catering

Logistische Meisterleistung: So wurden 1,2 Millionen Fans bei der Europameisterschaft verköstigt

»Aramark« hat beim vor wenigen Tagen zu Ende gegangenen Großereignis für die Kulinarik in den Stadien gesorgt. Im exklusiven Interview mir PROFI spricht der Chef des Catering-Dienstleisters, Arnd Rune Thomas, über logistische Herausforderungen, technologische Innovationen, regionale Kulinarik in den Stadien und verrät warum spanische Fans von einem Getränketräger begeistert waren.

Luciana Jezerčić © Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Luciana Jezerčić © Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Karriere

Ein Job mit Zukunft: Feel Good Manager:in

Sie denken Personalführung und Arbeitsplätze neu, haben ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitarbeiter:innen und trotzen auf diese Weise dem Fachkräftemangel. Gestatten: Feel Good Manager:in.

»Bonvivant«-Chef Jules Winnfield © Sarah Schlopsnies

»Bonvivant«-Chef Jules Winnfield © Sarah Schlopsnies

Vegetarisch

Kulinarische Talente im Fokus: Auszubildende servieren 4-Gang-Dinner im »Bonvivant«

Der Abend in dem Berliner Lokal steht ganz im Zeichen der vegetarischen Küche.

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Young Talents Cup

»Falstaff Young Talents Cup 2024«: Jubiläumsedition feiert ein Jahrzehnt kulinarischer Spitzenleistungen

Zum zehnten Mal versammelt der YTC die besten Nachwuchstalente der Gastronomie, damit sie ihre Kreativität und ihr Können unter Beweis stellen können.

Gerhard Stübe und Renate Androsch-Holzer © Thomas Grundschober/Austrian Convention Bureau/convention-photography.at

Gerhard Stübe und Renate Androsch-Holzer © Thomas Grundschober/Austrian Convention Bureau/convention-photography.at

Karriere

»Austrian Convention Bureau«: Renate Androsch-Holzer ist die neue Präsidentin

Gerhard Stübe gibt nach fünf Jahren sein Amt ab. Erstmals führt eine Frau den Dachverband der Kongress- und Tagungsbranche

Meist gelesen

Clemens Gesser vom Sillianer »Hotel Gesser« © Studio20four

Clemens Gesser vom Sillianer »Hotel Gesser« © Studio20four

Kulinarik

»Kulinarische Sommerfrische 2024«: Das längste Gourmet-Festival Österreichs steht vor der Tür

Vom 12. Juli bis 17. August stehen in Lienz Genuss, Regionalität und Nachhaltigkeit im Fokus.

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Karriere

Markus Lorbeck fokussiert auf »Arc to Eat«: Ein neuer Weg für kulinarische Visionen

Der Kochprofi, bekannt aus Gourmet-Kreisen und dem Fernsehen, verlässt das Restaurant »Die Fliegerei« in Zell am See, um sich vollständig seinem internationalen Beratungsunternehmen zu widmen.

Hubert Wallner bereitet Calamari Fritti mit Kapern, Zitronenkaviar und Koriandermayonnaise zu. © Rene Strasser

Hubert Wallner bereitet Calamari Fritti mit Kapern, Zitronenkaviar und Koriandermayonnaise zu. © Rene Strasser

Kulinarik

Das war die Jubiläumsgala der »Jeunes Restaurateurs«

In Grafenegg wurden 20 Jahre kulinarische Exzellenz in Österreich gefeiert.

Die »Sieme«-Winzer

© Rene Strasser Meisterfotograf

Fine Dining

Gourmet-Abenteuer: Das »7 ma(h)l 7 Dinner« sorgte für Kulinarik-Highlights

Zum bereits 7. Mal fand das Dinner der »Sieme«-Winzer statt.

Bäckerei

Gemeinsam stark: »Anker« und »Holzofenbäckerei Gragger« kooperieren erneut

Trendige Mini-Sauerteigbrote sollen sich optimal für die Salat- und Grillsaison eignen.

Absolute Konzentration herrscht bei der Verkostung am »Single Vineyard Summit«. © Anna Stöcher

Absolute Konzentration herrscht bei der Verkostung am »Single Vineyard Summit«. © Anna Stöcher

Wein

»ÖTW Single Vineyard Summit 2024«: Die Elite der Weinverkostungen in Österreich

Vom 9. bis 13. September 2024 wird Grafenegg in Niederösterreich zum Zentrum der Weinwelt.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!