© Minima Moralia

Raumteiler, Paravent oder Spanische Wand: Für das stilvolle Designelement gibt es die verschiedensten Namen. Seinen Ursprung hat das Möbelstück allerdings in China. Dort sind die klappbaren Wände aus bespannten Rahmen sehr beliebt. Doch auch hierzulande dürfen sie gerne in jede Wohnung einziehen. Die edlen Paravents sind aber nicht nur schöne Dekorationsobjekte, sondern fungieren auch als praktikabler Sichtschutz in kleinen Räumen.

27.01.2023 - By Redaktion

Statement Piece

Zarte Materialien in Kombination mit einem robusten Look: Das schafft nur »Minima Moralia« von Christophe de la Fontaine. Der Luxemburger Designer verbindet in dem Raumteiler plissierte Stoffschirme mit einem pulverbeschichteten Aluminiumrahmen. Die Kurven des Paravents erfreuen das Auge ebenso wie der angenehme Bordeaux-Ton, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Was Rattan denn da?

Rattan wird oftmals mit Sommer und Urlaub assoziiert, was dem hochwertigen Material nicht gänzlich gerecht wird. Das Material integriert sich perfekt in verschiedenste Einrichtungsstile und gibt kleinen Räumen einen edlen Touch, wie etwa bei diesem Piece von HKLiving. Je nach Geschmack entscheidet man sich beim Raumteiler für dunkle oder helle Rahmen.

Bambus

Natur pur durch einen Bambusparavent: Das natürliche Material in hellen Farbtönen wirkt nicht zu aufdringlich und kann sich in kleinen Räumen voll entfalten. Doch auch in großen Wohnbereichen der eigenen vier Wände findet der Raumteiler aus Bambus seinen Platz. Ideal fügt er sich z.B. in einem minimalistisch gehaltenen Badezimmer ein.

Anders und doch perfekt

Es muss nicht immer ein klassischer Paravent sein! Besonders in kleinen Wohnungen eignen sich funktionale Raumteiler mit integriertem Stauraum, um Sichtschutz und Ordnung zu garantieren. So zum Beispiel ein minimalistischer Kleiderständer, der sich durch sein puristisches Design besonders gut für ein offenes Raumkonzept eignet. 

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/05