© Pexels/Pixabay

© Pexels/Pixabay

»Achat Hotels« schließen Partnerschaft mit der deutschen Football-Liga

Die Zusammenarbeit ermöglicht sowohl die Unterbringung von Teams als auch die Durchführung von Veranstaltungen wie Ligatagungen und Seminaren.

von Alexander Schöpf
14. Februar 2024

»Super Bowl« sei Dank ist American Football derzeit wieder in aller Munde. Der Lieblingssport der US-Amerikaner steigt auch in unseren Breitengraden schon seit Jahren in Beliebtheitsskala steil nach oben – nicht zuletzt auch, weil die höchste amerikanische Football-Liga, die NFL (National Football League) einzelne Spiele in Deutschland und anderen europäischen Ländern austrägt.

»Großartige Gelegenheit«

In Deutschland ist die »German Football League« (GFL) die höchste Spielklasse im American Football. Diese kann zukünftig auf deutschlandweit 50 Standorte der »Achat Hotels« zugreifen. Die Hotelgruppe hat nämlich eine Partnerschaft mit dem GFL Ligaverbund e.V. geschlossen. Die Zusammenarbeit ermöglicht sowohl die Unterbringung von Teams als auch die Durchführung von Veranstaltungen wie Ligatagungen und Seminaren auf einem hohen Niveau. Auch den Anhänger:innen der GFL-Vereine bietet sich bei Auswärtsfahrten und Events die Möglichkeit, die Vorteile der Partnerschaft mit den »Achat Hotels« zu nutzen.

»Der Start unserer Kooperation mit dem GFL Ligaverbund e.V. und der gesamten American-Football-Community, ist für uns eine großartige Gelegenheit, den auch hierzulande immer populärer werdenden Sport zu unterstützen«, sagt Michael Lachner, Sales Manager Sport der »Achat Hotels«. »Als Hotel-Partner möchten wir den Teams und Fans genau das bieten, was sie sich wünschen – Flexibilität und modernen Komfort

Übernachtung zu gewinnen

Thomas Goepfert, Vorstandsmitglied des GFL Ligaverbundes für Kommunikation, sieht in der neuen Kooperation auch ein Plus an Komfort für Sportler und Fans: »Die Zusammenarbeit mit ›Achat Hotels‹ ermöglicht es uns, unseren Vereinen und deren Anhängern noch bessere optimale Bedingungen für Auswärtsfahrten und Veranstaltungen zu bieten. Dies ist ein wichtiger Schritt, die Professionalität und den Komfort rund um die Ligaspiele weiter zu erhöhen

Auf den Geschmack bringen »Achat Hotels« und GFL Ligaverbund Fans zum Auftakt ihrer Partnerschaft mit der Verlosung einer Übernachtung für zwei Personen, inklusive Frühstück, im »Achat Hotel Dresden« am Wochenende des 26. Mai 2024. Dann spielen die »Dresden Monarchs« gegen die »New York Lions«.

Lesenswert

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Karriere

Simon Wagner bringt Spitzengastronomie ins »Hotel Schloss Mönchstein«

Der Spitzenkoch leitet das Gourmet-Restaurant »The Glass Garden« im Salzburger 5-Sterne-Haus.

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Hotellerie

Neue Hotels: »Accor« treibt Wachstum von »Tribe« voran

In den nächsten fünf Jahren sind weltweit 40 neue Häuser der Designmarke geplant – drei Viertel davon in Europa.

Philipp Fleming und Daria Schirmann © Loisium

Philipp Fleming und Daria Schirmann © Loisium

Karriere

»Loisium Südsteiermark«: Daria Schirmann ist die neue Hoteldirektorin

Die Wahlsüdsteirerin folgt auf Philipp Fleming, der innerhalb der Unternehmensgruppe zum Group Director of Operations aufsteigt.

© Towfiqu Barbahuiya/Unsplash

© Towfiqu Barbahuiya/Unsplash

Hotellerie

Hotelsterne: Die neuen Kriterien stehen fest

Die »Hotelstars Union« hat Klassifizierungskriterien im Rahmen eines einjährigen Prozesses überarbeitet und jetzt einstimmig beschlossen.

© Hotel Ambassador Zürich

Trend

Das sind die Hotel Interior Trends 2024

Advertorial

Von der beruhigenden Kraft von Soft Nature bis zu kräftigen Farben und dem fröhlichen Boho-Style – hier sind die Top-Hotel Interior- und Farbtrends, die Hotelgästen unvergessliche Aufenthalte bescheren.

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Tourismus

»SeVi Boutique Hotel«: Österreichisches Hotelprojekt auf Zanzibar öffnet Türen für Investoren

Christian und Barbara Wymetal haben das Haus vor 13 Jahren eröffnet und haben jetzt für die Erweiterung der Luxusherberge eine Crowdinvesting-Kampagne auf »Conda« gestartet.

Meist gelesen

Die drei Staatsmeisterinnen: Anna Lea Hausberger, Verena Pöttler und Emily Langegger. © bild[ART]isten

Die drei Staatsmeisterinnen: Anna Lea Hausberger, Verena Pöttler und Emily Langegger. © bild[ART]isten

Aus- und Weiterbildung

»JuniorSkills 2024«: Das sind die besten Lehrlinge in Hotellerie und Gastro

81 Lehrlinge stellten bei den Tourismus-Staatsmeisterschaften in Klagenfurt ihr Talent in den Disziplinen Kochen, Restaurantservice und Hotelrezeption unter Beweis.

Gebhard Haas © Helge Kirchberger Photography GmbH

Gebhard Haas © Helge Kirchberger Photography GmbH

Tech

Pinzgauer Start-up »Onestephost« verspricht Hotels und Co. den »effektivsten Vermietungsprozess der Welt«

Die von Gebhard Haas entwickelte Software soll alle Prozesse – von der Buchung über die Onlinepräsenz bis hin zu sämtlichen administrativen Abläufen – automatisiert für die Gastgeber erledigen.

Mike Süsser © Familux Resorts

Mike Süsser © Familux Resorts

Kulinarik

Premiere für Trendguide Mike Süsser im »Familux Resort Alpenrose«

Der bekannte TV-Koch sorgte gemeinsam mit dem »Alpenrose«-Kulinarik-Team unter der Leitung von Küchenchef Tobias Ritzler mit Live-Cooking für besondere Gourmeterlebnisse und Unterhaltung.

Das »JUFA Hotel Bad Radkersburg« © Harald-Eisenberger

© Harald Eisenberger

Hotel

Nachhaltiges Hotelkonzept: »JUFA« eröffnet 4-Sterne-Hotel in Bad Radkersburg

Begegnungszonen statt Isolation, Regionalität statt Standardisierung: Ein Konzept, dass nun auch in der Südoststeiermark zu finden sein wird.

»Dachsteinkönig«-Direktor Mario Pabst hatte 2023 Grund zum Feiern. © Conny Leitgeb Photography

»Dachsteinkönig«-Direktor Mario Pabst hatte 2023 Grund zum Feiern. © Conny Leitgeb Photography

Arbeitgeber-Check

»Arbeitgeber-Check«: Falstaff PROFI sucht wieder die besten Arbeitgeber:innen des Jahres

Hier zählt die Stimme Ihrer Mitarbeiter:innen: Melden Sie sich beim »Arbeitgeber-Check« an und motivieren Sie Ihr Team, für Sie bis zum 31. August 2024 abzustimmen. Die besten im Votum kürt Falstaff PROFI bei einem glamourösen Event zu den Arbeitgeber:innen des Jahres.

Das »Nhow Amsterdam RAI« © Minor Hotels

Das »Nhow Amsterdam RAI« © Minor Hotels

Hotellerie

Neuer Name: Die »NH Hotel Group« heißt jetzt »Minor Hotels Europe & Americas«

Die Umbenennung soll die Integration in »Minor Hotels« bekräftigen und das Unternehmen unter einer einheitlichen Corporate Identity firmiert.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!