"Gastgarten/Terrasse" Heurige in Burgenland

Bildagentur Zoonar GmbH/Shutterstock
109 Top-Heurige und Buschenschanken mit dem Ausstattungsmerkmal "Gastgarten/Terrasse" aus Burgenland in der Falstaff 100 Punkte Wertung. Komplett mit Anschrift, Telefonnummer und Öffnungszeiten.
Zur Karte
Zur Liste
Sortieren nach

Die Holzofenpizza gibt es direkt im Weingarten (bei der Jausenstation der Familie), doch auch sonst lässt man weiter mit Innovation aufhorchen. So steht der intensiven Cuvée »Prätorianer« die zweite Auflage des Rosés von/mit Belgiens Superstar Milow gegenüber.

Schulgasse 11, 2443 Leithaprodersdorf, Österreich

Es soll nicht wenige Südburgenländer geben, die nur wegen der Salz­stangerln zu Manuela und Gerhard Wallner kommen. Die sind nicht nur köstlich, sondern auch eine perfekte Unterlage zu den bekannten Rotweinen des Hauses. Den Ausblick gibt es zur Jause noch dazu.

Oberer Weinweg 41, 7474 Deutsch Schützen, Österreich

Die noble Ausführung eines Heurigen, den Stephanie und Eduard Tscheppe-Eselböck rund um ihre markanten biodynamischen Weine geschaffen haben, punktet mit dem Innenhof. Dazu kommen etagerenweise die Gourmandisen auf den Tisch, das Brot allein hat viele Fans.

Hauptstraße 31, 7063 Oggau am Neusiedler See, Österreich

Christine und Andreas als nächste Generation der »Dankbarkeit«-Gas­trofamilie halten den Heurigen auf pannonischem Kurs: eigener Wein von der »Sandperle« bis zum Burgunder, dazu Mangalitzawürstel, Steppen­rind und Feines von Erich Stekovics. Mehr braucht’s nicht!

Pater-Adalbert-Winkler-Gasse 30, 7141 Podersdorf am See, Österreich

Wer bislang nur die trinkanimierenden Rosés von Pia Strehn kannte, wird im Schenkhaus – einem ehemaligen Stall – überrascht sein. Hier ergänzen Blaufränkisch und Co die Weinkarte, dazu tischen die Winzerinnen-Brüder famos auf. Kreativ sein – nicht nur beim Wein.

Mittelgasse 9, 7301 Deutschkreutz, Österreich

Fischsuppe, Wulka-Prosciutto und Buchteln – die pannonische Kulinarik wird in den ehrwürdigen Mauern gepflegt, dazu kommt die Weinkultur. Vor allem der Furmint der Schandls ist eine echte Ruster Rarität – genau wie dieses Heurigenidyll mitten in der Freistadt!

Hauptstraße 20, 7071 Rust, Österreich

Puristisch halten es Astrid und Thomas Kopfensteiner, wenn am Eisenberg ausg’steckt ist. Zu den wunderbaren Lagenweinen kommt dann eine Auswahl »aufs Brot«. Feinste Wildspezialitäten und eventuell Grammel­knödel ergänzen die Aufstrichauswahl, Schinken und Bratln.

Untere Hauptstraße 31, 7474 Deutsch Schützen-Eisenberg, Österreich

Podersdorfs Antwort auf Tapas nennt sich Fabians Kostquartett: vier Weine und passende Gourmandisen zum Durchkosten. Der kreative Kopf hinter dem Wellentänzer-Wein liebt es auch bei der Küche abseits des Mainstreams: Büffelwurst und »Kellergatsch-Brot« warten!

Alte Satz 1, 7141 Podersdorf am See, Österreich

Mit einem Wein-Flight lernt man die flüssigen Köstlichkeiten des Seewinkler Weinguts kennen. Kulinarisch hat die große Karte ein Herz für alle – Selchschopf steht neben glutenfreiem Brot oder einem vegetarischen Chili. Fein sind Nachspeisen wie der Topfenstrudel!

Sandhöhe 9, 7123 Mönchhof, Österreich

Das Motto der Lehners? »Ehrlich, bewusst, gmiadlich«. Das umfasst biologische Wirtschaftsweise und ebensolche Gerichte, die abseits der Heurigentermine auch zum Sieben-Gänge-Menü gebündelt werden. Zu Schafkäse und Gemüse munden die Weine wie der »Wesen & Substanz«.

Rebstöcklplatz 1, 7122 Gols, Österreich

Die Heurigenhochburg am Leithagebirge hat mit dem Eder einen der innovativsten Vertreter. Neben dem Rosé schmeckt im schönen Garten auch der hauseigene »Tschini«. Als Unterlage gibt’s Käferbohnen und Wild in unkonventioneller Form (Hirsch-Roastbeef-Weckerl).

Kreuzstraße 8/Auweg 2, 2443 Leithaprodersdorf, Österreich

Fisch und vier Rosés beim Heurigen? So unkonventionell, wie man das alte Wirtshaus als Heurigen belebt hat, ist auch die Vielfalt. Saibling und weitere Sigleßer Fische bekommen die neue Hausmarke der Rosalia zur Seite (»Origin of Rosé«) gestellt. Köstlichst!

Wiener Neustädter Straße 15, 7032 Sigless, Österreich

Der Wein, der die Piribauer-Brüder am besten repräsentiert, trägt den Namen »4 Bros«. Neu im Sortiment ist auch der Rosé, der zu den deftigen Schmankerln der Neudörfler Heurigenwirte einen frischen Akzent setzt. Täglich auch wechselnde warme Mittagsgerichte.

Hauptstraße 71, 7201 Neudörfl, Österreich

Auf der elegant geschwungenen Terrasse seine Buschenschank-Jause genießen, hat schon was! Katzenfreunde finden am Gaaser Weinberg ein besonderes Flascherl, das »Herzensprojekt« ist aber nur eines der Schmankerl der innovativen Winzerfamilie. Einser-Platzerl!

Gaas-Weinberg 135, 7521 Eberau, Österreich

Im Schmuckstück ohne jeglichen Kitsch ziehen Lotte und Daniel alle Register, wenn es um die Labung geht. Holunderspritzer vorweg, dann ein deftiges Brot und zum Drüberstreuen eine Labereiplatte. Neulinge sind mit den »Kost-Trios« im Tapas-Style gut beraten.

Wallerner Straße 29, 7143 Apetlon, Österreich

Fruchtig duftet nicht nur der Gelbe Muskateller, auch die Marillen­knödel von Günter Mittermayr haben Kultstatus. Unkonventionelle Gerichte – zum Beispiel das Mufflon-Curry – ergänzen die köstliche Parade der kalten Schmankerln wie Hirsch- oder Wildschweinschinken.

Kellergasse 18, 7093 Jois, Österreich

Hannes »Giovanni« Pillinger hat viele Ideen, das zeigen nicht nur die Weinnamen wie der »Young Hero«. Auch bei den Speisen geht man abseits von g’schmackigen Klassikern und den Mangalitzaspezialitäten moderne Wege, etwa mit dem »Bower Burger« der Schenke.

Neustiftgasse 78, 7123 Mönchhof, Österreich

Der mächtige Lindenbaum, unter dem auch zum Sängerstammtisch geladen wird, ist imposanter Mittelpunkt. Doch auch abseits der Freiluft­saison genießt man im »Stadl«, wie man vor Ort kurz sagt, Fleischspezialitäten und die Weine (beziehungsweise Schnapsln) der Ehrenhöfers.

Neustift an der Lafnitz 34, 7423 Neustift an der Lafnitz, Österreich

Beim Wein sind Pepi und Thomas Stadler ein eingespieltes Team, an Aussteckterminen ist dann die ganze Familie auf den Beinen. Denn die Schmankerln – von Ei-Aufstrich bis zur Winzerplatte – werden frisch zubereitet. Dazu schmeckt unter anderem der »Welsch« des Hauses.

Frauenkirchner Straße 8, 7131 Halbturn, Österreich

Kulinarisch abwechslungsreich gestaltet Gabi Schandl den Speiseplan – Saisonhighlights wie Grillen oder Gansl bereichern das Angebot. Der Wein aus der Domaine Pöttelsdorf kommt dabei als Rosé ebenso ins Glas wie als witziger Spritzer namens Sissi oder Franzl.

Bachzeile 1, 7023 Pöttelsdorf, Österreich