Gastgarten und Terrasse: Die besten Restaurants im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich bietet zahlreiche Restaurants und Beizen mit herrlichen Boulevard-Plätzen im Freien.
Sortieren nach
Zur Karte
Zur Liste
Sortieren nach
Luxus/High End

Die Kreationen, die Heiko Nieder seinen Gästen vorsetzt, sind von einem beeindruckenden Aromenspektrum geprägt. Die Zutaten und Inspirationen für sein sechs- oder achtgängiges Degustationsmenü findet er auf der ganzen Welt. Natürlich ist auch die Weinkarte spektakulär.

Kurhausstrasse 65, 8032 Zürich, Schweiz
Ethno/International

Nicht nur wegen der Location im Park des Baur au Lac lohnt sich der Besuch im von Stararchitekt Pierre-Yves Rochon gestalteten Pavillon. Die Küche von Spitzenkoch Laurent Eperon verbindet klassisch französische und moderne Elemente zu einem eleganten und zeitgenössischen Ganzen.

Talstrasse 1, 8001 Zürich, Schweiz
95
Modern/Kreativ

Alles andere als gewöhnlich ist das Rico’s in Küsnacht, ebenso wie Namens- und Gastgeber Rico Zandonella. Die Dekoration des Gastraums ist ausgefallen, überall hängt Kunst. Hier wird ein festes Menü serviert, die Gerichte sind modern. Auch die Weinauswahl ist hervorragend.

Seestrasse 160, 8700 Küsnacht, Schweiz

Im Hotel Marktgasse gestaltet Andreas Caminada ein neues Igniv mit altbewährten Elementen: historische Atmosphäre, klassische Bar und wie gewohnt ein Sharing-Menü. Küchenchef Zeindlhofer kocht mit eigener Handschrift zugänglich, aber raffiniert.

Marktgasse 17, 8001 Zürich, Schweiz
93
Klassisch/Traditionell

Die Regensberger «Krone» ist ein stilvolles Gourmetlokal mit beeindruckender Aussicht auf das Zürcher Unterland. Am Herd brilliert Ale Mordasini durch präzise und ausgeklügelte Kreationen, er schafft den wundervollen Balanceakt zwischen Tradition und Moderne.

Oberburg 1, 8158 Regensberg, Schweiz
Ethno/International

Mit Aussicht auf die Dächer der Limmatstadt, betört Küchenchef Stefan Jäckel mit klassischen Gerichten mit mondänem Twist. Seine grosse Liebe zum Meer ist ansteckend und schlägt sich im Menü nieder, aber auch lokale Zutaten wie hauseigener Stadthonig finden ihren Platz.

Weinplatz 2, 8001 Zürich, Schweiz
Modern/Kreativ

Das Maison Manesse bleibt dem Moto des «Fun Fine Dining» treu. Unter Küchenchef Benjamin Plsek werden saisonale Zutaten zu Kunstwerken auf dem Teller, mit überraschenden Twists. Trotz Doppelstern ist der Service locker, zwanglos und herzlich.

Hopfenstrasse 2, 8045 Zürich, Schweiz
93
Klassisch/Traditionell

Das Rosi bezeichnet sich zwar als Wirtshaus, ist aber alles andere als klassisch. Markus Stöckle kocht hier mit viel Fantasie überraschende Gerichte aus seiner Heimat, dabei trifft bayerische Hausmannskost auf modernes Fine Dining. Ein Blick auf die Weinkarte lohnt sich!

Sihlfeldstrasse 89, 8004 Zürich, Schweiz
Modern/Kreativ

In der Wirtschaft im Franz setzt Küchenchef Sebastian Funck auf erstklassige Bioprodukte. Saisonales Gemüse steht dabei meist im Mittelpunkt, Fleisch und Fisch setzen geschmackliche Akzente. Dazu gibt es eine interessante Auswahl an naturnah produzierten Weinen.

Bremgartnerstrasse 18, 8003 Zürich, Schweiz
Ethno/International

So viel Italianità wie im Gandria findet man sonst nur an wenigen Orten Zürichs. Kein Wunder, schliesslich stammt die ganze Küchenbrigade aus dem «bel paese». Adriano Peroncinis Küche ist klassisch italienisch, mit einigen modernen Elementen. Spannend ist auch die Weinkarte.

Rudolfstrasse 6, 8008 Zürich, Schweiz
Modern/Kreativ

Grubenstrasse 27, 8045 Zürich, Schweiz
Modern/Kreativ

Im Klublokal im Kreis 5 werden wechselnde Gerichte auf kleinen Tellern zum Teilen serviert. Ob hausgemachte Ravioli, Perlhuhn mit Fenchel-Carpaccio oder flambierter Stör: Im Josef überzeugt jedes Gericht durch Balance und Geschmack.

Gasometerstrasse 24, 8005 Zürich, Schweiz
Klassisch/Traditionell

Der Sternen in Pfungen gehört zu den besten Adressen in der Region. In der Küche steht das Vater-Sohn-Gespann Max und Raphael Gut und kreiert aufwendige, aber nie abgehobene Teller aus besten Zutaten. Service und Keller stehen der erstklassigen Küche in nichts nach.

Weiacherstrasse 38, 8422 Pfungen, Schweiz
Modern/Kreativ

Die Neue Taverne in der Altstadt bietet Quartierbeiz-Ambiente und zeitgenössische pflanzenbasierte Küche im Sharing-Menü-Konzept auf höchstem Niveau. Die naturnahe Weinkarte und die Betonung von Gemüse machen die Neue Taverne zu einem Genusserlebnis für alle.

Glockengasse 8, 8001 Zürich, Schweiz
Luxus/High End

Im parkhuus im Hotel Park Hyatt liegt Nachhaltigkeit Küchenchef Tarik Lange am Herzen. Er nutzt vorwiegend Zutaten aus heimischen Wäldern, Wiesen und Gewässern, sogar Kräuter vom eigenen Dachgarten. Seine kreativen Gerichte bewahren dennoch Bodenständigkeit.

Dreikönigstrasse 25, 8002 Zürich, Schweiz
Ethno/International

Brutal lokal wird im Rechberg gekocht, nämlich nur mit Zutaten, die es in Zürich bereits 1837 gab. Getrocknete Abriebe werden zu Würzkomponenten, vergessene Gemüse zum Star des Abends und auf der Weinschatzkarte lässt sich die eine oder andere Schweizer Trouvaille finden.

Chorgasse 20, 8001 Zürich, Schweiz
Klassisch/Traditionell

In der Bauernschänke werden bewusst kleine Gerichte zum Teilen angeboten. So kann man die ganze Bandbreite der Küche probieren. Die Gerichte sind saisonal und komplex, doch unkompliziert. Dazu gibt es eine spannende Weinkarte mit rund 250 Etiketten für jeden Geschmack.

Rindermarkt 24, 8001 Zürich, Schweiz
Klassisch/Traditionell

Im besten Sinne zurückhaltend sind sowohl die Einrichtung des Gamper Restaurants als auch Marius Frehners authentische Saisonküche. Wenn man so kocht wie er, muss die Qualität der Produkte stimmen, denn diese stehen bei seinen Menüs stets im Mittelpunkt.

Nietengasse 1, 8004 Zürich, Schweiz

Im Osso steht der Grill im Mittelpunkt – und trotzdem spielt Fleisch eine Nebenrolle. Die Karte ist voller spannender saisonaler Gemüsekreationen. Dort, wo Fleisch zum Einsatz kommt, wird auf das «From nose to tail»-Prinzip gesetzt, es wird viel gewurstet und geschmort.

Zollstrasse 121, 8005 Zürich, Schweiz
Klassisch/Traditionell

In dem Lokal mit seiner fast 240-jährigen Geschichte wirkt heute ein junges Team, das mit viel Leidenschaft bei der Sache ist. Es gibt hier allabendlich ein modernes «Menu surprise», dessen Zutaten in der Region verankert sind. Die Weinkarte ist ebenfalls interessant.

Bosshardengässchen 2, 8400 Winterthur, Schweiz