Der neue alte »Food & Beverage Manager Club Austria«-Vorstand, Foto beigefügt

Der neue alte »Food & Beverage Manager Club Austria«-Vorstand, Foto beigefügt

Die Bedeutung von Food & Beverage (F&B)

Ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Speise- und Getränkesortiment ist für Restaurants und Hotels in der Abgrenzung zur Konkurrenz essenziell.

von Alexandra Gorsche
26. März 2024

Eine erstklassige F&B-Präsentation kann nicht nur die Gästezufriedenheit steigern, sondern auch zur Positionierung eines Hotels oder Restaurants in einem hart umkämpften Markt beitragen. Der »Food & Beverage Manager Club Austria« spielt dabei eine wichtige Rolle, indem er die Interessen und Bedürfnisse der Branche fördert und das Netzwerken und den Wissensaustausch unter Fachleuten vorantreibt.

Positive Mundpropaganda

Für Restaurants ist das F&B-Angebot von entscheidender Bedeutung, um sich von der Konkurrenz abzuheben und Gäste anzulocken. Ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Speise- und Getränkesortiment kann dazu beitragen, Stammkunden zu gewinnen und positive Bewertungen zu generieren. Darüber hinaus bietet das F&B auch die Möglichkeit, kulturelle und kulinarische Vielfalt zu präsentieren und gastronomische Trends zu setzen.

In der Hotellerie trägt das F&B-Angebot maßgeblich zur Gesamtzufriedenheit der Gäste bei. Ob Frühstücksbuffet, Room-Service oder Fine-Dining-Restaurant – die Qualität und Vielfalt des gastronomischen Angebots beeinflussen maßgeblich die Gästebindung und die Wahrnehmung des Hotels. Ein exzellentes F&B-Angebot kann dazu beitragen, dass Gäste ihren Aufenthalt in einem Hotel als unvergesslich empfinden und positive Mundpropaganda betreiben.

»Food & Beverage Manager Club Austria«: Vorstand bestätigt

In der kürzlich abgehaltenen zweiten ordentlichen Generalversammlung des »Food & Beverage Manager Club Austria« wurde der bisherige Vorstand bestätigt. Mark Chad Lewis als Präsident, Ferdinand Höppe als Vice Präsident und Michael Schulz als Schatzmeister werden für weitere vier Jahre ihres Amtes walten.

»Lobster Union«-Managing-Director Lewis, seit 2005 Präsident des Clubs, ist der am längsten dienende Präsident nach Ferdinand Höppe (ehemals Fachvorstand der »Tourismusfachschule Wassermanngasse«), Georg Stronstorff (ehemals »ANA Grand Hotel«), Fritz Draxler (ehemals »Intercontinental«) Manfred Gugerel (ehemals »ANA Grand Hotel«) und Egon Michelitsch (ehemals »Hotel Imperial«, Gründungsjahr 1988). Unter seiner Führung wurde die Lehrlingskampagne »Amuse Bouche« ins Leben gerufen und der Club 2016 in einen ordentlichen Verein umgeformt. Der »Food & Beverage Manager Club Austria« steht für Fort- und Weiterbildung, Interessensaustausch und profitables Netzwerken innerhalb der Branche.

Lesenswert

Dominik Fitz, Foto beigestellt

Dominik Fitz, Foto beigestellt

Pâtisserie

»Einfach Fitz« und »Delikaterie« starten gemeinsames Projekt

Bad Gleichenberg verabschiedet sich vom Zuckerbäcker in der »Villa Albrecht«, stattdessen wartet eine spannende Kooperation: »Einfach Fitz« wird künftig im »Restaurant Delikaterie« präsent sein.

Hubert Wallner © Daniel Waschnig

Hubert Wallner © Daniel Waschnig

Kärnten

»Bistro Seensucht«: Ein weiterer Geniestreich von Hubert Wallner

Ein neues Highlight am Wörthersee: Das Bistro Seensucht im Aenea Suites-Hotel in Sekirn die kulinarische Landschaft am Wörthersee. Unter der Leitung von Klaus Michael Dolleschall und gemeinsam mit dem Investor Norbert Oxèe und Spitzenkoch Hubert Wallner, präsentiert sich das Bistro Seensucht seit dem 9. Mai 2024 mit einem eigenständigen Konzept und einer traumhaften Lage direkt am Wasser.

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Hotellerie

Neue Hotels: »Accor« treibt Wachstum von »Tribe« voran

In den nächsten fünf Jahren sind weltweit 40 neue Häuser der Designmarke geplant – drei Viertel davon in Europa.

Die Jury: The Duc Ngo, Heinz Reitbauer, Rosina Ostler, Daniel Gottschlich und Julia Komp © San Pellegrino

Die Jury: The Duc Ngo, Heinz Reitbauer, Rosina Ostler, Daniel Gottschlich und Julia Komp © San Pellegrino

Das ist die hochkarätige Jury des »S.Pellegrino Young Chef Academy«-Wettbewerbs

Die Besten der Besten haben sich versammelt, um das nächste große kulinarische Talent zu küren. PROFI stellt die Juroren hinter dem deutsch-österreichischen Vorentscheid des »S.Pellegrino Young Chef Academy Awards« vor. Ab jetzt sind Bewerbungen möglich!

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Burgenland

Kultur-Offensive in bewährter Besetzung: »Burgenland Tourismus« setzt erneut auf Nicholas Ofczarek

Der »Burgtheater«-Star kostet sich als Markenbotschafter durch die Gustostückerl des Burgenlandes. Diesmal stehen die Kultur-Highlights am Programm.

Philipp Vogel, Gabriele Weiss Brummer und Mike Süsser © Rene Buko

Philipp Vogel, Gabriele Weiss Brummer und Mike Süsser © Rene Buko

Gastronomie

Mike Süsser und Philipp Vogel gehören jetzt zum exklusiven »Chef’s Irish Beef Club«

Die beiden Spitzenköche reihen sich in die Riege internationaler Sterne- und Gourmetköche ein, die sich als Botschafter für irisches Rindfleisch verdient gemacht haben.

Meist gelesen

Philipp Fleming und Daria Schirmann © Loisium

Philipp Fleming und Daria Schirmann © Loisium

Karriere

»Loisium Südsteiermark«: Daria Schirmann ist die neue Hoteldirektorin

Die Wahlsüdsteirerin folgt auf Philipp Fleming, der innerhalb der Unternehmensgruppe zum Group Director of Operations aufsteigt.

© The Guardians

© The Guardians

Marketing

Wien: Das hat es mit der Riesenpizza über der U-Bahn-Station Kagran auf sich

In den Sozialen Medien wird über die »gigantische Werbetafel« heiß diskutiert.

© Towfiqu Barbahuiya/Unsplash

© Towfiqu Barbahuiya/Unsplash

Hotellerie

Hotelsterne: Die neuen Kriterien stehen fest

Die »Hotelstars Union« hat Klassifizierungskriterien im Rahmen eines einjährigen Prozesses überarbeitet und jetzt einstimmig beschlossen.

Nina Kaiser © Bernhard Eder

Event

Nina Kaiser: »Ich wünsche mir einen Gamechanger im Bereich der gesunden Ernährung«

Die Co-Founderin des »4Gamechangers Festivals«, Nina Kaiser, im Interview über Restaurant-Tech, Digitalisierung und weitere Gamechanger in der Gastronomie, den Entrepreneur-Spirit in der Branche und wie man die Power of Cooperation für Hidden Champions nutzen kann.

Irmgard Querfeld © Caro Strasnik

Irmgard Querfeld © Caro Strasnik

Interview

»Viele Gäste nutzen das Kaffeehaus als temporäres Büro oder Treffpunkt für geschäftliche Besprechungen«

Zwischen Tradition und »Out of the Box«. Irmgard Querfeld, Geschäftsführerin des »Café Museum«, im Interview anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der Wiener Institution.

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Interview

Über den Tellerrand: Warum die Gastronomie innovative Lösungen braucht

Gastro-Unternehmerin Friederike Schnitger verrät, warum es innovative Lösungen braucht, die Gastronomen dabei helfen, sich den aktuellen Herausforderungen anzupassen. Von digitalen Bestellsystemen bis hin zu nachhaltigen Praktiken.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!