elektronische Zahlungsmöglichkeit – Restaurants in Mazowieckie

Sortieren nach
Zur Karte
Zur Liste
Sortieren nach
92

Eines der führenden Fine-Dining-Restaurants Polens und ein Lokal, dessen Besuch sich für fast jedes neue Gericht lohnt. Küchenchef Marcin Przybysz lässt sich von alten polnischen Rezepten inspirieren und interpretiert sie auf moderne Weise. Alles kommt auf den Tisch: vergessene Gerichte von vor drei Jahrhunderten, uralte Rezepte und selten verwendete regionale Zutaten. Das Ergebnis sind interessante, lehrreiche, delikate und unglaublich schöne Gerichte.

Ossolińskich 3, 00-072 Warschau, Polen
91

Im »Nuta« verschmelzen polnische und italienische Küche mit einem Hauch asiatischer Einflüsse und werden von Küchenchef Andrea Camastra mit herrlich verrückten Ideen gewürzt. Eines der Restaurants, die man in der polnischen Hauptstadt auf jeden Fall besuchen muss.

Plac Trzech Krzyży 10, 00-499 Warschau, Polen

Ein elegantes Restaurant der High Society mit Blick auf den Piłsudski-Platz und einem Interieur, das Modernität mit einer Hommage an die Geschichte verbindet. Geometrische Lampen, runde Gewölbebögen, viel Licht und kreativ eingesetzte Farbakzente bilden den Rahmen für ein Abendessen hier. Auf der Speisekarte stehen Gerichte vom Holzkohlengrill, darunter irisches Lamm aus Freilandhaltung und 30 Tage gereiftes Filet vom neuseeländischen Rind mit geräuchertem Markknochen.

Krakowskie Przedmieście 13, 00 071 Warsaw, Polen

Dieses kleine, moderne Restaurant überrascht auf jede erdenkliche Weise. Angefangen bei der zurückhaltenden, aber sehr eleganten Einrichtung, die einen Kontrast zu den Seitenstraßen der Jagiellonska-Straße bildet, bis hin zur lokalen Gastronomie – witzig, raffiniert und brillant ausgeführt: Jedes Detail ist hier bis zur Perfektion durchdacht. Die Speisekarte ist so gestaltet, dass man entweder 4–5 kleine Gerichte à la carte bestellen oder sich für ein Degustationsmenü mit einer sehr guten Weinbegleitung entscheiden kann.

Jagiellońska 22, 03-719 Warschau, Polen
89

Das Alewino kann sich mittlerweile nicht nur als Weinhandlung und -Bar behaupten, sondern sticht auch durch ihre durchdachten Gerichte hervor: Polnische Traditionsküche trifft auf raffinierte, sorgfältige Zubereitung. Eine lange Vorspeisenkarte lädt dazu ein, gleich mehrere Teller zu bestellen, zu teilen und sich durchzuprobieren. Geteiltes Glück ist doppeltes Glück!

Mokotowska 48, 00-543 Warschau, Polen
88

Ein Konzept, das sich fast ausschließlich um Fisch und Meeresfrüchte dreht, von außergewöhnlicher Qualität und in hervorragender Ausführung. Alles wird genutzt: unkonventionelle Fischteile, fantastische Präsentation, ein bewusster Umgang mit dem Fischfang und ein Nose-to-Tail-Kochformat – es scheint, dass es in Warschau einfach keinen Ort gibt, an dem die Kreaturen der Meere, Ozeane, Seen und Flüsse interessanter zubereitet werden als im »Tuna«.

Elektryczna 2, 00-346 Warschau, Polen

Ein passenderer Ort für ein Restaurant mit polnischer Küche als der bedeutendste Park Warschaus – der Łazienki Królewskie (Königlicher Łazienki-Park) – ist kaum vorstellbar. Im Belvedere, das sich im historischen Gebäude der Neuen Orangerie befindet, werden vornehme, erlesene polnische Gerichte serviert, wie sie vor einigen Jahrhunderten ohne Weiteres auf den Tischen der polnischen Monarchen gestanden haben könnten.

Agrykola 1, 00-460 Warschau, Polen
88

Das »Bibenda« ist ein absolutes Kultlokal. Innerhalb einer halben Stunde nach Öffnung gibt es in der Regel keine freien Tische mehr und dafür eine lange Warteschlange am Eingang. Die Gerichte hier sind ausgefallen, den Gästen aber bekannt und tadellos zubereitet. Aber das Wichtigste ist, dass sie zum Teilen gedacht sind: Hier sollte man einen Querschnitt durch die Speisekarte bestellen, die Teller auf dem Tisch verteilen und versuchen, alles bei einem Glas Naturwein zu besprechen. Und das am besten in guter Gesellschaft.

Nowogrodzka 10, 00-511 Warschau, Polen
Modern/Kreativ

Das wichtigste Wort, um »Kieliszki na Próżnej« zu beschreiben, ist »Balance«. Ausgewogenheit zwischen dem Inhalt der Teller und der Gläser sowie den Preisen dafür. Und in diesem Fall ist das Gleichgewicht nahezu perfekt. Die Weine, die hier angeboten werden, sind Unikate von kleinen und mittleren Weingütern, und das Speisenangebot hält immer wieder köstliche Überraschungen bereit. Die Gesamtatmosphäre und die Stimmung beweisen, dass das »Kieliszki« für fast jeden Anlass geeignet ist – vom Date bis zum Geschäfts-Meeting.

Próżna 12, 00-107 Warschau, Polen

Das stylische Fleischrestaurant befindet sich in einer renovierten ehemaligen Wodka-Fabrik mit einem großartigen, urbanen Ambiente. Das Hauptaugenmerk der Speisekarte liegt, wie der Name schon sagt, auf dem Grill – über offenem Feuer mit Eichen- und Erlenholz werden Rib-Eyes, T-Bones, Sirloins und New York Strips zubereitet, von denen einige entweder trocken oder nass gereift sind.

Ząbkowska 29, 03-736 Warsaw, Polen

Eines der angesagtesten und stilvollsten Lokale in Warschau mit einer riesigen Terrasse und einem herrlichen Blick auf das Stadtzentrum. Das Interieur kombiniert auf geschickte Weise streng geometrisches Design mit einer Hommage an das New York der 1960er-Jahre und Werken berühmter polnischer Künstler. Die Speisekarte bietet eine Reihe von Vorspeisen, vom Spuntini-Set bis zum perfekt zubereiteten Thunfischtartar mit Artischocken und Zitronen-Aioli, die alle perfekt zu den angebotenen Cocktails passen, die vermutlich die großen Stars der »Loreta Bar« sind.

Widok 9, 00-023 Warschau, Polen

Das »Szóstka« befindet sich im sechsten Stock des legendären »Prudential«-Wolkenkratzers, der noch aus der Vorkriegszeit stammt, und bietet von seiner Terrasse, die sich über die gesamte Länge des Gebäudes erstreckt, einen hervorragenden Panoramablick. Die delikate Küche von Chefkoch Dariusz Barański umfasst eine Vielzahl von Gemüsesorten, die als Grundlage für viele seiner Gerichte dienen.

Plac Powstańców Warszawy 9, 00-039 Warsaw, Polen

Moderne polnische Küche mit allen Annehmlichkeiten. Innen herrscht Minimalismus – mit viel weißer Farbe, vielen runden Lampenschirmen, Marmortischplatten und ausgeklügelter Geometrie. In einem solchen Ambiente wirkt die moderne, aber clever zubereitete polnische Küche besonders ansprechend. So sehr, dass »The Eatery« zu Recht als einer der wichtigsten Botschafter der neuen Welle der polnischen Küche gilt.

Koszykowa 49A, 00-659 Warschau, Polen

Eine wunderbar verrückte Kombination aus traditioneller polnischer Küche und modernem kulinarischem Ansatz mit mutigen Aromen, unkonventionellen Gerichten und cleveren Kniffen, serviert auf altem Porzellangeschirr. Neben der raffinierten, aber im Geiste sehr polnischen Küche überzeugt das Źródło mit einer umfangreichen Auswahl an natürlichen und biodynamischen Weinen und einer unwiderstehlich zurückhaltenden Atmosphäre.

Targowa 81, 03-408 Warschau, Polen

Das Restaurant im fünften Stock des luxuriösen Warschauer Kaufhauses »Vitkac« schafft es, so vielseitig wie möglich zu sein. Aufwendige und dennoch verständliche Gastronomie, ein Ort für romantische Rendezvous mit perfektem Blick auf die Stadt oder geschäftliche Treffen – das Concept 13 eignet sich für fast jeden Anlass.

Vitkac, ul. Bracka 9, 00 501 Warsaw, Polen
84

Die Geschichte der ehemaligen Metzgerei ist schon beim Betreten des Gebäudes spürbar. Das Erste, was man sieht, ist eine riesige Auslage mit Aufschnitten, Würsten und Burger-Patties. Obwohl man diese eigentlich zum Mitnehmen kaufen könnte, ist die beste Art, »Mięsny« zu erleben, die Speisekarte zu durchstöbern und eines der sieben aufgeführten Steaks zu bestellen. Alle Speisen hier sind ebenso einfach wie qualitativ genial. Wer glaubt, dass ein perfektes Fleischrestaurant noch etwas mehr braucht, wird hier eines Besseren belehrt.

Walecznych 64, 03-926 Warschau, Polen

Ein großartiges, renommiertes Steakhaus mit allen Annehmlichkeiten, das eine zeitlose Atmosphäre ausstrahlt. Das Interieur ist unaufgeregt minimalistisch, und die Speisekarte bietet sorgfältig zubereitete Klassiker, die zweifellos jeden ansprechen werden. Die Stars der Show sind natürlich die Steaks – solide, unkompliziert und mit einer unvorstellbaren Vielfalt an Beilagen serviert.

Twarda 18, 00-105 Warschau, Polen

Ein altmodisches und anspruchsvolles Steakhaus, das von der argentinischen Kultur inspiriert ist. Das frei stehende Backsteingebäude aus dem Jahr 1900 sowie Kunstgegenstände und Antiquitäten schaffen eine Atmosphäre, in der man schon seit über einem Jahrhundert Steaks wie T-Bone, Tomahawk und die obligatorische Parrillada genießt. Es ist ein klassischer und zeitloser Ort.

Hoża 25A, 00-521 Warschau, Polen

Das in einem Szucha-Palast untergebrachte Restaurant bietet die elegante Atmosphäre der 1920er- und 1930er-Jahre, allerdings ohne übermäßig protzig zu sein. In den Regalen finden sich bauchige Flaschen mit Tinkturen, über dem Marmorkamin hängen Porträts aus vergangenen Zeiten, und auf der Speisekarte finden sich exquisite Gerichte aus der Warschauer und Lemberger Küche, etwa Krebssuppe und der obligatorische Kaviar.

Aleja Jana Chrystiana Szucha 17/19, 00-580 Warschau, Polen

»Stary Dom« ist ein kultiges, zeitloses Lokal. Der Name, der übersetzt »Altes Haus« bedeutet, spiegelt genau das Wesen des Restaurants wider – es ähnelt wirklich einem alten polnischen Herrenhaus. Das Interieur ist von edlem Holz und Stein gepsägt, von der Decke hängen antike Kronleuchter, und die Speisekarte bietet klassische polnische Gerichte, einfach und raffiniert zubereitet. Natürlich wäre eine solche Umgebung nicht komplett ohne altmodische Details wie eine ausgefallene Dessert-Auslage und einen Barwagen für Digestifs.

Puławska 104, 02-620 Warschau, Polen