© E+ / Getty Images

Champagner für jeden Anlass: Das sind die Preis-Leistungs-Perlen

Guter Champagner muss nicht immer teuer sein – zehn Empfehlungen für das beste Preis-Leistungsverhältnis.

Manche Konsumenten glauben, Champagner sei ein unerschwinglicher Luxus. Und ja, es gibt sehr teure, rare Exemplare, die dank extraordinärer Qualität auch hohe Preise erzielen. Das Gros der handelsüblichen Champagner aber bewegt sich unter einem Einzelhandelspreis von 50 Euro. Eher moderat, wenn man den aufwendigen Herstellungsprozess der zweiten Gärung in der Flasche in Betracht zieht. Falstaff verrät die besten Exemplare, wenn es um Preis-Leistung geht.

André Clouet Grande Réserve Bouzy Grand Cru Brut – 94 Falstaff-Punkte
gute-weine.de, 39 Euro

Drappier Rosé de Saignée Brut – 93 Falstaff-Punkte
vinorama.at, 39,36 Euro

Charles Heidsieck Brut Réserve – 93 Falstaff-Punkte
urban-drinks.at, 44,90 Euro

Mailly Grand Cru Brut Réserve – 93 Falstaff-Punkte
gottardi.at, 44,90 Euro

Duval-Leroy Brut Réserve – 92 Falstaff-Punkte
weinco.at, 39,90 Euro

Pol Roger Brut Réserve Blanc – 92 Falstaff-Punkte
weinco.at, 49,90 Euro

Moët & Chandon Brut Impérial – 91 Falstaff-Punkte
weisshaus.at, 44,90 Euro

Piper-Heidsieck Cuvée Brut – 91 Falstaff-Punkte
weisshaus.at, 34,90 Euro

Alfred Gratien Brut Classique – 90 Falstaff-Punkte
shop.sektgenuss.at, 38,90 Euro

Pommery Brut Royal – 90 Falstaff-Punkte
topdrinks.at, 33,95 Euro


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Peter Moser
Peter Moser
Wein-Chefredakteur Österreich
Redaktion
Mehr zum Thema
Champagner
Essay: Champagner-Supernova
Champagner schmeckt. Noch besser schmeckt er trocken. ­Noch besser schmeckt er extratrocken. Ist...
Von Manfred Klimek
Die 1920er in der Barkultur: Die Prohibition in den USA ermöglichte die Entstehung des Champagner-Cocktails.
Cocktail
Champagner-Cocktails mit Stil
In den 1920ern feierte er seinen Aufstieg, heute sein Revival: Der Champagner-Cocktail ist das pure...
Von Peter Eichhorn