»Alps Resorts« und »Riedergarten Tourismus« kooperieren am Nassfeld: »Riedergarten«-Chef Herbert Waldner, Bergbahnen-Nassfeld-Aufsichtsrätin Elfriede Pucher, »Alps Resorts« -CEO Gerhard Brix UND »Riedergarten Immobilien«-Chef Bernd Rausch © Roland Felber Photography

»Alps Resorts« und »Riedergarten Tourismus« kooperieren am Nassfeld: »Riedergarten«-Chef Herbert Waldner, Bergbahnen-Nassfeld-Aufsichtsrätin Elfriede Pucher, »Alps Resorts« -CEO Gerhard Brix UND »Riedergarten Immobilien«-Chef Bernd Rausch © Roland Felber Photography

»Alps Resorts« übernimmt zwei Häuser am Nassfeld

Das Tourismusunternehmen betreibt nun insgesamt 39 Urlaubsresorts mit über 1.400 Wohneinheiten in Österreich und Bayern.

von Alexander Schöpf
13. März 2024

Bei »Alps Resorts« stehen alle Zeichen auf Expansion: Das Beherbergungsunternehmen eröffnet demnächst zwei neue Betriebe in Kärnten. Ende Mai 2024 starten das »Almresort Sonnenalpe Nassfeld« und das »Almresort Gartnerkofel Nassfeld« unter dem neuen Arrangement in die Sommersaison.

Durch diese Erweiterung wird »Alps Resorts« zu einem der größten Beherberger in der Region Nassfeld-Presseggersee ein. Ziel sei es, die Region Nassfeld weiterzuentwickeln, die Winterdestination als ganzjähriges Reiseziel zu etablieren und einen starken Fokus auf den Almsommer zu legen, teilt das Tiroler Tourismusunternehmen mit. »Für uns bei ›Alps Resorts‹ ist die Zusammenarbeit mit regionalen Partnern essenziell. Als Marktführer mit sehr viel touristischer Expertise entwickeln wir die Branche weiter und fördern regionale Wertschöpfungsketten«, betont »Alps Resorts«-Geschäftsführer Thomas Payr.

Weitere Eröffnungen geplant

In den kommenden Monaten plant das Tourismusunternehmen die Eröffnung von sieben weiteren Resorts. »Wir sind fortwährend offen für neue Betriebsübernahmen und Projekte in Österreich, Südtirol, sowie in den alpinen deutschen Regionen«, sagt Payr. Die langfristige Strategie des Unternehmens fuße auf zwei Säulen: die Entwicklung neuer Projekte in Regionen mit noch nicht voll entwickeltem Tourismus und die gezielte Übernahme bestehender Betriebe.

»Alp Resorts« bietet eine vielfältige Auswahl an Unterkünften: von Apartments und Ferienhäusern über Chalets und Resorts bis hin zu Glamping-Unterkünften bestehend aus Luxuszelten oder Baumhäusern. Bis Ende 2024 soll ein Umsatzwachstum von 20 Prozent und damit die Überschreitung der 61 Millionen Euro Umsatzgrenze erreicht werden.

Lesenswert

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird auch der Schutz von Meeresschildkröten unterstützt. © Troy Mayne/WWF

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird auch der Schutz von Meeresschildkröten unterstützt. © Troy Mayne/WWF

Nachhaltigkeit

»Novotel« geht Partnerschaft mit dem WWF ein

Die französische Hotelmarke und die Umweltschutzorganisation werden sich mittels wissenschaftlich basierter Aktionen und Erhaltungsprojekten gemeinsam für den Schutz und die Wiederherstellung der Ozeane einsetzen.

»Online Birds«-Chef André Meier, Tourismuslandesrat Mario Gerber und »Online Birds«-CSO Philipp Ingenillem. © Online Birds/Gerhard Berger

Tourismuslandesrat Mario Gerber und »Online Birds«-CSO Philipp Ingenillem. © Online Birds/Gerhard Berger

Tirol

»Online Birds« setzt nun verstärkt auf den österreichischen Markt

Der Münchner Full-Service-Anbieter für Hotel-Online-Marketing hat einen Standort in Innsbruck eröffnet.

Elena Linke © Koncept Hotels

Elena Linke © Koncept Hotels

Nachhaltigkeit

»Koncept Hotels«: Nachhaltigkeit wird zur Chefinnen-Sache

Geschäftsführungsmitglied Elena Linke wird sich um die systematische Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen und ESG-Kriterien in der Führungsspitze kümmern.

Die Lobby des »Fourside Freiburg«, das jetzt zum Portfolio der »HR Group« gehört. © Centro Hotel Group

Die Lobby des »Fourside Freiburg«, das jetzt zum Portfolio der »HR Group« gehört. © Centro Hotel Group

Hotellerie

»HR Group« übernimmt Hotelportfolio der »Centro Hotel Group«

Über 2.800 Zimmer in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gehen dadurch in den operativen Betrieb des Berliner Hotelbetreibers über.

Thomas Heit © The Passenger Hotel

Thomas Heit © The Passenger Hotel

Karriere

Thomas Heit wird General Manager für neues Hotel in Salzburg

»The Passenger Hotel« richtet einen starken Fokus auf Businessreisende sowie Meetings und Events.

Stefan Glantschnig, Foto beigestellt

Stefan Glantschnig, Foto beigestellt

Kulinarik

Neueröffnung: Chef’s Table »Rouge Noir« von Stefan Glantschnig im »Neusacherhof« am Weissensee

Maximal acht Gäste werden an einem maßgefertigten, schwarzen Chef’s Table mit Panoramablick über den See ein 12-Gänge-Menü genießen dürfen.

Meist gelesen

Das »Gourmet Hotel Seewirt« in Stadl-Predlitz wechselte um 7,18 Millionen Euro den Besitzer. © Gourmet Hotel Seewirt

Das »Gourmet Hotel Seewirt« in Stadl-Predlitz wechselte um 7,18 Millionen Euro den Besitzer. © Gourmet Hotel Seewirt

Immobilien

Das waren die teuersten Hotel-Verkäufe 2023

Die »Austria Real«-Analyse zeigt einen deutlichen Rückgang des Transaktionsvolumens am österreichischen Hotelimmobilienmarkt. Der Höchstpreis, der für ein Hotel bezahlt wurde, betrug 25 Millionen Euro.

Barbara Muckermann © Kempinski Hotels

Barbara Muckermann © Kempinski Hotels

Karriere

»Kempinski« ernennt Barbara Muckermann zur neuen CEO

Die gebürtige Deutsche ist die erste Frau an der Spitze der Luxushotelgruppe in deren 127-jährigen Unternehmensgeschichte.

Anna Jacqueline Schäfers © Privathotels Dr. Lobeck

Anna Jacqueline Schäfers © Privathotels Dr. Lobeck

Karriere

»Naturparkhotel Adler«: Die neue Direktorin heißt Anna Jacqueline Schäfers

Die 30-Jährige war zuletzt als stellvertretende Hoteldirektorin im »Oversum Hotel Winterberg Ski & Vital Resort« tätig.

Salt Bae mit seinem Signature-Move. © Nusret Gokce/Facebook

Salt Bae mit seinem Signature-Move. © Nusret Gokce/Facebook

Immobilien

51 Wohnungen und 4 Restaurants: »Salzstreuer« Salt Bae will eine Luxus-Anlage auf Ibiza bauen

Der umstrittene Instagram-Koch will 100 Millionen Euro in das Projekt investieren.

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Karriere

Simon Wagner bringt Spitzengastronomie ins »Hotel Schloss Mönchstein«

Der Spitzenkoch leitet das Gourmet-Restaurant »The Glass Garden« im Salzburger 5-Sterne-Haus.

Yvonne Meindl-Cavar © Studio Való

Yvonne Meindl-Cavar © Studio Való

Design

Wettbewerb: Maßgeschneidertes Innenarchitekturkonzept im Wert von Euro 70.000 gewinnen

»Meindl Cavar Concepts« feiert sein fünfjähriges Jubiläum und startet einen Wettbewerb für Gastronomie- und Hotelleriebetriebe.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!