Birgit Aichinger © Anker/Xenia Trampusch

Birgit Aichinger © Anker/Xenia Trampusch

Ex-»Vöslauer«-CEO Birgit Aichinger wird neue »Ankerbrot«-Chefin

Ab September übernimmt ein Geschäftsführungsduo mit Aichinger und Johannes Ruisz beim Backwarenhersteller. Noch-Geschäftsführer Walter Karger wechselt in den Aufsichtsrat.

von Alexander Schöpf
03. Juni 2024

Neuordnung an der Spitze von »Ankerbrot«: Die operative Leitung des Unternehmens wird zukünftig von einem Duo wahrgenommen werden. Dazu startet ab September Birgit Aichinger beim Backwarenhersteller. Viele Jahre bei »Vöslauer« tätig, leitete sie dort Vertrieb, Marketing, die Produktentwicklung und den Unternehmensbereich Nachhaltigkeit, bevor sie 2018 die gesamte kaufmännische Geschäftsführung der »Vöslauer Mineralwasser GmbH« übernahm. Bei »Ankerbrot« wird sie, basierend auf ihrer langjährigen Marktexpertise, ebenfalls die kaufmännische Geschäftsführung übernehmen. An ihrer Seite wird Johannes Ruisz, seit 2016 in den verschiedensten Funktionen bei »Ankerbrot« tätig, als Geschäftsführer Produktion agieren. Ruisz leitete schon bisher die Bereiche Produktion und Supply Chain – und war damit auch für Planung und Umsetzung des Neubaus in Lichtenwörth zuständig.

Als Vorstand der Ankerbrot-Muttergesellschaft Austro Holding AG hat Walter Karger, zunächst als Aufsichtsrat, dann als CEO die Aufgabe übernommen, das mehr als 130 Jahre alte Traditionsunternehmen zukunftsfit aufzustellen. Mit der Eröffnung des neuen Produktionsstandortes in Lichtenwörth und dem ebenfalls bereits erfolgten Einzug in die Haidingergasse in Wien Landstraße, dem neuen Sitz der Verwaltung und eines modernen Ausbildungszentrums, beendet er nun vereinbarungsgemäß seine Tätigkeit als operativer Geschäftsführer. Ankerbrot wird er auch in Zukunft verbunden bleiben – als Gesellschaftervertreter der »Austro Holding« im Aufsichtsrat.

Johannes Ruisz, Birgit Aichinger und Walter Karger © Anker/Xenia Trampusch
Johannes Ruisz, Birgit Aichinger und Walter Karger © Anker/Xenia Trampusch

»Ich freue mich, gemeinsam mit Johannes Ruisz, ein so gut aufgestelltes Traditions-Unternehmen und tolles Team von Walter Karger zu übernehmen und auf die mehr als spannende Aufgabe«, meint Birgit Aichinger und Johannes Ruisz ergänzt: »Unsere neue und energieeffiziente Großbäckerei eröffnet uns viele Möglichkeiten, die wir im Sinne unserer Kund:innen mit viel Sorgfalt und Kreativität nutzen werden. Darauf freuen wir uns.«

Lesenswert

Luciana Jezerčić © Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Luciana Jezerčić © Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Karriere

Ein Job mit Zukunft: Feel Good Manager:in

Sie denken Personalführung und Arbeitsplätze neu, haben ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitarbeiter:innen und trotzen auf diese Weise dem Fachkräftemangel. Gestatten: Feel Good Manager:in.

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Young Talents Cup

»Falstaff Young Talents Cup 2024«: Jubiläumsedition feiert ein Jahrzehnt kulinarischer Spitzenleistungen

Zum zehnten Mal versammelt der YTC die besten Nachwuchstalente der Gastronomie, damit sie ihre Kreativität und ihr Können unter Beweis stellen können.

Gerhard Stübe und Renate Androsch-Holzer © Thomas Grundschober/Austrian Convention Bureau/convention-photography.at

Gerhard Stübe und Renate Androsch-Holzer © Thomas Grundschober/Austrian Convention Bureau/convention-photography.at

Karriere

»Austrian Convention Bureau«: Renate Androsch-Holzer ist die neue Präsidentin

Gerhard Stübe gibt nach fünf Jahren sein Amt ab. Erstmals führt eine Frau den Dachverband der Kongress- und Tagungsbranche

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Karriere

Markus Lorbeck fokussiert auf »Arc to Eat«: Ein neuer Weg für kulinarische Visionen

Der Kochprofi, bekannt aus Gourmet-Kreisen und dem Fernsehen, verlässt das Restaurant »Die Fliegerei« in Zell am See, um sich vollständig seinem internationalen Beratungsunternehmen zu widmen.

Andreas Heindl © Heindl

Andreas Heindl © Heindl

Schokolade

Andreas Heindl: »Schon Sisi hat sich die ›Pischinger‹-Torten liefern lassen«

Der »Heindl«-Chef verrät im PROFI-Interview wie ihn Heurigenbesuche zum »Pischinger«-Fan gemacht haben, ob Schokolade bald zum Luxusgut wird, warum der erste »Pischinger«-Shop ein tolles Business ist und wie das Unternehmen die multiplen globalen Krisen unbeschadet überstanden hat.

Bäckerei

Gemeinsam stark: »Anker« und »Holzofenbäckerei Gragger« kooperieren erneut

Trendige Mini-Sauerteigbrote sollen sich optimal für die Salat- und Grillsaison eignen.

Meist gelesen

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Interview

Geheimnisse für Top-Service und Führungskraft in der Gastronomie

Ein Gespräch mit Friederike Schnitger über die Geheimnisse hinter exzellentem Service und inspirierender Führung in der Gastronomie. Friederike Schnitger teilt ihre bewährten Strategien und Einsichten, die ihren Betrieb zu einem der besten gemacht haben.

Peter Krug, Franz Sinnesberger und Alexander Kienast © Eurogast

Peter Krug, Franz Sinnesberger und Alexander Kienast © Eurogast

Handel

KI-Pionier »Eurogast Österreich«: Revolution im Bestellprozess dank neuer digitaler Lösung

Der neue Service »Best.Friend Voice« ermöglicht es Gastro-Kunden ihre Bestellungen via Spracherkennung 24/7 aufzugeben. Sprachbarrieren werden durch automatische Übersetzungen überwunden.

© Transgourmet

© Transgourmet

Handel

Neue Maßstäbe in der Regionalität: »Transgourmet« launcht »Unsere Region«

Der Großhändler will in Deutschland mehr Transparenz und Qualität auf den Tisch bringen.

Valentin Wagner © Wagner/TS Klessheim

Valentin Wagner © Wagner/TS Klessheim

Young Talents Cup

Werde »Falstaff Young Talent« 2024

Bewirb dich jetzt für den YTC 2024. »Junior Master Chef« Valentin Wagner zeigt wie.

© Shutterstock

© Shutterstock

Tourismus

Norbert Kettner, Eva Mandl und Preisträger Bernd Schlacher. © Christian Husar

Norbert Kettner, Eva Mandl und Preisträger Bernd Schlacher. © Christian Husar

Event

Gastro-Legende Bernd Schlacher in die »Austrian Event Hall of Fame 2024« aufgenommen

Bei der 8. Auflage der glanzvollen Gala wurden Mittwochabend im Wiener »Palais Ferstel« neben dem Szene-Gastronom auch Ex-»Forum Alpbach«-Präsident Franz Fischler, Ex-Ski-Ass Werner Grissmann und Pianist Rudolf Buchbinder für ihre Verdienste für die heimische Veranstaltungswirtschaft ausgezeichnet.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!