2019 Dittelsheim Kloppberg Müller-Thurgau trocken

Weingut Hungermüller

Shutterstock_Twin Design

Verkostungsnotizen

92
Tasting vom 01.07.2022: Ulrich Sautter

Rauchig in der Nase, Schießpulver, reife Früchte von Birnen, Äpfeln, Aprikosen, Heu, Wiesenkräutern, Holunderblüten, nussigen Noten und Muskatwürze. Am Gaumen schöne Würze, lebendige, gut integrierte Säure, saftige Frucht, schmelziger Kern, lange am Gaumen, guter Speisenbegleiter. Wer sagt da, Müller-Thurgau könne nicht reifen?

Mehr zum Tasting »Müller-Thurgau Trophy 2022«
Kategorie: Weißwein
Rebsorte: Müller-Thurgau
Jahrgang: 2019
Alkoholgehalt: 13%
Ausbau: 11 Monate Stahltank
Verschluss: Schraubverschluss
Preis: bis 10 €
Restzucker: 4 g/l
Region
Rheinhessen, Deutschland
Deutschlands flächenstärkstes Anbaugebiet (26.500 Hektar) war lange Zeit ein Mauerblümchen, galt es doch eher als Herkunft namenloser Markenweine...
Mehr über die Region
Shutterstock_Aliaksandr Antanovich
Weingut Hungermüller

67596 Dittelsheim-Heßloch
Deutschland
+49 (6244) 6949400
info@hungermueller.de www.hungermueller.de

Mehr über das Weingut
Wein-News
Jahrgang
So wird der Weinjahrgang 2023 in Österreich
Den vielerorts widrigen Wetterbedingungen ist es geschuldet, dass die weltweite Weinproduktion 2023...
Von Benjamin Herzog, Othmar Kiem, Peter Moser, Ulrich Sautter, Dominik Vombach