Sonntags geöffnet – Restaurants in Graubünden

Die «Casa Caminada» in Fürstenau hat auch sonntags geöffnet.
© Gaudenz Danuser
Von der Quartierbeiz bis hin zum Gourmetrestaurant: Wir verraten, welche Bündner Restaurants man auch am Sonntag besuchen kann.
Sortieren nach
Zur Karte
Zur Liste
Sortieren nach
Ethno/International

Andreas Caminada ist Spitzenkoch und Förderer zugleich. Zweifelsohne einer der besten seines Fachs, vertraut und setzt er auf sein talentiertes Team und beschert den Gästen auf Schloss Schauenstein eine kulinarische Erfahrung, die sich ins Gedächtnis einbrennen dürfte.

Schlossgasse 77, 7414 Fürstenau, Schweiz

James Baron hat bei Spitzenadressen in nahen und fernen Ländern gekocht und seine eigene kulinarische Handschrift gefunden. Im Engadin lässt er sich von der Umgebung inspirieren und kombiniert die regionalen Zutaten und Rezepte mit einer Prise Internationalität.

Via Cumünela 2, 7522 La Punt Chamues-ch, Schweiz
Modern/Kreativ

Poststrasse 560a, 7132 Vals, Schweiz
Ethno/International

Paolo Rota ist der Schwager von einem der Cerea-Brüder und kocht in St. Moritz erstklassige italienische Gerichte auf Spitzenniveau: Klassiker wie «Crudo d’Amare», rohe Krustentiere und Fische, oder «Paccheri alla Vittorio» zeigen seine kulinarische Raffinesse auf.

Via Johannes Badrutt 11, 7500 St. Moritz, Schweiz
Klassisch/Traditionell

Rolf Fliegauf ist ein findiger Koch, der immer wieder mit spannenden Kreationen zu überraschen vermag. Seine ausgezeichnete Aromenküche präsentiert er in der Wintersaison im Giardino Mountain St. Moritz in stilvollem Ambiente. Sein Menü umfasst bis zu acht Gänge.

Via Maistra 3, 7512 Champfèr, Schweiz

Zwei-Sterne-Koch Marco Campanella sorgt mit seiner raffinierten Küche für kulinarische Höhenflüge: Ergänzend zum Inspirationsmenü mit bis zu acht Gängen, gibt es im «La Brezza» auch das pflanzenbasierte Menü «Moving Mountains» – deliziös, geistreich und dazu noch vital.

Tschuggentorweg 1, 7050 Arosa, Schweiz
Oz
94

In intimer und doch sehr natürlicher Atmosphäre werden regionale Produkte zu einer charakterfesten vegetarischen Gourmetküche vollendet. Der Gast sitzt am Tresen und kann den Oz-Köchen bei der kreativen Arbeit zuschauen. Schöne Weinkarte mit fair kalkulierten Preisen.

Obergass 2, 7414 Fürstenau, Schweiz
Ethno/International

Japanese Fusion Kitchen vom Feinsten, die Nobuyuki Matsuhisa als Chefkoch und Botschafter in die Welt hinausträgt. Im Badrutt’s Palace Hotel können die Gäste den fleissigen Köchen bei der Arbeit zuschauen, wenn sie japanische mit südamerikanischer Kulinarik verbinden.

Via Serlas 27, 7500 St. Moritz, Schweiz
92
Klassisch/Traditionell

Das Riva-Team bietet kulinarisch viel Abwechslung mit «Wilden Wochen» oder «Asiatischen Tagen». Die Spitzenadresse hat auch mittags geöffnet und bietet abends zwei Genussmenüs an, eines davon vegetarisch. Spezielles Augenmerk wird auf die Präsentation der Gerichte gelegt.

Voa Davos Lai 27, 7078 Lenzerheide, Schweiz
92
Klassisch/Traditionell

Der kulinarische Fokus im Mulania liegt auf einer modern interpretierten, klassisch französischen Küche. Um Meeresfisch in Perfektion zu präsentieren, wird er mit saisonal-regionalen Beilagen angerichtet. Das Gourmetmenü gibt es wahlweise mit drei oder sechs Gängen.

Via Murschetg 15, 7032 Laax, Schweiz
Klassisch/Traditionell

Martin Dalsass hat sich mit seinem Südtiroler Charme und seinen exquisiten Kochkünsten im Oberengadin fest etabliert. Mit seiner Familie im Rücken kümmert er sich im stilvollen Engadinerhaus beherzt um das Wohl der Gäste, wobei auch das Weinangebot Respekt verdient.

Via Gunels 15, 7512 Champfèr, Schweiz
92
Modern/Kreativ

Dario Cadonau hat seine Vision eines eigenen Gourmetrestaurants im familiengeführten Hotel mit Bravour umgesetzt. Seine Küche ist einfallsreich und nachklingend. Animierend auf dem Teller präsentiert, findet er die Inspiration für seine Gerichte in der Engadiner Natur.

Crusch Plantaun 217, 7527 Brail, Schweiz
Modern/Kreativ

In der Casa Alva gibt es ein Gourmetmenü mit dem Titel «Berg & Küste» in bis zu acht Gängen. Die Gäste dürfen sich ihr eigenes Menü zusammenstellen und je nach Hunger vier oder mehr Gänge wählen. Die komplette kulinarische Reise mitzumachen, lohnt sich auf jeden Fall!

Via Visut 31, 7014 Trin, Schweiz
Klassisch/Traditionell

Das Küchenteam im Gourmetrestaurant Guarda Val ist dankbar für die umliegenden Schätze aus der Natur und bietet regionale Gerichte wie Entrecôte vom Lamm, Wolfsbarsch mit Spargel oder geschmorte Kalbsbacken in Vollendung an. Hinzu kommt eine fast 50-seitige Weinkarte.

Voa Sporz 85, 7078 Lenzerheide, Schweiz

Gerd Reber ist ein erfahrener Koch und bleibt seinen kulinarischen Prinzipien treu. Er präsentiert aber auch stets frische Ideen, wie etwa ein reduziertes Gourmetmenü mit nur drei Gängen, das seine ausgezeichnete Küche genussinteressierten Gästen zugänglich macht.

Prätschlistrasse 38, 7050 Arosa, Schweiz
Klassisch/Traditionell Ethno/International

Die Chesa Grischuna hat eine bewegte Geschichte und galt zeitweise als «Hollywood on the rocks» – ein Gästebuch bezeugt, wer schon alles zu Gast war. Kulinarisch bietet das Gourmetrestaurant eine deliziöse Auswahl an französischen Klassikern und ein saisonales Menü.

Bahnhofstrasse 12, 7250 Klosters, Schweiz
Klassisch/Traditionell

Eine Spitzenadresse in Schnaus, die zu einer regional und saisonal inspirierten Gourmetreise mit bis zu neun Gängen einlädt. Die Gäste können auch einzelne Gerichte aus dem Genussmenü auswählen. Weine aus der Alten Welt begleiten den Abend in der warmen Arvenstube.

Miez Vitg 6, 7130 Schnaus, Schweiz
90
Modern/Kreativ

In der urgemütlichen Gaststube mit rustikalem Charme werden Genussmenüs – darunter auch eine vegetarische Variante – und schöne Weine aus der nahen und fernen Umgebung serviert. Hinzu kommt ein auserwähltes À-la-carte-Angebot von Chefkoch Siggi Tschurtschenthaler.

Krüzgass 2, 7306 Fläsch, Schweiz
Klassisch/Traditionell

Matthias Althof hat sich kulinarisch einen persönlichen Stil angeeignet, der seine grosse Liebe zum Kochberuf erahnen lässt. Bei schönem Wetter können die Gäste direkt am Dorfbrunnen oder im Garten essen und auch die Gaststube im Innern ist ein atmosphärischer Ort.

Am Platz 11, 7122 Valendas, Schweiz
Ethno/International

Bündner Spezialitäten wie Capuns und Maluns, Dörrbirnenravioli mit Nussbutter, dazu eingemachtes Gemüse aus dem eigenen Schlossgarten – in der Casa Caminada verneigt man sich vor den kulinarischen Schätzen der Region und präsentiert sie als sinnliches Genusserlebnis.

Obergass 15, 7414 Fürstenau, Schweiz