Tim Raue liefert zu Ihnen nach Hause.

Tim Raue liefert zu Ihnen nach Hause.
© Regine Schneider

Restaurant Tim Raue: Lieferservice »Fuh Kin Great« wieder aktiv

Der Zweisternekoch ist zurück aus der kreativen Winterpause und beliefert ab sofort mit regelmäßig wechselnden Menüs, Single-Boxen und ganz speziellen Beilage-Optionen.

Für unser Voting über die beliebtesten Lieferdienste Deutschlands kommt der Relaunch zwar um gut einen Monat zu spät, dafür haben sich Tim und Marie-Anne Raue in der Auszeit neue Besonderheiten für Fans seiner Küche ausgedacht. Unter dem originellen Namen »Fuh Kin Great« liefern sie Motto-Menüs der Kategorien Casual oder Gourmet mit jeweils veganen Varianten

Kulinarisch gegen Lockdown-Fernweh

Den Motto-Startschuss für das wöchentlich wechselnde 4-Gänge-Casual-Menü, macht diese Woche »St. Moritz«, inspiriert von Raues Gastronomie-Projekt »The K by Tim Raue« im Schweizer Nobel-Ski-Ort. Nächste Woche geht es dann nach »Hongkong«. Das neu eingeführte 4-Gänge-Gourmet-Menü steht aktuell unter dem Motto »KOI« und wird alle 14 Tage wechseln. Zu den beiden Menüs kann außerdem eine optionale Weinbegleitung dazubestellt werden — konzipiert von den hauseigenen Sommeliers Raphael Reichardt und André Macionga.

Ein Herz für Singles und Geburtstagskinder

Eine weitere Neuerung stellen die Single-Boxen dar, denn alleine kann es durchaus genau so gut schmecken wie in Gesellschaft. Für Paare gibt es bis zum 14. Februar Valentinstagspakete. Mit einem ganz besonderen Clue können zudem Fans des Sternekochs zum Geburtstag überrascht werden: einer persönlichen Videobotschaft von Tim Raue als exquisite Beilage zum Geburtstagspaket. 

Weitere Details zu den Menüs und bundesweiten Lieferoptionen finden Sie auf der Webseite von Fuh Kin Great.

Csilla Berdefy
Csilla Berdefy
Portal-Managerin falstaff.de / Redakteurin
Mehr zum Thema
Restaurant der Woche Deutschland
Restaurant der Woche: »SICILIA«
Ein Stück Italien mitten in Berlin: Seit einigen Wochen entführt das »Sicilia« seine Gäste auf...
Von Maria Wollburg