© Werner Krug / Verlag Anton Pustet

Schokolade-Bieramisu

Kreativ interpretierter Klassiker aus Italien, der durch dunkles Bier eine ganz besondere Note bekommt.

Zutaten
4 Eidotter
60 g Kristallzucker
Salz
Mark einer ½ Vanilleschote
300 g Mascarpone
1 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht

Schokoladen-Mousse

Zutaten
50 ml Milch
50 ml Obers
100 g Bitterkuvertüre
100 ml Schlagobers, cremig geschlagen
4 Tassen Espresso
200 ml dunkles (Weizen) Bier
6 cl Kaffee- oder Bierlikör
1 Pk. Packung Biskotten (ca. 20–25 Stück)
Schokokeksbrösel
Kakaopulver
  • Eidotter, Zucker, Salz und Vanillemark gut vermischen und über Wasserdampf schaumig rühren, bis sich alles gelöst hat. Die Gelatine zugeben und ebenfalls auflösen lassen. Die Masse im kalten Wasserbad kalt rühren und anschließend den Mascarpone nach und nach unterrühren.
  • Für die Schokolade-Mousse die Milch mit 50 ml Obers aufkochen. Die Kuvertüre dazugeben und rühren, bis diese geschmolzen ist. Wieder abkühlen lassen und das cremig geschlagene Obers unterziehen.
  • Frisch zubereiteten Espresso mit Likör und Bier vermischen, darin die Biskotten kurz tränken und die Dessertschalen damit auslegen. Abwechselnd mehrmals hintereinander Mascarponecreme und Schokolade-Mousse darüber glattstreichen und wieder mit getränkten Biskotten belegen. Den Abschluss sollte die Mousse bilden. Abgedeckt über Nacht kaltstellen.
  • Vor dem Servieren die glatt gestrichene Oberfläche dick mit Schokokeksbröseln bestreuen, Kakaopulver darüber sieben und mit schokogetunkten Biskotten servieren.

© Verlag Anton Pustet

Taliman Sluga
Das österreichische Bier-Kochbuch
Verlag Anton Pustet
256 Seiten, € 19,95
ISBN 978-3-7025-0973-6

Mehr zum Thema