© Minotti

Die neuen Pantonefarben für den Herbst 2022 veranschaulichen das Bedürfnis, uns von Zurückhaltung zu befreien sowie die Freude am Leben (wieder) zu umarmen. Im Kontrast dazu stehen natürliche Farbtöne zum Kombinieren.

26.09.2022 - By Birgit Pototschnig

Das Pantone Color Institute hat für diesen Herbst/Winter seiner Farbpalette zusätzlich vielseitig kombinierbare, klassische Naturfarben zur Seite gestellt. Diese sehr zeitlosen Farben erstrecken sich von Tapioca über Peach Caramel bis hin zu Iced Coffee. Ihre besondere Wirkung erzielen sie allerdings erst in Kombination mit hochwertigen Naturmaterialien. LIVING hat aktuelle Design-Neuheiten entdeckt.

Sedda Artemis Sofa

Noch mehr Naturverbundenheit geht kaum! Denn der Bezug der neuen Artemis Sofalandschaft besteht ausschließlich aus recycelten Materialien. Einerseits aus Polyester, welches aus wiederverwerteten PET-Flaschen gewonnen wurde, andererseits aus regenerierter Baumwolle. Die Farbe Bianco sowie die Federkern Deluxe Polsterung mit mittelfestem, elastischen Sitzgefühl verzaubern aber besonders.

www.sedda.at

© Sedda

&Tradition X Chair

Das auf die Neuauflage von Designklassikern spezialisierte dänische Unternehmen hat sich für den Herbst 2022 das Design X des Designduos Hvidt & Mølgaard aus den Archiven herausgeholt: eine faszinierende Beziehung zwischen Material (Holz und Ratten) sowie Konzept. Denn dieser Loungesessel verkörpert ihren Höhepunkt als Möbeldesigner: jahrelanges Experimentieren mit einem laminierten Holzrahmen, welcher von alten hölzernen Tennisschlägern inspiriert war.

www.andtradition.com

© &tradition

Hermès Side Table

Ein Beistelltisch, welcher wie eine Postkutsche aus vergangenen Tagen designt wurde, ist dieses Diener-Möbelstück aus dem Hause Hermès. Eine wahre Größe für traditionelle Handwerkskunst und Materialität! Während das Gestell aus natürlichem Ahorn mit vier Messingrädern, welche mit rehbraunem H-Taurillon-Leder überzogen sind, gefertigt wurde, sind die abnehmbaren Körbe aus Naturgeflecht.

www.hermes.com

© Hermès

Brunello Cucinelli Fine Dining

Schon seit geraumer Zeit läßt Brunello Cucinelli mit seiner Lifestyle-Kollektion aufhorchen. Darunter auch feinste Keramik. Denn für das italienische Cashmere-Modelabel verbirgt sich hinter dem Stil eines gedeckten Tisches pure Geselligkeit. Die handgefertigten Keramikkreationen werden in Umbrien nach überlieferter,  traditioneller Handwerkstechnik hergestellt. Ihre kostbaren Unregelmäßigkeiten und neutralen, naturverbundenen Farben machen jedes Stück zu einem wahren Unikat.

www.shop.brunellocucinelli.com

© Brunello Cucinelli

LV Marcel Wanders Chair

Einzigartiges Gespür für die elegante Kombination von Innovation, Tradition sowie hochwertigem Leder stellt das Designstudio Marcel Wanders mit ihrem Lune Chair für Louis Vuitton unter Beweis. Auf anmutig geschwungenen Holzwippen thront förmlich ein weich gesteppter Ledersitz, welcher über einen Aluminiumrahmen mit skulpturalen Messingecken gespannt ist. Letztere übrigens als dezente Anspielung auf die legendären Koffer des Hauses!

www.louisvuitton.com

© Louis Vuitton

Frag Otto-Bett

Leder dominiert auch eine der jüngsten Designkreationen von Michele di Fonzo für die Marke Frag. Vom Boden abgehängt und von einer Struktur mit zarten Linien getragen, zeichnet sich das neue Otto-Bett durch seine Volllederpolsterung sowie das gepolsterte Kopfteil aus, welche vor allem das Lesen im Bett erleichtern soll. Das Gefühl von Komfort und Weichheit wird zusätzlich durch das gekräuselte Leder der Polsterung vermittelt.

www.frag.it

© Frag

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/05