© unsplash

Gartengeräte und Tipps für die Herbstarbeit

Der Herbst ist da und mit ihm die Zeit, in der wir unsere Gärten und Balkone winterfest machen. Wir haben ein paar Geräte und Tipps für Sie zusammengestellt, damit die Wintervorbereitung wie am Schnürchen klappt.

06.10.2022 - By Redaktion

Gutes Werkzeug ist für die Ewigkeit gemacht und erfreut daher zu jeder Zeit! Allerdings nur dann, wenn man es anständig pflegt. Im Herbst ist genau die richtige Zeit dafür, denn jetzt benutzen wir unsere Gartengeräte ein letztes Mal, bevor es für sie in den wohlverdienten Winterschlaf geht. Laubrechen, heruntergefallene Äste beseitigen und vielleicht sogar häckseln. Dazu müssen selbstverständlich auch die Blumenbeete vorbereitet werden, und ganz besonders empfindliche Pflanzen warm eingepackt oder sogar umgetopft und ins Warme gestellt werden. Es gibt viel zu tun, bevor Frost und Schnee kommen. Beginnen wir mit dem Laubrechen. 

Laubrechen

Das wunderbare Gerät von Sneeboer ist, wie alle ihre Werkzeuge, handgemacht und überzeugt durch »Eleganz, Funktionalität und Stabilität«. Dank seiner schmalen Bauweise können Sie auch an ganz engen Stellen lästiges Laub entfernen und gleichzeitig die Erde darunter auflockern.

Laubbläser

Schneller geht es sicher mit einem Laubbläser, wobei dieser auch so manchen Nachbarn verärgern könnte. Aber glücklicherweise gibt es auch schon Geräte mit Akkubetrieb, die weniger Lärm machen und vor allem ohne Kabel auskommen. Bei geringer Geschwindigkeit hält der »SAB 700« von Stiga stolze 120 Minuten durch!

Pflanzensack

Eingetütet und ins warme Haus verfrachtet – mit den Pflanzsäcken von Bacsac ist das jederzeit problemlos möglich. Die praktischen Säcke gibt es in verschiedenen Größen und Farben, wobei sie sich auch wunderbar als Gartenabfalleimer eignen, wenn mal keine Pflanzen drin steht.

Feinöl 

Nach getaner Arbeit sollten Sie nicht vergessen, auch Ihrem Werkzeug die nötige Pflege zu geben. Gartenscheren lassen sich meist sehr einfach auseinanderbauen und mit einer Drahtbürste reinigen. Danach können Sie mit etwas Universalöl, beispielsweise von Balistol, der Mechanik zu einer geschmeidigen Funktion zurück verhelfen. 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/05