Stefanie und Christian Metzger, Gastgeber:innen © Gregor Hofbauer

Stefanie und Christian Metzger, Gastgeber:innen

© Gregor Hofbauer

Metzger: »Für uns geht mit dem ›Refugium‹ ein Herzenstraum in Erfüllung.«

Stefanie und Christian Metzger, Gastgeber:innen des »Refugiums Lunz am See«, sprechen über ihren Traum und was ein gute Führungskraft ausmacht.

von Alexandra Embacher
05. Januar 2023

PROFI: Im April 2023 öffnet das »Refugium Lunz«. Auf was können sich die Gäste freuen?
Stefanie Metzger: Einfach sein zu dürfen – gut essen, gut trinken, gut schlafen. Ein Auszeit-Hideaway eben, ein Refugium zum Wohlfühlen mit viel Herzlichkeit und Liebe zum Detail. Ein Ort zum Kraft Tanken und Aufladen, umgeben von »Schönem« aus Design und Natur.

Die Geschichte Ihres Hauses reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, Sie hauchen Bestehendem Leben ein. Wie genau machen Sie das?
Stefanie Metzger: Dank Joachim Mayr und Heinz Glatzl, die dieses geschichtsträchtige Haus vor etwa drei Jahren entdeckt haben und ihre Vision eines Lieblingsortes mit Herzblut umgesetzt haben. Alles, was man im »Refugium« sieht, trägt ihre Handschrift. Ursprünglich als Frühstückspension angedacht, sind Ideen gewachsen und nun dürfen wir wieder unsere Leidenschaft leben, mein Mann Christian in der Küche, dem Herzstück des Hauses, und ich als Gastgeberin. Wie genau wir das tun: mit steter Begeisterung, Interesse, Respekt und vor allem Leidenschaft für unseren Beruf. Auch für uns geht mit dem »Refugium« ein Herzenstraum in Erfüllung.

Bei Ihnen kommt Gutes aus der Region. Welche Rolle spielt Regionalität in Ihrem Haus?
Christian Metzger:
Regionalität hat einen ganz besonderen Stellenwert bei uns, natürlich einhergehend auch mit Saisonalität. Dank der Lage haben wir hier die Möglichkeit aus der nahen Umgebung Fisch, Fleisch, Käse direkt und persönlich zu beziehen.

Das Refugium öffnet April 2023.Foto beigestellt
Das Refugium öffnet April 2023.
Foto beigestellt

Den idyllischen Urlaub machen erst Ihre Mitar­beiter:innen möglich. Wie motivieren Sie diese?
Christian Metzger:
Jede:r Einzelne ist ein Teil vom Ganzen, es geht immer um ein Miteinander. Wir haben unsere Betriebe immer so geführt, wie wir es auch gerne haben/hätten. Das versuchen wir auch weiterhin so umzusetzen und zu leben. Wenn wir wertschätzend miteinander umgehen, ist damit schon einer der wichtigsten Grundsteine gelegt. Mitarbeiter:innen transportieren ihr eigenes Empfinden so, wie sie sich selbst fühlen, oder eben wohlfühlen. Und das reflektiert auf unsere Gäste.

Was macht eine gute Führungskraft aus?
Stefanie Metzger: Das vorzuleben, was man erwartet. Ganz wichtig ist für uns immer Offenheit und klare Kommunikation, das schafft gegenseitigen Respekt und Vertrauen. Neben Entscheidungen treffen und Linien vorgeben ist zu- sowie hinhören ganz wichtig und Ideen der Mitarbeiter:innen zu akzeptieren, aufzugreifen und anzuwenden, genauso auch Fehler passieren zu lassen, um daraus zu lernen, aber erklären warum, wieso.

Erschienen in

Falstaff Profi Magazin

Dez./Feb. 2023

Zum Magazin

Lesenswert

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Event

»Gut Neufang x Female Chefs«: Spannende zweiteilige Pop-up-Serie in Feuersbrunn am Wagram

Hervorragende Köchinnen wie Simone Jäger und Winzerinnen wie Magdalena Haas präsentieren ihre Künste.

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Hotellerie

Neue Hotels: »Accor« treibt Wachstum von »Tribe« voran

In den nächsten fünf Jahren sind weltweit 40 neue Häuser der Designmarke geplant – drei Viertel davon in Europa.

© Hotel Ambassador Zürich

Trend

Das sind die Hotel Interior Trends 2024

Advertorial

Von der beruhigenden Kraft von Soft Nature bis zu kräftigen Farben und dem fröhlichen Boho-Style – hier sind die Top-Hotel Interior- und Farbtrends, die Hotelgästen unvergessliche Aufenthalte bescheren.

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Tourismus

»SeVi Boutique Hotel«: Österreichisches Hotelprojekt auf Zanzibar öffnet Türen für Investoren

Christian und Barbara Wymetal haben das Haus vor 13 Jahren eröffnet und haben jetzt für die Erweiterung der Luxusherberge eine Crowdinvesting-Kampagne auf »Conda« gestartet.

Mike Süsser © Familux Resorts

Mike Süsser © Familux Resorts

Kulinarik

Premiere für Trendguide Mike Süsser im »Familux Resort Alpenrose«

Der bekannte TV-Koch sorgte gemeinsam mit dem »Alpenrose«-Kulinarik-Team unter der Leitung von Küchenchef Tobias Ritzler mit Live-Cooking für besondere Gourmeterlebnisse und Unterhaltung.

Das »JUFA Hotel Bad Radkersburg« © Harald-Eisenberger

© Harald Eisenberger

Hotel

Nachhaltiges Hotelkonzept: »JUFA« eröffnet 4-Sterne-Hotel in Bad Radkersburg

Begegnungszonen statt Isolation, Regionalität statt Standardisierung: Ein Konzept, dass nun auch in der Südoststeiermark zu finden sein wird.

Meist gelesen

Das »Nhow Amsterdam RAI« © Minor Hotels

Das »Nhow Amsterdam RAI« © Minor Hotels

Hotellerie

Neuer Name: Die »NH Hotel Group« heißt jetzt »Minor Hotels Europe & Americas«

Die Umbenennung soll die Integration in »Minor Hotels« bekräftigen und das Unternehmen unter einer einheitlichen Corporate Identity firmiert.

So wird das »Valamar Collection Pical Resort« in Poreč aussehen. © Valamar

So wird das »Valamar Collection Pical Resort« in Poreč aussehen. © Valamar

Hotellerie

Österreichisches Unternehmen startet die größte Investmentrunde im kroatischen Tourismus

»Valamar« wird für 450 Millionen Euro zwei neue Luxusresorts errichten.

Anita Drommer © Platzl Hotels

Anita Drommer © Platzl Hotels

Marketing

Vielsagende Bilder, weniger Text: »Platzl Hotels« überarbeitet seine Markenwelt

Das Münchner Unternehmen will sein Corporate Design »emotionaler und moderner« gestalten.

Florian Mayer © fotohofer.at

Florian Mayer © fotohofer.at

Employer Branding

Florian Mayer: »Unser Ziel ist es, die negativ assoziierten Eigenschaften der Hotellerie in Pluspunkte umzuwandeln«

Der »Familux Resorts«-Geschäftsführer setzt auf emotionales Recruiting und innovative Mitarbeiterbindung. Wie er das in der Praxis umsetzt, verrät er im Gespräch mit PROFI.

Elfi Schenkel (li.) und Thomas Wolfsegger (re.) mit den »Goldene Flipchart«-Gewinnern vom »Retter Bio Natur Resort« und vom »Gartenhotel Ochensberger«. © Tagen in Österreich/Michael Kainz

Elfi Schenkel (li.) und Thomas Wolfsegger (re.) mit den »Goldene Flipchart«-Gewinnern vom »Retter Bio Natur Resort« und vom »Gartenhotel Ochensberger«. © Tagen in Österreich/Michael Kainz

MICE

»Goldene Flipcharts«: Das sind Österreichs beste Seminarhotels

Den ersten Platz teilen sich heuer ex aequo zwei Häuser in der Steiermark.

Der »Lubomirski Palace« in Krakau wurde im Juni 2020 unter dem Namen »H15 Luxury Palace« als Hotel eröffnet. © Marriott International

Der »Lubomirski Palace« in Krakau wurde im Juni 2020 unter dem Namen »H15 Luxury Palace« als Hotel eröffnet. © Marriott International

Hotel

»Marriott International« drückt bei Expansion in Europa aufs Gaspedal

Bis 2026 sind nahezu 100 Konvertierungen und Umnutzungsprojekte geplant.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!