Die Familie Steininger steht für Winzersekt höchster Qualität.

Die Familie Steininger steht für Winzersekt höchster Qualität.
Foto beigestellt

Magnumflasche vom besten Sekt Österreichs gewinnen!

Wir verlosen eine Großflasche des im neuen Falstaff Weinguide mit 93 Punkten bewerteten Riesling Sekt 2014 von Karl Steininger.

Foto beigestellt

Die Familie Steininger hat mit der sorten- und jahrgangsreinen Versektung der typischen Kamptaler Weine eine eigene österreichische Sektphilosophie gefunden und Pionierarbeit für die Entwicklung der heimischen Sekt-Szene geleistet. Das Erfolgsgeheimnis beruht auf der hohen Qualität der Sektgrundweine, die sich klar, fruchtbetont und duftig präsentieren, sowie auf der behutsamen zweiten Gärung in der Flasche.

Beides zusammen bringt den Charakter der jeweiligen Sorte und das Geschmacksbild des Grundweins perfekt zur Geltung. Bei den Lagensekten Riesling Heiligenstein und Grüner Veltliner Steinhaus werden Sorte und Terroir in den Vordergrund gestellt. Auch bei den Stillweinen setzt die Familie Steininger auf höchste Qualität. Der Fokus liegt bei Grünem Veltliner und Riesling. Die Handschrift ist wie bei den Sekten klar, stolz und ausdrucksstark. Die wichtigsten Lagen des Betriebes sind für den Grünen Veltliner Loisiumweingarten und Kittmannsberg, für den Riesling Steinhaus und Seeberg.

Der Keller von Karl Steininger ist Teil des Rundgangs durch das »Loisium«. Hier erleben die Besucher den Weg von der Traube bis zum Wein und können den Steiningers bei der Arbeit zusehen. Das »Loisium Wine & Spa« ist ein faszinierendes Hotel zum Genießen und Verweilen.

Gewinnspiel

Genuss bereitet auch der Riesling Sekt 2014 aus dem Hause Steininger, der gemeinsam mit dem Schlumberger Chardonnay brut 2014 im Rahmen des Weinguides 2016/2017 zum besten Sekt des Jahrgangs gekürt wurde. Mit 93 Falstaff-Punkten prämiert beschreibt Falstaff Chefredakteur Peter Moser den Sekt wie folgt:

93 Punkte
Riesling Sekt 2014, Weingut Steininger

13,5% Vol, NK, Flaschengärung
Helles Gelbgrün, Silberreflexe, zartes Mousseux. Anklänge von Blütenhonig, kandierte Orangenzesten, Nuancen von Steinobst. Elegant, saftige weiße Frucht, finessenreich strukturiert, mineralisch-zitroniger Abgang, anhaltend, sehr animierender Stil, wunderbar balanciert.

Wir verlosen eine Magnumflasche des Spitzensekts – jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!
Mehr entdecken
Mehr zum Thema