© Ian Ehm

Kartoffelcremesuppe mit Lauchkuchen

Rezept
Kartoffel
Suppe
Frühling
vegetarisch

Die Kartoffelcremesuppe gehört zu den Klassikern in der Küche. Gepaart mit einem Lauchkuchen kommt hier der Frühling auf die Teller.

Fabian Palz

Zubereitungszeit: 01:10

Zutaten für die Suppe

Zutaten (4 Personen)
1 kg Erdäpfel
2 EL Butter
1 Zwiebel
2 l Gemüsefond
1 EL Sonnenblumenöl
1 TL Majoran, frisch
1 Lorbeerblatt
250 ml Schlagobers
125 g Crème fraîche
1 Msp. Muskat, frisch gerieben

Zutaten Für den Kuchen

Zutaten (4 Personen)
600 g Erdäpfel (¾ gar gekocht, geschält, vom Vortag)
1 Bund junger Lauch, 1 cm groß geschnitten
6 Eier
100 ml Obers
1/2 Knoblauchzehe, geschält und in feine Würfel geschnitten
Butterschmalz
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
  • Für die Suppe die Erdäpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Butter und fein würfelig geschnittener Zwiebel in einem Topf anschwitzen. Mit Gemüsefond aufgießen, Salz, Pfeffer, Majoran und Lorbeerblatt dazugeben und die Erdäpfel etwa 15 Minuten weich kochen. Das Lorbeerblatt herausnehmen, Schlagobers und Crème fraîche beigeben, aufkochen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Muskat abschmecken.
  • Für den Lauchkuchen die Erdäpfel in ½ Zentimeter dicke Scheiben schneiden und leicht goldgelb in Butterschmalz anbraten. Zur Seite stellen. Ebenfalls im Butterschmalz den jungen Lauch anschwitzen und unter die Erdäpfel mischen. Die Eier mit Obers und Knoblauch vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut abschmecken. Alles unter die Erdäpfel-Lauch-Masse heben. In einer größeren Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Kuchenmasse einfüllen, kurz anbraten und im Backofen ca. 20 bis 25 Minuten bei 160 °C goldbraun ausbacken.
  • Die Suppe mit dem Lauchkuchen auftragen.

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

© Falstaff | Foto: Lena Staal

Erschienen in
Falstaff Rezepte 01/2024

Zum Magazin

Fabian Palz
Koch
Mehr zum Thema
Beef Tataki wie in Japan
In Sojasauce und Mirin mariniert, nur ganz kurz angegrillt: So wird Filet besonders saftig und zart.
Von Tim Hayward
Parmigiana di Melanzane
Im Originalrezept werden die Melanzanischeiben frittiert, im Rohr backen geht aber genauso gut –...
Von Redaktion