»Kalte Speisen« – Weinbars in Großbritannien

Sortieren nach
Zur Karte
Zur Liste
Sortieren nach

Gordon's in Charing Cross wurde 1890 gegründet und ist Londons älteste Weinbar. Hier trifft eine unvergleichliche Weinkarte auf stimmungsvolles Ambiente. Trotz seiner Beliebtheit wirkt es mit seinen dunklen unterirdischen Gewölben und Ecktischen immer noch wie ein Geheimtipp. Angeboten werden neue vegane und schwefelarme Weine sowie eine große Auswahl an Käse als Begleitung.

47 Villiers Street, WC2N 6NE London, Großbritannien

Das in der Conduit Street in Bloomsbury gelegene Noble Rot, das als Weinmagazin begann, ehe man seine drei Filialen eröffnete, ist ein beliebtes Londoner Lokal. Die betörende Auswahl an Weinen wurde bereits mit dem Titel »Wine List of the Year« ausgezeichnet und reicht von Klassikern bis hin zu seltenen Jahrgängen. Dazu gibt es hochwertige französisch-britische Küche, aufgetischt von Personal, das sein Handwerk versteht.

51 Lamb's Conduit St, WC1N 3NB London, Großbritannien

Das Black Book in Soho, laut Eigenbeschreibung eine »Weinhöhle«, verströmt pure Authentizität. Die schier endlose Liste von offenen Weinen beinhaltet einige der seltensten und ungewöhnlichsten Weine; genießen kann man sie bei einer Verkostung oder in Kombination mit einem der mediterran inspirierten kleinen Gerichte.

23 Frith St, W1D 4RR London, Großbritannien

Das in King's Cross versteckte Porte Noir wurde von keinem Geringeren als Hollywoodstar Idris Elba ins Leben gerufen. Im schicken, stylischen Interieur stapeln sich die Weine in den Regalen; es gibt 800 Weinfächer und einen privaten Verkostungsraum mit Weinen aus aller Welt.

1 Lewis Cubitt Walk, N1C 4DL London, Großbritannien

Der Winemakers Club unter einem alten Eisenbahnbogen im Holbron-Viadukt ist gleichzeitig Weinhandlung und Weinbar mit ganz traditionellem Feeling – Steinmauern, niedrige Bögen und Kerzenlicht, dazu Hunderte von Flaschen zur Auswahl. Neben Klassikern gibt es auch Weine aus Polen und Slowenien sowie Natural- und biodynamische Weine.

41A Farringdon St, EC4A 4AN London, Großbritannien

Bei Diogenes the Dog in Elephant & Castle findet man die ungewöhnlichsten Rebsorten und die skurrilsten Flaschen. Hier sitz man eher bei einem Glas Wein aus Texas, Polen oder China als aus den berühmteren Regionen der Welt. Am besten probiert man sie bei einer der von Aufschnittplatten begleiteten Weinverkostungen.

96 Rodney Rd, SE17 1BG London, Großbritannien

The 10 Cases, benannt nach der Tatsache, dass nur 10 Rot- und 10 Weißweine gleichzeitig auf der Karte stehen, bietet Einsteigern wie versierten Weinliebhabern ein ständig wechselndes Angebot. Kein Wein kommt jemals zweimal auf die Liste, obwohl die »Weinhöhle« nebenan 300 klassische Sorten in Gläsern oder Karaffen anbietet, die sich gut mit den angebotenen Tapas kombinieren lassen.

16 Endell Street, WC2H 9BD London, Großbritannien

Die Bar Douro ist ein heller, offener Raum am Flat Iron Square, dekoriert mit hübsch gemusterten Fliesen, der die großartigen Weinsorten aus dem portugiesischen Douro-Tal und darüber hinaus präsentiert. Die Weinkarte umfasst Flaschen aus ganz Portugal, das Essen ist köstlich, und es werden Winemaker Dinners für Liebhaber veranstaltet.

Southwark Bridge Rd, SE1 6 London, Großbritannien

Dank seines durchschlagenden Erfolges hat Vagabond nun mehrere Standorte in London. Hier bringt man die vinophile Kunst zu den Massen, und zwar mit einem Aufladekartensystem, mit dem Besucher sich selbst bei einer der über 100 glasweise erhältlichen Sorten bedienen können. Knabbereien wie Foccacia und Platten sind ebenfalls erhältlich – perfekt für einen Abend mit Freunden.

23 Charlotte Road, EC2A 3PB London, Großbritannien

14 New Union Square, SW11 7AX London, Großbritannien