Trebbiano Spoletino

Weiße Rebsorte

Symbolbild: shutterstock

Die Weißweinsorte Trebbiano Spoletino ist eine autochthone Sorte Mittelitaliens und gehört zur großen Familie der Trebbiano-Reben. Ihr Anbau wird in der Provinz Perugia in der Region Umbrien empfohlen. Im Jahr 1999 wurde eine bestockte Rebfläche von 322 Hektar erhoben.

Die spätreifende Sorte ist wuchsstark und sehr ertragskräftig. Die reinsortigen Weißweine sind von strohgelber bis goldgelber Farbe und einem frischen Aroma. Der Wein findet reinsortig oder im Verschnitt Eingang in den DOC-Wein Assisi.

Herkunftsland: Italien
Farbe: Weiß
Geschmack: lieblich
Reife: 8-10 Jahre
Serviervorschlag: Fisch, Wild
Weiterlesen
Wein-News
Traumlage: Seit der Zeit der alten Griechen wird auf der Insel Ischia Weinbau betrieben.
Neapel: Wein mit Meerblick
Rund um die Millionenstadt Neapel wird auch viel Wein angebaut. Erfrischende, mineralische Weiße...
Von Othmar Kiem