© Kati Finell/Shutterstock

Unschlagbares Duo: Pistazie und Schokolade treffen in neuer Form aufeinander

Im Internet geht zurzeit hausgemachte Schokolade viral, die nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch überzeugen soll.

Es gibt sie in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und gilt weltweit wohl als eine der beliebtesten Süßigkeiten: Die Schokolade. Sie ist aber nicht nur aufgrund ihres Geschmacks, sondern auch wegen ihrer Geschichte beliebt. Die Schokolade wurde bereits in antiken Zivilisationen kultiviert und verehrt und bietet auch heute noch zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Allerdings wird sie hauptsächlich als begehrtes Herzstück in Desserts oder Backwaren genutzt, schließlich gibt es sie in Weiß, Vollmilch oder Zartbitter – das Aromenprofil von Schokolade ermöglicht schier endlose Kombinationsmöglichkeiten.

Wenn Hobbygastronom:innen damit umgehen können, kann diese mit dem richtigen Equipment auch selbst hergestellt werden. Dadurch kann die Schokolade schließlich nach Lust und Laune dem eigenen Geschmack angepasst werden und bei dem Prozess kann der eigenen Kreativität freien Lauf gelassen werden. Derzeit lassen Feinschmecker:innen und Content Creator:innen auf Social Media Plattformen ihrer Kreativität freien Lauf und zwar mit Pistazien-Schokolade.

Die Mühe lohnt sich

Bei der Herstellung werden hochwertige Zutaten wie Kakaobutter- oder Kakaodrops sowie Süßungsmittel wie Zucker oder als Basis verwendet. Anschließend werden unterschiedliche Aromen wie Vanille oder Gewürze wie Zimt oder Meersalz zugemischt. Wenn die vorläufige Schokoladenmischung fertig ist, kann sie zum Auskühlen in eine klassische Schokoladentafel- oder andere Pralinenformen gegossen werden. Während die Schokoladentafel oder die Pralinen fest werden, können noch unterschiedliche Toppings wie gefriergetrocknete Früchte, Nüsse, Meersalz oder Blüten oder eben Pistazien darüber gestreut werden.

Im Fall der viralen Schokoladen-Variante sorgt eine Schicht Pistaziencreme zwischen zwei Schichten aus Schokolade für das ultimative Geschmackserlebnis. Zumindest, wenn es nach vielen Social Media-User:innen geht – die Reaktionen der Hobbygastronom:innen auf die hausgemachten Schokoladentafeln spricht in den Clips Bände. Vor lauter Aufregung, brechen die Schoko-Fans nicht wie normal eine Rippe der speziellen Kreation ab, sie beißen einfach rein und genießen. Zwar ist die Kombination aus Schokolade und Pistazien nicht neu, aber scheinbar schmeckt es selbstgemacht einfach immer besser.

HIER GEHT'S ZU REZEPTEN MIT PISTAZIEN 


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Redaktion
Mehr zum Thema
Salvitxada
Die katalanische Sauce passt zu allerlei gegrilltem Gemüse – probieren Sie sie zu Kraut-Wedges...
Von Redaktion