© Constantin Fischer

Porterhouse Steak / Marinierter Chinakohl

Das Dry Aged Steak wird langsam zur Perfektion gegart, dazu gibt's neben dem Kohl auch noch Gemüse-Springrolls.

Constantin Fischer

Für das Porterhouse:

Zutaten (4 Personen)
1,5 kg Porterhouse Dry Aged
Salz
Pfeffer
Sesamöl

Für den Chinakohl:

Zutaten (4 Personen)
1/2 Chinakohl
Weißweinessig
1 kleinen EL Paprikapulver, süß
1 EL Roh-Zucker
Salz
Olivenöl

Für die Springrolls:

Zutaten (4 Personen)
8 Blätter Reispapier für Springrolls
1 Bund Mangold
125 g Champignons
4 Stück getrocknete Mango
1 Chili
Ingwer
Kleines Basilikum
Sojasauce
Salz
Olivenöl

Für den Dip:

Zutaten (4 Personen)
250 g Griechisches Joghurt
1 EL Mango-Curry-Gewürzmischung
Salz
  1. Backofen auf 90 °C vorheizen. Das Porterhouse Steak in einer Pfanne mit etwas Sesamöl von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend in eine Ofenform geben und für 1,5 Stunden im Ofen ziehen lassen.
  2. Den Chinakohl in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Essig, Paprikapulver, Zucker, Salz und Olivenöl beigeben und gut vermischen. Ziehen lassen.
  3. Die Champignons in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Mangold waschen, trockentupfen. Das Grün vom Mangold in feine Streifen schneiden und die Stiele klein würfeln. Mango würfeln, Ingwer fein hacken, die Chili in dünne Streifen schneiden und alles zu den Pilzen in die Schüssel geben. Eine Pfanne gut vorwärmen und das Gemüse anbraten, mit etwas Sojasauce ablöschen. Beiseite stellen, salzen und Olivenöl beigeben.
  4. Die Reispapier-Blätter werden in warmem Wasser kurz eingelegt (bis sie sich formen lassen). Danach aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Mit der Füllung belegen, frisches Basilikum darüber geben und zu einer Rolle formen. Dabei die Seiten als erstes einschlagen.
  5. Für den Dip das Joghurt mit dem Curry und Salz in einer Schüssel gut verrühren.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.
Constantin Fischer
Constantin Fischer
Rezepte Blogger
Mehr zum Thema
Symbolbild.
Opernball
Lammschulter-Burrito
Elīna Garanča kocht leidenschaftlich gern. Die Zutaten dafür baut sie im eigenen Garten an. Was...
Von Elīna Garanča
Opernball
Côtelette de Volaille
Piotr Beczala widmet dem Kochen genauso viel Herzblut wie dem Gesang. Mit seinen Kreationen wird...
Von Piotr Beczala
Opernball
Bacalao al Pil-Pil
Für die spanische Opernsängerin Serena Sáenz schafft Essen eine Verbindung zu ihren Wurzeln.
Von Serena Sáenz
Rezept
Gefüllte Hähnchenflügel
Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Fingerfertigkeit herausfordert.
Von Redaktion