© TABASCO

Walter McIlhenny's Chili con Carne

Das Gericht ist seit jeher ein würzigen Klassiker, der mit TABASCO® Sauce verfeinert wird.

Zutaten (4 Personen)
60 ml Pflanzenöl
1,5 kg mageres Rind, gewürfelt
150 g Zwiebel, gehackt
3 Knoblauchzehen, gehackt
3 EL Chilipulver
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Salz
1,5 TL TABASCO® Pepper Sauce
720 ml Wasser
113 g (Dose) grüne Chilis, gehackt & abgetropft
80 g Reis, gekocht
  • In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Fleisch in Öl in drei Durchgängen gut durchbraten und zur Seite stellen.
  • Anschließend Zwiebeln und Knoblauch für ungefähr fünf Minuten anbraten. 
  • Chilipulver, Kreuzkümmel, Salz und TABASCO® Pepper Sauce zufügen und kurz kochen lassen.
  • Gemeinsam mit dem Wasser und den Chilis zum Kochen bringen und das Fleisch wieder in die Mischung geben. 
  • Die Hitze reduzieren und das Chili für 1,5 Stunden ohne Deckel köcheln lassen.
  • Serviert wird Walter McIlhenny’s Chili auf Reis, garniert je nach Belieben mit Zwiebeln, Käse (Tipp: Cheddar oder Monterey) und/oder Sour Cream.
Mehr zum Thema
Symbolbild.
Opernball
Lammschulter-Burrito
Elīna Garanča kocht leidenschaftlich gern. Die Zutaten dafür baut sie im eigenen Garten an. Was...
Von Elīna Garanča
Opernball
Côtelette de Volaille
Piotr Beczala widmet dem Kochen genauso viel Herzblut wie dem Gesang. Mit seinen Kreationen wird...
Von Piotr Beczala
Opernball
Bacalao al Pil-Pil
Für die spanische Opernsängerin Serena Sáenz schafft Essen eine Verbindung zu ihren Wurzeln.
Von Serena Sáenz
Rezept
Gefüllte Hähnchenflügel
Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Fingerfertigkeit herausfordert.
Von Redaktion