Adam Leopold, Jennifer Salchenegger, Ferdinand Querfeld, Max Imperto, Luigi Barbaro, Alexander Angerer und Johannes Kattus © Andreas Tischler/LifelikePR

Adam Leopold, Jennifer Salchenegger, Ferdinand Querfeld, Max Imperto, Luigi Barbaro, Alexander Angerer und Johannes Kattus © Andreas Tischler/LifelikePR

»Art of Cart«-Charity-Race: Wiener Gastronomie-Größen im Rennen für den guten Zweck

Die Elite der Wiener Gastronomieszene hat beim »Art of Cart«-Charity-Race für »Pink Ribbon« und »Wings for Life« in den Rennmodus geschaltet. Ein Event, bei dem kulinarische Kreativität und sportlicher Ehrgeiz Hand in Hand gehen – alles für den guten Zweck.

von Alexandra Gorsche
27. Mai 2024

Unter dem Motto »Let me show you, WATT I am« verwandelte sich die Ottakringer Brauerei am vergangenen Donnerstag, dem 23. Mai, in eine spannende Rennstrecke. Zahlreiche Spitzenvertreter der Wiener Gastronomie schlüpften in den Rennanzug und demonstrierten beim elektrogetriebenen »Art of Cart«-Charity-Race das unternehmerische Wettrennen um die Gunst der Gäste. Denn nur die besten Athlet:innen gewinnen auf der Rennstrecke der Gastronomie.

Siegeshungrige Gastronomie-Größen im Einsatz

Das diesjährige»Art of Cart«-Charity-Race stand im Zeichen von »Pink Ribbon« und »Wings for Life«, zwei bedeutenden Organisationen. Erfolgsorientierte Gastronomen wie Johannes Kattus, Ferdinand Querfeld (»Café Landtmann«, »Café Museum«, »Café Mozart«), »Bettelstudent«-Chefin Jennifer Salchenegger, »U4«-Boss Michael Gröss, »Figlmüller«-Schnitzellegende Harald Prochazka sowie die Kult-Gastronomen Alex und Sebastian Laskowsky (Inhaber der »Laskowsky«-Restaurants) und Gabriele und Robert Huth (»Huth Gastronomiebetriebe«) traten gemeinsam mit weiteren Branchenkollegen wie Luigi Barbaro (Fratelli Barbaro Gruppe), »Ottakringer«-CFO Doris Krejcarek, »Ottakringer«-Vorstandssprecher Markus Raunig und »Ottakringer«-Geschäftsführer Harald Mayer gegeneinander an.

Kulinarische Highlights vom Feinsten

Für den kulinarischen Rahmen sorgte Maximilian Impertro, ehemals Souschef des mit zwei Sternen ausgezeichneten »Senns Restaurant«. Mit seiner Finesse als »K + K«-Geschäftsleiter und seinem »Impertro«-Catering-Unternehmen beeindruckte er die Gäste mit vielseitigen Variationen von futuristischer Fusionsküche bis hin zu High-End-Burgerkunst.

Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Beim »Art of Cart«-Charity-Race geht es um mehr als nur den sportlichen Ehrgeiz – es geht um das gemeinsame Engagement für eine bessere Zukunft. Veranstalter Peter Saliger betonte: »Unser Charity-Race setzt mit Teamgeist ein Zeichen für das Streben nach Erfolg, wenn es um die Früherkennung von Brustkrebs oder die Suche nach Heilung für Rückenmarksverletzungen geht. Wir sind überaus glücklich, dass sich knapp 30 Prominente sowie weitere 120 Unternehmer:innen in 24 Rennteams für den guten Zweck stark machen und gemeinsam einen bemerkenswerten Beitrag leisten.«

Gabriele Schubert-Sonnbichler, Geschäftsführerin der »Österreichischen Krebshilfe Wien« und Unterstützerin des Events, zeigte sich begeistert von der Initiative und lobte das Engagement aller Beteiligten: »›Art of Cart‹ ist eine großartige Initiative, und wir freuen uns sehr, heuer erstmals mit ›Pink Ribbon‹ als Charity-Partner dabei zu sein. Herzlichen Dank an Peter Saliger und sein Team, an ›Ottakringer‹ und an die zahlreichen prominenten Teilnehmer:innen, die sich in den Dienst der guten Sache stellen! Aus Liebe zum Leben!« Auch Peter Luckeneder, CFO von »Wings for Life International«, fand warme Worte des Dankes und der Anerkennung für das Event. Er betonte die Bedeutung der großzügigen Unterstützung, die einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele seiner Organisation leistet: »Vielen Dank an Peter Saliger, das gesamte ›Art of Cart‹-Team sowie alle Teilnehmer für diese wundervolle und einzigartige Veranstaltung. Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spendensumme, welche uns einen Schritt näher an unser Ziel bringen wird: Eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden!«

Lesenswert

Arnd Rune Thomas © Aramark

Arnd Rune Thomas © Aramark

Catering

Logistische Meisterleistung: So wurden 1,2 Millionen Fans bei der Europameisterschaft verköstigt

»Aramark« hat beim vor wenigen Tagen zu Ende gegangenen Großereignis für die Kulinarik in den Stadien gesorgt. Im exklusiven Interview mir PROFI spricht der Chef des Catering-Dienstleisters, Arnd Rune Thomas, über logistische Herausforderungen, technologische Innovationen, regionale Kulinarik in den Stadien und verrät warum spanische Fans von einem Getränketräger begeistert waren.

Karin Mitchel © Susanne Böcksteiner

Karin Mitchel © Susanne Böcksteiner

Interview

Die Zukunft des bargeldlosen Zahlungsverkehrs

Erfahren Sie, wie innovative Lösungen den bargeldlosen Zahlungsverkehr revolutionieren und Unternehmen dabei helfen, ihre Prozesse zu optimieren und ihre Mitarbeiter:innen zu entlasten. Im exklusiven Interview spricht »Hobex«-CFO Karin Mitchell über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Zahlungsbranche.

© Shangyou Shi/Unsplash

© Shangyou Shi/Unsplash

Deutschland

Deutschland: Gastgewerbe beklagt massive Umsatzeinbußen und Gewinnrückgänge

Eine aktuelle DEHOGA-Umfrage zeigt, dass nur wenige Betriebe von der Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land konnten direkt profitieren konnten.

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Young Talents Cup

»Falstaff Young Talents Cup 2024«: Jubiläumsedition feiert ein Jahrzehnt kulinarischer Spitzenleistungen

Zum zehnten Mal versammelt der YTC die besten Nachwuchstalente der Gastronomie, damit sie ihre Kreativität und ihr Können unter Beweis stellen können.

Die Vertreter:innen der Restaurants, die mit 2 Sternen ausgezeichnet wurden. © Fleystars

Die Vertreter:innen der Restaurants, die mit 2 Sternen ausgezeichnet wurden. © Fleystars

Auszeichnung

Sternenregen in Dubai

Die neue Ausgabe des »Michelin Guide Dubai« zeigt, wie sich das kulinarische Angebot im Wüstenstaat zunehmend diversifiziert und verbessert.

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Karriere

Markus Lorbeck fokussiert auf »Arc to Eat«: Ein neuer Weg für kulinarische Visionen

Der Kochprofi, bekannt aus Gourmet-Kreisen und dem Fernsehen, verlässt das Restaurant »Die Fliegerei« in Zell am See, um sich vollständig seinem internationalen Beratungsunternehmen zu widmen.

Meist gelesen

Stefanie Lehrner, Albin Lintner, Bernd Schlacher, Alexandra Gruber, Christof Kastner, Peter Dobcak © Die Tafel Österreich/APA-Fotoservice/Rastegar

Stefanie Lehrner, Albin Lintner, Bernd Schlacher, Alexandra Gruber, Christof Kastner, Peter Dobcak © Die Tafel Österreich/APA-Fotoservice/Rastegar

Charity

Die »TafelBox 2.0«: Nachhaltige Lösungen für Lebensmittelrettung und soziale Gerechtigkeit

Die »Tafel Österreich«, »Kastner Gruppe« und »Pacovis« setzen ein starkes Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung und für soziale Verantwortung. Jetzt auch für Privatkunden erhältlich, bietet die innovative Take-away-Lösung eine doppelte Nachhaltigkeit – ökologisch und sozial.

Andreas Birngruber © Voi.bio

Andreas Birngruber © Voi.bio

Neueröffnung 2024

»VOI.bio«: Salzburgs neuer Stern für Bio-Gourmetgenuss

Mit einem durchgängigen Bio-Konzept für Fine Dining, Bistro und Bar lädt der Bio-Pionier Andreas Birngruber in Puch-Urstein zu einem kulinarischen Erlebnis über den Dächern von Salzburg ein.

Die Auszubildenden am Feldberger Hof kommen unter anderem aus Tadschikistan, Marokko, Thailand, Vietnam.

© Feldberger Hof

Arbeitgeber-Check

Erfolgreiche Personalstrategie im Hotelgewerbe: Wie der »Feldberger Hof« von ausländischen Fachkräften profitiert

Der Gastronomietrieb setzt auf internationale Talente und demonstriert wie dem Fachkräftemangel innerhalb der Branche entgegengewirkt werden kann.

Vivien Schulter spricht über Mitarbeiterbindung und was diese in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus bewirken könnte.

© Rene Strasser

Food & Beverage

Erfolgsstrategien zur Mitarbeiter:innenbindung: Tipps für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus

Vivien Schulter im Interview: Die Expertin für Personalentwicklung und Motivation spricht über Mitarbeiterbindung in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus. Sie gibt praktische Tipps zur Überwindung branchenspezifischer Herausforderungen, zur Schaffung einer positiven Arbeitskultur und zur Förderung beruflicher Entwicklung. Mitarbeiter langfristig binden und den Wettbewerbsvorteil steigern – das ist das Ziel!

Veggie-Kochlehre kommt nun fix. © Shutterstock

Veggie-Kochlehre kommt nun fix. © Shutterstock

Ernährung

Vegan-vegetarische Kochlehre kommt 2025

Bereits ab Anfang 2025 startet in Österreich die Ausbildung zur »Fachkraft für vegetarische Kulinarik«.

Der Heurigenhof Bründlmayer.

© Studio Pilens

Food & Beverage

Einblick in die kulinarische Vision von Matthias Schütz im Heurigenhof »Bründlmayer«

Neue Wege im Heurigenhof Bründlmayer: Victoria und Martin Schierhuber im Gespräch über den neuen Küchenchef und ihre Zukunftsvisionen.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!