© Formdepot

Monica Armani © Formdepot

Das war der »Formdepot Salon 2024«: Die ultimative Plattform für Handwerk, Design und Inspiration

Eine meisterhaft kuratierte Ausstellung mit 32 nationalen und internationalen Ausstellern, die 789 Besucher begeisterte. Ein einzigartiges Ambiente aus handgefertigten Produkten, überraschenden Texturen und innovativem Design erwartete Hoteliers und Gastronomen, um neue Inspirationen zu entdecken und Kontakte zu knüpfen.

von Alexandra Gorsche
07. Mai 2024

Der »Formdepot Salon 2024« startete am Vormittag mit Design-Brunch und Besucher-Workshop. Besucher hatten die Möglichkeit, in einer vielsinnigen Inszenierung durch das »Formdepot«, individuelle Raumkonzepte zu erkunden, die einzigartige Design-Elemente integrierten. Dabei konnten sie auf vier Ebenen und in verschiedenen Räumen nicht nur visuelle und taktile Eindrücke sammeln, sondern auch kulinarische Highlights genießen.

Kuratiert und umgesetzt wurde der Brunch von »Mayr Delikatessen« (Kutschkermarkt Wien) in Kooperation mit lokalen Herstellern kulinarischer Köstlichkeiten, wie »Goutez x Amador«, »Jumi«-Käse, Fermentiertes von »Krut«, Wild von »Schloss Litschau«, erlesene Pasta-Kreationen von »La Pasteria«, »Van den Berg Gewürze«, süße Köstlichkeiten der »Genussschmiederei Taupe«, Kaffeespezialitäten von »Cult Caffé«, erlesene Weine vom »Weingut Regner« und Biere der Biermanufaktur »Loncium«. Inszeniert wurde der Design-Brunch mit den »Everyday Essentials« des österreichischen Designlabels »Lars Nysøm«.

Ein Buffet, das nicht nur schmeckt

»The Social He-art Experience«: Wenn eine Tischplatte zum Buffet der Sinne wird. Auf einer schlichten, rohen Tischplatte trafen Menschen zusammen, um zu tun, was ihre Herzen fühlten und sich den vielfältigen Sinneseindrücken hinzugeben. Ein Buffet, das nicht nur schmeckt, sondern auch riecht, berührt und verbindet. Es wurden Farben gemischt, Pigmente und Strukturen erkundet, Gerüche und Geschmäcker erlebt. Vom Kurkuma-Gold bis zur Rote-Beete-Rot, ein kulinarisches Erlebnis für alle Sinne. Das Besondere dabei? Es ging nicht um Können, sondern um das bloße Tun. Der Tisch verwandelte sich in eine Bühne, eine Leinwand, einen Workshop, und jeder, von Jung bis Alt, ließ sich von den Farben und Strukturen verführen und wurde Teil eines großen Ganzen.

Transformation als Bereicherung

Zum Thema »Transformation« fanden die »Salon Talks« statt: Die Transformation im Design, in der Architektur und in der Handwerkskunst spiegelt den fortlaufenden Dialog zwischen Tradition und Innovation, Vergangenheit und Gegenwart, Funktion und Ästhetik wider. Durch die Annahme von Veränderungen und Kreativität tragen Praktiker auf diesen Gebieten zur Entwicklung der menschlichen Kultur und zur Schaffung von Umgebungen und Objekten bei, die unser Leben bereichern. Hochkarätige Speaker aus Architektur, Design, Handwerk und Industrie referierten aus ihrer Praxis und Expertise zum Thema Transformation und Transformationsprozesse.

Lesenswert

Johannes Nuding © Patrick Kirchberger/Helge Kirchberger Photography

Johannes Nuding © Patrick Kirchberger/Helge Kirchberger Photography

Koch

Von Neuem inspiriert: Johannes Nudings kulinarische Reise von London nach Tirol

Nach dem Erfolg im berühmten »Sketch« in London, das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, entschied sich der 37-Jährige, ein 400 Jahre altes Traditionshaus in Hall in Tirol zu übernehmen.

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Event

»Gut Neufang x Female Chefs«: Spannende zweiteilige Pop-up-Serie in Feuersbrunn am Wagram

Hervorragende Köchinnen wie Simone Jäger und Winzerinnen wie Magdalena Haas präsentieren ihre Künste.

Viktoria Stranzinger © FotoloungeBlende8

Viktoria Stranzinger © Fotolounge Blende8

Oberösterreich

Cook up kitchen: »Kochgigantin« Viktoria Stranzinger eröffnet Eventlocation

Für die Spitzenköchin ist es nach den zwei Kochschulen am »Seyringer Gut« in Aurolzmünster und am »Grubauergut« in Ried in der Riedmark bereits der dritte Unternehmensstandort in Oberösterreich.

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Karriere

Simon Wagner bringt Spitzengastronomie ins »Hotel Schloss Mönchstein«

Der Spitzenkoch leitet das Gourmet-Restaurant »The Glass Garden« im Salzburger 5-Sterne-Haus.

Yvonne Meindl-Cavar © Studio Való

Yvonne Meindl-Cavar © Studio Való

Design

Wettbewerb: Maßgeschneidertes Innenarchitekturkonzept im Wert von Euro 70.000 gewinnen

»Meindl Cavar Concepts« feiert sein fünfjähriges Jubiläum und startet einen Wettbewerb für Gastronomie- und Hotelleriebetriebe.

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Marketing

Lukas Mraz ist wieder »Hungry for more«

Für die erste Folge der zweiten Staffel der »WienTourismus«-YouTube-Serie erkundet der Sternekoch die facettenreiche Welt der Sandwiches in Wien.

Meist gelesen

© Rene Strasser

© Rene Strasser

Event

»JRE-Servicetag« in Gamlitz: Nachwuchsförderung und Fachwissen im Fokus

Inmitten der südsteirischen Weingärten bot die Veranstaltung informative Workshops, exzellente Verköstigung und wertvolle Networking-Möglichkeiten.

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Burgenland

Kultur-Offensive in bewährter Besetzung: »Burgenland Tourismus« setzt erneut auf Nicholas Ofczarek

Der »Burgtheater«-Star kostet sich als Markenbotschafter durch die Gustostückerl des Burgenlandes. Diesmal stehen die Kultur-Highlights am Programm.

Philipp Vogel, Gabriele Weiss Brummer und Mike Süsser © Rene Buko

Philipp Vogel, Gabriele Weiss Brummer und Mike Süsser © Rene Buko

Gastronomie

Mike Süsser und Philipp Vogel gehören jetzt zum exklusiven »Chef’s Irish Beef Club«

Die beiden Spitzenköche reihen sich in die Riege internationaler Sterne- und Gourmetköche ein, die sich als Botschafter für irisches Rindfleisch verdient gemacht haben.

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

Kongresse

Paris löst Wien als Top-Kongressdestination ab

ICCA-Kongress-Ranking 2023: Die Bundeshauptstadt hat es diesmal nicht in die Top 3 geschafft.

© The Guardians

© The Guardians

Marketing

Wien: Das hat es mit der Riesenpizza über der U-Bahn-Station Kagran auf sich

In den Sozialen Medien wird über die »gigantische Werbetafel« heiß diskutiert.

Jon Yao und Ryan Bailey, Foto beigestellt

Jon Yao und Ryan Bailey, Foto beigestellt

Kulinarik

Aufstrebendes Juwel der Gastronomie: »Kato« erhält den »Resy One To Watch Award 2024«

Das industriell-luxuriöse Restaurant überzeugte die »World’s 50 Best Restaurants«-Jury mit einer Mischung aus originellen Aromen und altmodischer Gastfreundschaft.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!