Martha Fersterer (3. v. l.) ist als Human Resources und F&B-Managerin Teil der Führungsspitze des Hotels. © D. Cini

Martha Fersterer (3. v. l.) ist als Human Resources und F&B-Managerin Teil der Führungsspitze des Hotels.

© D. Cini

Fersterer: »In jedem Tun steckt sehr viel Herzblut und Leidenschaft.«

Martha Fersterer, Human Resources und F&B-Managerin der Hochkönigin, spricht im Interview zu Benefits, die heute für Mitarbeitende nicht mehr wegzudenken sind, und wie man Motivation schafft.

von redaktion
30. Oktober 2022

PROFI: Sie zählen beim Falstaff PROFI Arbeitgeber:innen-Check zu den Besten. Was macht die Hochkönigin zur herausragenden Arbeitgeberin?
Martha Fersterer: Weil in unserem Familienbetrieb noch die Menschen dahinter zählen. Man ist nicht einfach eine Nummer, sondern wird gesehen, respektiert und sehr wertge­schätzt. Unsere Vision ist es, mit einer atem­beraubenden Kulisse zu punkten und einen Ort zu schaffen, in dem sich nicht nur unsere Gäste, sondern auch unsere Mitarbeiter:innen aus dem »Team of the Queen« wohlfühlen. Wenn’s um Teamführung geht, dann arbeiten wir getreu nach dem Motto: Wenn es unseren Mitarbeiter:innen gut geht, dann sind auch unsere Gäste happy. Nur so kreieren wir unvergessliche Erlebnisse auf beiden Seiten.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter:innen?
In dem wir immer wieder neue Ziele erreichen wollen und den erreichten Erfolg auch belohnen. Wir bieten neue Aufstiegsmöglichkeiten und ermöglichen gerne Weiterbildungen; denn Stillstand ist gleich Rückstand.

Welche Benefits sind heute für Mitarbeitende nicht mehr wegzudenken?
In einer Zeit, in der Mitarbeiter:in­nen alle Türen offen stehen, ist es gar nicht so einfach, immer noch mehr zu bieten. Klar, für uns sind viele Benefits einfach ein Muss und selbst­verständlich – wie eine ordentliche, moderne Unterkunft, eine abwechslungsreiche Verpflegung und gewisse Bonusbene­fits für das Vergnügen und die Freizeit, aber wir setzen mehr auf das Menschliche: Uns sind die Menschen dahinter wichtig und wir haben für jede:n immer ein offenes Ohr. Sei es beruflich oder auch privat.

Die Hochkönigin verspricht einen atemberaubenden Blick über Maria Alm und in die Bergwelt. © D. Cini
Die Hochkönigin verspricht einen atemberaubenden Blick über Maria Alm und in die Bergwelt.
© D. Cini

Was lieben Sie selbst an der Branche, an Ihrer täglichen Arbeit?
Ich liebe die Abwechslung. Man weiß nie, was einen heute überrascht und ist täglich gefordert. Der persönliche Kontakt zu den Gästen und Mitarbeiter:innen wird bei uns sehr großgeschrieben und in jedem Tun steckt sehr viel Herzblut und Leidenschaft.

Digitalisierung, steigende Kosten oder Ernährungstrends – welches Gastro-Thema bewegt Sie aktuell?
Momentan bewegen uns situationsbedingt ohne Frage die steigenden Kosten und wir haben Sorge, ob wir künftig dem Gast immer eine sehr gute Qualität in Bezug auf die Dienstleistung bieten können, da eine enorm hohe Erwartung an unsere Qualitätsstufe herrscht.

Was ist bei Ihnen für die Zukunft geplant?
Wir möchten nie stehenbleiben, uns immer verbessern und weiterhin unsere Gäste begeistern. Auch im Mitarbeiter:innenbereich wollen wir eine Vorreiterrolle einnehmen und zeigen, wie es gehen kann. Und zu guter Letzt wollen wir noch unser vorerst letztes Bauvorhaben finalisieren.

Info

Die Hochkönigin
Hochkönigstraße 27
5761 Maria Alm

Erschienen in

Falstaff Profi Magazin

Sept./Okt. 2022

Zum Magazin

Lesenswert

Thomas Heit © The Passenger Hotel

Thomas Heit © The Passenger Hotel

Karriere

Thomas Heit wird General Manager für neues Hotel in Salzburg

»The Passenger Hotel« richtet einen starken Fokus auf Businessreisende sowie Meetings und Events.

Javier Olleros © Helge Kirchberger Photography

Javier Olleros © Helge Kirchberger Photography

Kulinarik

Aromenvielfalt Galiciens: Das bringt Javier Olleros im »Restaurant Ikarus« auf den Teller

Im Juni 2024 landen die kulinarischen Schätze Galiciens im »Restaurant Ikarus, Hangar-7«, wenn der renommierte spanische Koch Javier Olleros die Küche des Salzburger Zwei-Sterne-Restaurants übernimmt.

Anna-Sophie Schweiger © Zellner

Anna-Sophie Schweiger © Zellner

Interview

Anna-Sophie Schweiger: »Wettbewerbe erfordern viel Mut und bringen uns dazu, Herausragendes zu leisten«

In dieser Serie blickt PROFI auf die Karrierewege der »Falstaff Young Talents Cup«-Champions. Dieses Mal verrät Anna-Sophie Schweiger – die erste Gewinnerin des YTC in der Kategorie »Gastgeber« 2015 – wie sie neue Wege im HR beschreitet.

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Karriere

Simon Wagner bringt Spitzengastronomie ins »Hotel Schloss Mönchstein«

Der Spitzenkoch leitet das Gourmet-Restaurant »The Glass Garden« im Salzburger 5-Sterne-Haus.

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Hotellerie

Neue Hotels: »Accor« treibt Wachstum von »Tribe« voran

In den nächsten fünf Jahren sind weltweit 40 neue Häuser der Designmarke geplant – drei Viertel davon in Europa.

Irmgard Querfeld © Caro Strasnik

Irmgard Querfeld © Caro Strasnik

Interview

»Viele Gäste nutzen das Kaffeehaus als temporäres Büro oder Treffpunkt für geschäftliche Besprechungen«

Zwischen Tradition und »Out of the Box«. Irmgard Querfeld, Geschäftsführerin des »Café Museum«, im Interview anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der Wiener Institution.

Meist gelesen

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Interview

Über den Tellerrand: Warum die Gastronomie innovative Lösungen braucht

Gastro-Unternehmerin Friederike Schnitger verrät, warum es innovative Lösungen braucht, die Gastronomen dabei helfen, sich den aktuellen Herausforderungen anzupassen. Von digitalen Bestellsystemen bis hin zu nachhaltigen Praktiken.

© Foto beigestellt

Karriere

Vom Koch-Azubi zum Chef de Partie

Advertorial

In gerade einmal fünf Jahren hat Tristan Malunat an Bord der Mein Schiff Flotte eine außergewöhnliche Reise zurückgelegt: vom Koch-Azubi über die Position des Demi Chef de Parties bis hin zum Chef de Partie. Im Interview mit »sea chefs« spricht er über seinen Werdegang an Bord und zeigt damit, was mit Disziplin und Leidenschaft alles möglich ist.

© Hotel Ambassador Zürich

Trend

Das sind die Hotel Interior Trends 2024

Advertorial

Von der beruhigenden Kraft von Soft Nature bis zu kräftigen Farben und dem fröhlichen Boho-Style – hier sind die Top-Hotel Interior- und Farbtrends, die Hotelgästen unvergessliche Aufenthalte bescheren.

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Tourismus

»SeVi Boutique Hotel«: Österreichisches Hotelprojekt auf Zanzibar öffnet Türen für Investoren

Christian und Barbara Wymetal haben das Haus vor 13 Jahren eröffnet und haben jetzt für die Erweiterung der Luxusherberge eine Crowdinvesting-Kampagne auf »Conda« gestartet.

© Soulkitchen Group

Interview

»Innovation und Kreativität lebt letztendlich von der Schwarm­intelligenz. Daher ist uns die aktive Einbringung unserer ­Mitarbeitenden enorm wichtig und wird entsprechend gefördert.«

Advertorial

Im Gespräch mit Profi spricht das Team von Glorious Bastards, bestehend aus dem CEO Stefan Schwab, der Operation Managerin Natalie Hüning und dem Betriebsleiter Michael Georgoulis, über ihr neues Gastronomieprojekt in Konstanz und den damit verbundenen Erfolg, sowie Herausforderungen und Mitarbeiterführung.

Wolfgang Puck © Helge Kirchberger Photography

Wolfgang Puck © Helge Kirchberger Photography

Koch

Die kulinarische Welt von Wolfgang Puck: Eine Revolution von Los Angeles nach Salzburg

Die unvergleichliche Erfolgsgeschichte von Wolfgang Puck, der mit seinem Restaurant »Spago« nicht nur die Gastronomieszene von Los Angeles maßgeblich beeinflusst hat, gastiert zur Zeit im »Restaurant Ikarus im Hangar-7« in Salzburg.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!