Mehr als 1.300 Aussteller:innen präsentierten ihre Produkte und Lösungen in Stuttgart. © Landesmesse Stuttgart GmbH

Mehr als 1.300 Aussteller:innen präsentierten ihre Produkte und Lösungen in Stuttgart. © Landesmesse Stuttgart GmbH

»Intergastra 2024«: Gastronomie-Leitmesse beeindruckt mit Innovationen und kulinarischen Höhenflügen

Die »Intergastra 2024« setzte neue Maßstäbe für die Gastronomiebranche. Von digitalen Lösungen bis zur »IKA/Olympiade der Köche« – die Leitmesse beeindruckte mit frischen Ideen und spannenden Wettbewerben. Erfahren Sie, wie sich die Branche neu definiert hat.

von Alexandra Gorsche
12. Februar 2024

Die »Intergastra 2024«, die nach vier Jahren Pause wieder in Stuttgart stattfand, erwies sich als großer Erfolg und unterstrich ihre Strahlkraft als Leitmesse für Gastronomie und Hotellerie. Vom 3. bis 7. Februar präsentierten über 1.300 Aussteller ihre Innovationen in den verschiedenen Themenhallen, darunter »Einrichtung & Tischkultur«, »Digitale Lösungen, Dienstleistungen & IT«, »Getränke«, »Außengastronomie«, »Kaffee, Konditorei & Vending«, »Küchentechnik«, »Food«, »Verbände & Organisationen« und »Speiseeis«.

Mit dem Fokus Vending und der Halle für digitale Lösungen setzte die »Intergastra« neue Schwerpunkte. Parallel zur Messe fand die »IKA/Olympiade der Köche« statt, bei der mehr als 1.200 Teilnehmer aus 55 Nationen ihr Können unter Beweis stellten. Die Sieger aus Finnland, Schweden und der Schweiz wurden mit olympischem Gold ausgezeichnet. Warum Hochseepiraten die »Olympiade der Köche« beinahe verhindert hätten, lesen Sie übrigens HIER.

Inspirierende Atmosphäre

Die »Intergastra« bot nicht nur Ausstellungen, sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Talkrunden, Vorträgen, Seminaren und Workshops. Die Neuauflage der »Chef-Sache«, kuratiert von »freakstotable« und den »Jeunes Restaurateurs Deutschland« (JRE), sowie die Eisfachmesse »Gelatissimo« trugen zu einer inspirierenden Atmosphäre bei.

Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart, betonte die gestiegene internationale und nationale Aufmerksamkeit für die »Intergastra«. Die parallele Durchführung der »Intergastra«, der »Gelatissimo« und der »IKA/Olympiade der Köche« bot Fachbesuchern eine einzigartige Gelegenheit, umfassende Einblicke in die aktuellen Trends der Branche zu erhalten.

Positive Resonanz

Die positive Resonanz von Ausstellern und Besuchern unterstreicht die Bedeutung der »Intergastra 2024« als wegweisende Plattform für die Weiterentwicklung der Gastronomie- und Hotellerie-Branche. Der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg sowie Branchenexperten sehen in der Messe einen wichtigen Impulsgeber für innovative Lösungen und zukunftsweisende Konzepte. Der Erfolg der »Intergastra 2024« verspricht eine vielversprechende Zukunft für die nächste Ausgabe im Jahr 2026, die gemeinsam mit der »Gelatissimo« stattfinden wird.

Die nächste Ausgabe der »Intergastra« findet gemeinsam mit der »Gelatissimo« vom 7. bis 11. Februar 2026 statt.

Lesenswert

© Shutterstock

© Shutterstock

Geschäftsreisen

Das Geschäft mit den Geschäftsreisen erholt sich nur langsam

Der »Verband Deutsches Reisemanagement« hat sich bei Unternehmen umgehört.

ÖHV-Präsident Walter Veit © Florian Lechner Voels

ÖHV-Präsident Walter Veit © Florian Lechner Voels

Tourismus

»Österreichische Hoteliervereinigung« ruft nach »gesamthafter Lösung« für Tourismus-Arbeitsmarkt

Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler lud zum dritten Stakeholdertreffen. Zu den Forderungen der ÖHV gehört die Abschaffung der Saisonnier-Kontingente.

© Del Fabro Kolarik

© Del Fabro Kolarik

Großhandel

»Del Fabro Kolarik« und »Höfinger & Maller« verschmelzen

Die »Höfinger & Maller«-Kunden haben dadurch Zugang zu einem noch größeren Getränkesortiment und zusätzlichen Services.

Die Ausbildung zur »veganen bzw. vegetarischen Fachkraft« ermöglicht es kreative pflanzenbasierte Gerichte zuzubereiten. Foto beigestellt

Die Ausbildung zur »veganen bzw. vegetarischen Fachkraft« ermöglicht es kreative pflanzenbasierte Gerichte zuzubereiten. Foto beigestellt

Aus- und Weiterbildung

»HLW St. Pölten«: Innovative Ausbildung für kulinarische Pioniere

Die »Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe« feiert 85 Jahre mit neuen, spannenden Spezialisierungen: »Junior Creative Cook«, »Vegane & Vegetarische Fachkraft« und »Zertifizierter Brotkenner«.

Die Küchenchefs auf Zeit: Oskar und Tim. © Platzl Hotels

Die Küchenchefs auf Zeit: Oskar und Tim. © Platzl Hotels

Karriere

»Platzl Hotels«: Nachwuchstalente als Küchenchefs auf Zeit

Koch-Azubi Oskar und »Culinary Management«-Student Tim durften die Küche des Münchner Hotels mehrere Wochen lang leiten.

© Messe Berlin GmbH

Messe

»ITB Berlin«: So präsentiert sich Österreich auf der weltgrößten Tourismusmesse

64 Tourismuspartner stellen sich dem internationalen Publikum auf 750 Quadratmetern Standfläche vor. »Österreich Werbung« wird neue Kommunikationslinie präsentieren.

Meist gelesen

Der 6. und 7. Bezirk – wie die Mariahilfer Straße – sind besonders beliebt bei der Standortsuche. © Shutterstock

Der 6. und 7. Bezirk – wie die Mariahilfer Straße – sind besonders beliebt bei der Standortsuche. © Shutterstock

Wien

Wiener Gründerboom führt zu starker Nachfrage nach freien Geschäftslokalen

Vor allem in Gastronomie und Handel ist der Bedarf groß.

Im Frühjahr 2023 fand in Amstetten die erste Ausgabe des »Gastspiel« mit prominenter Beteiligung statt. © Mado GmbH

Im Frühjahr 2023 fand in Amstetten die erste Ausgabe des »Gastspiel« mit prominenter Beteiligung statt. © Mado GmbH

Event

»Gastspiel«: Ein Fest für Niederösterreichs Held:innen des Gastgewerbes

Am 4. März 2024 wird St. Pölten zum Treffpunkt für Gastronom:innen, Köch:innen, Barkeeper:innen und andere kulinarische Expert:innen aus der Branche.

Das »Travel Charme Gothisches Haus« in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) gehört künftig zur »DSR Hotel Holding«. © Arne Nagel/DSR Hotel Holding GmbH

Das »Travel Charme Gothisches Haus« in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) gehört künftig zur »DSR Hotel Holding«. © Arne Nagel/DSR Hotel Holding GmbH

Hotellerie

»Hirmer Gruppe« verkauft »Travel Charme«

»DSR Hotel Holding« sichert sich die Hotelgruppe zu der unter anderem die Luxushäuser »Straubinger« und »Badeschloss« in Bad Gastein gehören.

Patrick Runge (Mi.) und Björn Gieß © Tapdesk

Die »Tapdesk«-Gründer Patrick Runge (Mi.) und Björn Gieß mit einer Kundin. © Tapdesk

Start-up

Start-up macht Bars zu Büros

Zwei junge Unternehmer möchten mit ihrer Plattform à la »Airbnb« für Coworking ungenutzte Geschäftsflächen beleben.

© Hamburg Messe und Congress

© Hamburg Messe und Congress

Messe

»Internorga 2024«: Das werden die Highlights

Hamburg wird vom 8. bis 12. März 2024 wieder zur kulinarischen Weltbühne.

Kulinarik

Knorr Professional: Beliebte braune Saucen mit verbesserter Rezeptur und neuem Design

Advertorial

Food Solutions & Eskimo verbessert das Saucensortiment von »Knorr Professional« aus Bratenjus und -saft und reagiert damit auf die Bedürfnisse der Profiküchen.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!