Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Kultur-Offensive in bewährter Besetzung: »Burgenland Tourismus« setzt erneut auf Nicholas Ofczarek

Der »Burgtheater«-Star kostet sich als Markenbotschafter durch die Gustostückerl des Burgenlandes. Diesmal stehen die Kultur-Highlights am Programm.

von Patricia Konarzewski
15. Mai 2024

Die Bühne des »Kasino am Schwarzenbergplatz« ist kein unbekannter Ort für Schauspieler Nicholas Ofczarek. Die Dependance des »Burgtheaters« war einst Sprungbrett seiner Karriere, nun führte ihn ein anderer Anlass zurück an den Schauplatz seiner Bühnenanfänge. Statt Theater stand diesmal jedoch Film am Programm, nämlich die neue Kampagne von »Burgenland Tourismus«.

Hans Peter Doskozil bat gemeinsam mit »Burgenland Tourismus«-Geschäftsführer Didi Tunkel zur Premiere in Wien. Frei nach dem Motto »Never change a winning team« setzt man die Zusammenarbeit mit dem Charakterdarsteller nach zwei erfolgreichen Staffeln fort. Bei »Die Weine des Burgenlands« und »Gustostücke im Burgenland« lag der Fokus auf den lukullischen Genüssen, diesmal will man Lust auf Kultur machen. Die Produktion entstand in Kooperation mit den Kulturbetrieben Burgenland (KBB) und den Esterhazy Kulturbetrieben. Ofczarek begibt sich in den Clips auf eine Reise zu den Spielstätten vom Norden bis Süden des Bundeslandes. Ganz im Stile der vorangegangen Kulinarik-Kampagnen erkundet der Markenbotschafter unterschiedlichen Kultur-Hotspots – von »Mörbisch« über »Schloss Tabor« bis zum »Nova Rock«. Die Marketing-Maßnahme soll in erster Linie auf die Vielfalt der burgenländischen Bühnen aufmerksam machen und die Zuseher:innen dazu animieren, im Zuge ihrer Kultur-Trips auch regionale Natur- und Kulinarik-Angebote zu erkunden. »Wir wollen ja keine typische Werbung machen, wir wollen dem Ganzen eine Eigenständigkeit geben, die das Burgenland ja auch hat«,  so der Kampagnenstar Ofczarek. 

Vereinte Kräfte für das Burgenland

Zur Premiere geladen waren hochrangige Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Politik sowie Medienvertreter:innen. Unter anderem begrüßten die Gastgeber Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler, »Österreich Werbung«-Geschäftsführerin Astrid Steharnig-Staudinger, den Intendanten der »Seefestspiele Mörbisch« und »Schloss Tabor« Alfons Haider, »Schlossspiele Kobersdorf«-Intendant Wolfgang Böck und die »Liszt Festival«-Intendanten Johannes und Eduard Kutrowatz, »Nova Rock«-Veranstalter Ewald Tatar, Erwin Windisch von »Esterhazy«, »Weintourismus«-Obmann Herbert Oschep.

V.l.n.r.: Eduard und Johannes Kutrowatz, Didi Tunkel, Alfons Haider, Nicholas Ofczarek, Ewald Tatar, Astrid Steharnig-Staudinger, Wolfgang Böck, Susanne Kraus-Winkler und Hans Peter Doskozil bei der Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi
V.l.n.r.: Eduard und Johannes Kutrowatz, Didi Tunkel, Alfons Haider, Nicholas Ofczarek, Ewald Tatar, Astrid Steharnig-Staudinger, Wolfgang Böck, Susanne Kraus-Winkler und Hans Peter Doskozil bei der Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

»Um Gäste anzuziehen, müssen die touristischen Highlights sichtbar und spürbar in den Mittelpunk gerückt werden. Wenn dann noch über die Werbung selbst geredet wird, sich die Werbung im Internet über digitale Medien viral verbreitet, dann stimmt der Weg. Mit unserem Marken-Botschafter und seinen exzellenten Darstellungen gelingt es aus meiner Sicht sehr gut, das Burgenland touristisch bestens zu positionieren«,  zeigt sich Hans Peter Doskozil überzeugt. Die Spots werden ab sofort über verschiedene Medienkanäle ausgespielt. Man hofft darauf an die Erfolge der ersten beiden Kampagnen anzuknüpfen, die unter anderem bei den CCA-Awards, den WebAd-wards, beim ›Werbe Amor‹ und beim ADGAR ausgezeichnet wurden. »Mit der Sommer-Kampagne ›Die Bühne deines Sommers‹ stellen wir das vielfältige Angebot des Burgenlandes in die werbliche Auslage und laden unsere Gäste dazu ein, das Burgenland zur Bühne ihres Sommers zu machen«, so Didi Tunkel bei der Premiere. 

Weintourismus Burgenland-Obmann Herbert Oschep (1.v.l.) und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (3.v.l.) überreichen Nicholas Ofczarek (2.v.l.) eine Flasche Centum-Jahrhundertwein. @ Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi
Weintourismus Burgenland-Obmann Herbert Oschep (links) und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (rechts) überreichen Nicholas Ofczarek (Mitte) eine Flasche Centum-Jahrhundertwein. @ Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Lesenswert

Johannes Nuding © Patrick Kirchberger/Helge Kirchberger Photography

Johannes Nuding © Patrick Kirchberger/Helge Kirchberger Photography

Koch

Von Neuem inspiriert: Johannes Nudings kulinarische Reise von London nach Tirol

Nach dem Erfolg im berühmten »Sketch« in London, das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, entschied sich der 37-Jährige, ein 400 Jahre altes Traditionshaus in Hall in Tirol zu übernehmen.

Anna-Sophie Schweiger © Zellner

Anna-Sophie Schweiger © Zellner

Interview

Anna-Sophie Schweiger: »Wettbewerbe erfordern viel Mut und bringen uns dazu, Herausragendes zu leisten«

In dieser Serie blickt PROFI auf die Karrierewege der »Falstaff Young Talents Cup«-Champions. Dieses Mal verrät Anna-Sophie Schweiger – die erste Gewinnerin des YTC in der Kategorie »Gastgeber« 2015 – wie sie neue Wege im HR beschreitet.

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Event

»Gut Neufang x Female Chefs«: Spannende zweiteilige Pop-up-Serie in Feuersbrunn am Wagram

Hervorragende Köchinnen wie Simone Jäger und Winzerinnen wie Magdalena Haas präsentieren ihre Künste.

Viktoria Stranzinger © FotoloungeBlende8

Viktoria Stranzinger © Fotolounge Blende8

Oberösterreich

Cook up kitchen: »Kochgigantin« Viktoria Stranzinger eröffnet Eventlocation

Für die Spitzenköchin ist es nach den zwei Kochschulen am »Seyringer Gut« in Aurolzmünster und am »Grubauergut« in Ried in der Riedmark bereits der dritte Unternehmensstandort in Oberösterreich.

Markus Suchert, Bijan Djir-Sarai, Silvia Bender, Ingo Gugisch und Jörg Ehmer © BdS/Jens Jeske

Markus Suchert, Bijan Djir-Sarai, Silvia Bender, Ingo Gugisch und Jörg Ehmer © BdS/Jens Jeske

Systemgastronomie

Systemgastronomie steht vor großen Herausforderungen

Bei der Mitgliederversammlung des deutschen »Bundesverbands der Systemgastronomie« wurde über überbordende Bürokratie, anhaltenden Personalmangel, die anwachsenden Meldepflichten sowie die zunehmenden Kostenbelastungen moniert und diskutiert.

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Karriere

Simon Wagner bringt Spitzengastronomie ins »Hotel Schloss Mönchstein«

Der Spitzenkoch leitet das Gourmet-Restaurant »The Glass Garden« im Salzburger 5-Sterne-Haus.

Meist gelesen

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Marketing

Lukas Mraz ist wieder »Hungry for more«

Für die erste Folge der zweiten Staffel der »WienTourismus«-YouTube-Serie erkundet der Sternekoch die facettenreiche Welt der Sandwiches in Wien.

Josef Margreiter, Wolfgang Rosam, Elisabeth Gürtler und Thomas Reisenzahn © Florian Lechner/Prodinger Tourismusberatung

Josef Margreiter, Wolfgang Rosam, Elisabeth Gürtler und Thomas Reisenzahn © Florian Lechner/Prodinger Tourismusberatung

Event

»Alpine Hospitality Summit 2024«: Das Who’s Who des österreichischen Tourismus traf sich in Kitzbühel

250 Entscheidungsträger:innen diskutierten über den Rückgang der Hotelgastronomie, den Ferienwohnungen-Boom, wie die Branche genesen könnte, wie die Hotellerie der Zukunft aussehen könnte und welche Herausforderungen sich durch das aktuelle finanzielle Umfeld ergeben.

Dominik Fitz, Foto beigestellt

Dominik Fitz, Foto beigestellt

Pâtisserie

»Einfach Fitz« und »Delikaterie« starten gemeinsames Projekt

Bad Gleichenberg verabschiedet sich vom Zuckerbäcker in der »Villa Albrecht«, stattdessen wartet eine spannende Kooperation: »Einfach Fitz« wird künftig im »Restaurant Delikaterie« präsent sein.

Hubert Wallner © Daniel Waschnig

Hubert Wallner © Daniel Waschnig

Kärnten

»Bistro Seensucht«: Ein weiterer Geniestreich von Hubert Wallner

Das Lokal im »Aenea Suites«-Hotel in Sekirn bereichert die kulinarische Landschaft am Wörthersee. Unter der Leitung von Klaus Michael Dolleschall und gemeinsam mit Investor Norbert Oxèe und Spitzenkoch Hubert Wallner, präsentiert sich das »Bistro Seensucht« seit 9. Mai mit einem eigenständigen Konzept und einer traumhaften Lage direkt am Wasser.

© Rene Strasser

© Rene Strasser

Event

»JRE-Servicetag« in Gamlitz: Nachwuchsförderung und Fachwissen im Fokus

Inmitten der südsteirischen Weingärten bot die Veranstaltung informative Workshops, exzellente Verköstigung und wertvolle Networking-Möglichkeiten.

Die Jury: The Duc Ngo, Heinz Reitbauer, Rosina Ostler, Daniel Gottschlich und Julia Komp © San Pellegrino

Die Jury: The Duc Ngo, Heinz Reitbauer, Rosina Ostler, Daniel Gottschlich und Julia Komp © San Pellegrino

Das ist die hochkarätige Jury des »S.Pellegrino Young Chef Academy«-Wettbewerbs

Die Besten der Besten haben sich versammelt, um das nächste große kulinarische Talent zu küren. PROFI stellt die Juroren hinter dem deutsch-österreichischen Vorentscheid des »S.Pellegrino Young Chef Academy Awards« vor. Ab jetzt sind Bewerbungen möglich!

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!