v.l.n.r.: Andreas Liegenfeld, Herbert Oschep, Regisseurin Tessa Kadletz, Didi Tunkel und Christian Zechmeister

v.l.n.r.: Andreas Liegenfeld, Herbert Oschep, Regisseurin Tessa Kadletz, Didi Tunkel und Christian Zechmeister
© Burgenland Tourismus/Votava

Nicholas Ofczarek spielt burgenländischen Wein

Als neuer Wein-Botschafter des Burgenlands schlüpft der Star-Schauspieler Nicholas Ofczarek in die Rollen der charakteristischen Weine des Burgenlands.

So einen Wein spielt’s nur im Burgenland: Ob Weiß-, Rot- oder Süßweine – durch das pannonische Klima ist das Burgenland für außergewöhnlichen Weinbau prädestiniert. In Kombination mit dem Know-how der ansässigen Winzerinnen und Winzer entstehen so, international renommierte Weine, mit ganz besonderen Charakteren. Niemand geringerer als Burgschauspieler, Kino- und Serienstar Nicholas Ofczarek setzt diese speziellen Wein-Charaktere in der großangelegten Herbstkampagne fortan eindrücklich in Szene und macht sie dadurch so erlebbar wie nie zuvor.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil zeigt sich begeistert von Ofczareks markanter Verkörperung der burgenländischen Weine: »Ich bin davon überzeugt, dass den burgenländischen Wein- und Tourismusverantwortlichen durch die Zusammenarbeit mit Ofczarek ein Meisterstück gelungen ist, um unseren Wein und in Folge unser Bundesland im In- und Ausland noch bekannter zu machen und weiter positiv zu positionieren. Diese Kooperation mit dem bekannten Schauspieler als Markenbotschafter stärkt die gesamte Marke ›Burgenland‹ auf sehr künstlerische, grelle Art und Weise.«

v.l.n.r.: Didi Tunkel, Geschäftsführer Burgenland Tourismus, Christian Zechmeister, Geschäftsführer Weintourismus Burgenland, Herbert Oschep, Obmann Weintourismus Burgenland und Andreas Liegenfeld, Präsident des Bgld. Weinbauverbandes, bei der Premiere in Wien.
© Burgenland Tourismus/Votava
v.l.n.r.: Didi Tunkel, Geschäftsführer Burgenland Tourismus, Christian Zechmeister, Geschäftsführer Weintourismus Burgenland, Herbert Oschep, Obmann Weintourismus Burgenland und Andreas Liegenfeld, Präsident des Bgld. Weinbauverbandes, bei der Premiere in Wien.

Sechs Weine – Sechs Charaktere

Im Burgenland ist Wein nicht nur ein Produkt, sondern ein Kulturgut, das eine touristische Hauptrolle im Land spielt, die nun von dem österreichischen Schauspielstar dargestellt wird. Ob verspielt, fordernd, charmant oder kantig – in sechs kurzen Clips charakterisiert Ofczarek die Weine der sechs DAC Gebiete des Landes.

  • Neusiedlersee Dac Zweigelt
  • Leithaberg Dac Weissburgunder
  • Ruster Ausbruch Dac
  • Rosalia Dac Rosé
  • Mittelburgenland Dac Blaufränkisch
  • Eisenberg Dac Blaufränkisch

Bordeaux war gestern, Burgenland ist heute

»Bordeaux war gestern, Burgenland ist heute. Mit diesem pointierten und polarisierenden Leitsatz haben wir die Initiative für den Verein Weintourismus Burgenland im letzten Jahr gestartet und heuer mit Christian Zechmeister als Geschäftsführer auch operativ ins Leben gerufen. Jetzt starten wir die erste gemeinsame Wein- und Tourismuskampagne und gehen dabei einen neuen, sehr selbstbewussten, einzigartigen und auffälligen Weg, der unsere Weine und unser Land einmal von einer ganz anderen, sehr künstlerischen Seite, zeigt«, erklären Obmann Herbert Oschep und der Präsident des Burgenländischen Weinbauverbandes, Andreas Liegenfeld.

Die Kampagne läuft ab sofort in TV, Radio, Digital, Social Media, Print und im Web. Alle Infos und Filme zur Kampagne finden Sie hier.

Redaktion
Mehr zum Thema
Advertorial
Blaufränkisch und mehr
Inmitten der idyllischen Landschaft von Horitschon bietet Eichenwald Weine eine vielfältige...