»The Port« schafft den perfekten Mix aus Nähe und Privatsphäre, aus Gemeinschaftlichkeit und Individualität. © C&P Immobilien AG

»The Port« schafft einen Mix aus Nähe und Privatsphäre, aus Gemeinschaftlichkeit und Individualität.

© C&P Immobilien AG

Moderne Hospitality Konzepte erobern den Markt

Mit »The Port« bringt die C&P Immobilien AG nicht nur einen neuen Spieler auf das Feld, sondern setzt den Anstoß für gänzlich neue Hotellerielösungen.

von redaktion
24. Mai 2023

»The Port« ist ein neues Konzept für Serviced Living, das sich von herkömmlichen Serviced Apartments und Co-Living unterscheidet. Es wird als sozialer Treffpunkt und temporäre Gemeinschaft für Menschen jeden Alters und Hintergrunds positioniert. Voll ausgestattete Apartments, Reinigungsservice, Gemeinschaftsräume, Carsharing, gemeinsame Aktivitäten wie Kochen und Essen sowie Workspaces – ein Zuhause auf Zeit.

Als hybrides Startup vereint »The Port« zudem die Innovationskraft eines Startups mit der soliden Erfahrung und Finanzstärke der C&P Immobilien AG. Das Unternehmen unterstützt auch Projektentwickler:innen bei der Konzeption und Optimierung von Wohnprojekten. Die Auslastung des jeweiligen Projektes wird gewährleistet und eine nachhaltige und fixe Pachtzahlung garantiert. Der Startschuss fällt in Österreich und Deutschland, langfristig sind weltweite Standorte geplant.

Innovative Konzepte für Hotels

Die Eröffnung des »The Port« bringt erneut die Diskussion um andere alternative Hospitality Konzepte auf die Bühne. So erleben nicht nur Serviced Apartments in den letzten Jahren einen Aufschwung, auch Co-Living-Spaces werden beliebter. Ebenso gerne werden private Unterkünfte angemietet, die über Plattformen wie Airbnb vermarktet werden können. Menschen, die einen längeren Aufenthalt planen und sich wie zu Hause fühlen möchten, entscheiden sich häufig für derartige Wohnangebote.

Doch auch unkonventionelle Reiseformen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Glamping etwa, eine Kombination aus Glamour und Camping, bietet luxuriöse Unterkünfte wie Baumhäuser, Zelte oder Wohnwägen mit großem Komfort. Eine weitere Möglichkeit sind Farmstays oder Öko-Lodges, die sich oft auf landwirtschaftlichen Betrieben befinden und Wert auf Nachhaltigkeit, Naturschutz und einen umweltfreundlichen Lebensstil legen.

Lesenswert

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Das »Tribe Phnom Penh Post Office Square« wurde im Herbst 2022 eröffnet. © Tribe

Hotellerie

Neue Hotels: »Accor« treibt Wachstum von »Tribe« voran

In den nächsten fünf Jahren sind weltweit 40 neue Häuser der Designmarke geplant – drei Viertel davon in Europa.

Philipp Fleming und Daria Schirmann © Loisium

Philipp Fleming und Daria Schirmann © Loisium

Karriere

»Loisium Südsteiermark«: Daria Schirmann ist die neue Hoteldirektorin

Die Wahlsüdsteirerin folgt auf Philipp Fleming, der innerhalb der Unternehmensgruppe zum Group Director of Operations aufsteigt.

© Towfiqu Barbahuiya/Unsplash

© Towfiqu Barbahuiya/Unsplash

Hotellerie

Hotelsterne: Die neuen Kriterien stehen fest

Die »Hotelstars Union« hat Klassifizierungskriterien im Rahmen eines einjährigen Prozesses überarbeitet und jetzt einstimmig beschlossen.

© Hotel Ambassador Zürich

Trend

Das sind die Hotel Interior Trends 2024

Advertorial

Von der beruhigenden Kraft von Soft Nature bis zu kräftigen Farben und dem fröhlichen Boho-Style – hier sind die Top-Hotel Interior- und Farbtrends, die Hotelgästen unvergessliche Aufenthalte bescheren.

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Tourismus

»SeVi Boutique Hotel«: Österreichisches Hotelprojekt auf Zanzibar öffnet Türen für Investoren

Christian und Barbara Wymetal haben das Haus vor 13 Jahren eröffnet und haben jetzt für die Erweiterung der Luxusherberge eine Crowdinvesting-Kampagne auf »Conda« gestartet.

Die drei Staatsmeisterinnen: Anna Lea Hausberger, Verena Pöttler und Emily Langegger. © bild[ART]isten

Die drei Staatsmeisterinnen: Anna Lea Hausberger, Verena Pöttler und Emily Langegger. © bild[ART]isten

Aus- und Weiterbildung

»JuniorSkills 2024«: Das sind die besten Lehrlinge in Hotellerie und Gastro

81 Lehrlinge stellten bei den Tourismus-Staatsmeisterschaften in Klagenfurt ihr Talent in den Disziplinen Kochen, Restaurantservice und Hotelrezeption unter Beweis.

Meist gelesen

Gebhard Haas © Helge Kirchberger Photography GmbH

Gebhard Haas © Helge Kirchberger Photography GmbH

Tech

Pinzgauer Start-up »Onestephost« verspricht Hotels und Co. den »effektivsten Vermietungsprozess der Welt«

Die von Gebhard Haas entwickelte Software soll alle Prozesse – von der Buchung über die Onlinepräsenz bis hin zu sämtlichen administrativen Abläufen – automatisiert für die Gastgeber erledigen.

Mike Süsser © Familux Resorts

Mike Süsser © Familux Resorts

Kulinarik

Premiere für Trendguide Mike Süsser im »Familux Resort Alpenrose«

Der bekannte TV-Koch sorgte gemeinsam mit dem »Alpenrose«-Kulinarik-Team unter der Leitung von Küchenchef Tobias Ritzler mit Live-Cooking für besondere Gourmeterlebnisse und Unterhaltung.

Das »JUFA Hotel Bad Radkersburg« © Harald-Eisenberger

© Harald Eisenberger

Hotel

Nachhaltiges Hotelkonzept: »JUFA« eröffnet 4-Sterne-Hotel in Bad Radkersburg

Begegnungszonen statt Isolation, Regionalität statt Standardisierung: Ein Konzept, dass nun auch in der Südoststeiermark zu finden sein wird.

»Dachsteinkönig«-Direktor Mario Pabst hatte 2023 Grund zum Feiern. © Conny Leitgeb Photography

»Dachsteinkönig«-Direktor Mario Pabst hatte 2023 Grund zum Feiern. © Conny Leitgeb Photography

Arbeitgeber-Check

»Arbeitgeber-Check«: Falstaff PROFI sucht wieder die besten Arbeitgeber:innen des Jahres

Hier zählt die Stimme Ihrer Mitarbeiter:innen: Melden Sie sich beim »Arbeitgeber-Check« an und motivieren Sie Ihr Team, für Sie bis zum 31. August 2024 abzustimmen. Die besten im Votum kürt Falstaff PROFI bei einem glamourösen Event zu den Arbeitgeber:innen des Jahres.

Das »Nhow Amsterdam RAI« © Minor Hotels

Das »Nhow Amsterdam RAI« © Minor Hotels

Hotellerie

Neuer Name: Die »NH Hotel Group« heißt jetzt »Minor Hotels Europe & Americas«

Die Umbenennung soll die Integration in »Minor Hotels« bekräftigen und das Unternehmen unter einer einheitlichen Corporate Identity firmiert.

© Foto beigestellt

Gastronomie

Bewährte Reinigungsmethoden im Restaurant und Hotellerie

Advertorial

Erfolgreiche Reinigung in der Gastronomie und Hotellerie erfordert mehr als nur oberflächliche Sauberkeit. Es bedarf bewährter Reinigungsmethoden, die nicht nur hygienische Standards erfüllen, sondern auch Effizienz und Wirtschaftlichkeit gewährleisten. Gemeinsam mit »Diversey« und der Marke »Pro Formula« stellen wir Ihnen bewährte Reinigungslösungen vor, die den hohen Ansprüchen der Hotel- und Restaurantbranche gerecht werden.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!