»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

Paris löst Wien als Top-Kongressdestination ab

ICCA-Kongress-Ranking 2023: Die Bundeshauptstadt hat es diesmal nicht in die Top 3 geschafft.

von Alexander Schöpf
14. Mai 2024

156 Kongresse wurden 2023 in Paris abgehalten. Damit ist die französische Metropole die Top-Kongressdestination im internationalen Vergleich und löst Wien an der Spitze des Rankings der »International Congress and Convention Association« (ICCA) ab. Die Bundeshauptstadt hatte sowohl 2021 als auch 2022 den ersten Platz belegt. Seit 2018 schaffte es Wien insgesamt sogar sieben Mal auf den weltweiten Platz 1. 2023 muss man mit Platz 4 Vorlieb nehmen.

Für »WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner kein Beinbruch: »Wir freuen uns sehr über die neuerliche Top-Platzierung Wiens in einem global äußerst kompetitiven Umfeld. Das gute Abschneiden Wiens mit Platz 3 im ICCA-Europa-Ranking ist eine Leistung, die – ganz im Sinne der Visitor Economy – der hervorragenden Kooperation aller Player der Wiener Meeting-Industrie zu verdanken ist, von den Kongresszentren und Venues über die Hotellerie bis hin zu Agenturen und natürlich den Kund:innen, die wir für Wien gewinnen konnten. Ihnen allen gilt mein Dank, den Kolleg:innen in Paris gratuliere ich herzlich zum ersten Platz.« Zwischen Paris und Wien haben sich Singapur (152 Kongresse) und Lissabon (151 Kongresse) auf den Rängen 2 und 3 platziert. Auf dem fünften Platz landet Barcelona (139), gefolgt von Prag (134), Rom (119), Madrid (109), Dublin (104), und Seoul (103).

Das ICCA-Gesamtranking gibt auch Aufschluss über die Performance auf Länderebene: Österreich (203) nimmt den weltweiten Platz 14 ein, angeführt wird die Länderliste von den USA (690), Italien (553) und Spanien (505). Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) aller laut ICCA-Zählweise in Österreich abgehaltenen Kongresse fanden demnach in Wien statt. Dem internationalen Trend folgend, wieder verstärkt physische Meetings durchzuführen, bezieht sich das aktuelle ICCA-Ranking wie auch im Jahr 2022 schon ausschließlich nur mehr auf jene Meetings, die vor Ort in der Tagungsdestination stattfanden. 2020 wurde das Ranking aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt.

Lesenswert

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Marketing

Lukas Mraz ist wieder »Hungry for more«

Für die erste Folge der zweiten Staffel der »WienTourismus«-YouTube-Serie erkundet der Sternekoch die facettenreiche Welt der Sandwiches in Wien.

ACB-Präsident Gerhard Stübe und ÖW-COO Sandra Neukart © Markus Wache

ACB-Präsident Gerhard Stübe und ÖW-COO Sandra Neukart © Markus Wache

MICE

Allzeithoch bei der Anzahl an Veranstaltungen: Tagesbranche strotzt vor Optimismus

»Österreich Werbung« und »Austrian Convention Bureau« haben die neue Convention-Strategie »Meet in Austria« vorgestellt, die die Branche nachhaltig dabei unterstützen soll, auch zukünftig zu den Spitzen zu gehören.

© The Guardians

© The Guardians

Marketing

Wien: Das hat es mit der Riesenpizza über der U-Bahn-Station Kagran auf sich

In den Sozialen Medien wird über die »gigantische Werbetafel« heiß diskutiert.

Irmgard Querfeld © Caro Strasnik

Irmgard Querfeld © Caro Strasnik

Interview

»Viele Gäste nutzen das Kaffeehaus als temporäres Büro oder Treffpunkt für geschäftliche Besprechungen«

Zwischen Tradition und »Out of the Box«. Irmgard Querfeld, Geschäftsführerin des »Café Museum«, im Interview anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der Wiener Institution.

© Formdepot

Monica Armani © Formdepot

Design

Das war der »Formdepot Salon 2024«: Die ultimative Plattform für Handwerk, Design und Inspiration

Eine meisterhaft kuratierte Ausstellung mit 32 nationalen und internationalen Ausstellern, die 789 Besucher begeisterte. Ein einzigartiges Ambiente aus handgefertigten Produkten, überraschenden Texturen und innovativem Design erwartete Hoteliers und Gastronomen, um neue Inspirationen zu entdecken und Kontakte zu knüpfen.

© Shutterstock

© Shutterstock

Gastronomie

»Foodora« und Co.: Wiener Wirte proben Aufstand gegen »pinke Heuschrecke«

In einem offenen Brief an Bundeskanzler Karl Nehammer sowie die Parteispitzen der Grünen, Neos und SPÖ macht sich eine Gruppe anonymer Gastronomen Luft und prangert hohe Provisionsgebühren und versteckte Kosten bei Lieferdiensten an.

Meist gelesen

Elfi Schenkel (li.) und Thomas Wolfsegger (re.) mit den »Goldene Flipchart«-Gewinnern vom »Retter Bio Natur Resort« und vom »Gartenhotel Ochensberger«. © Tagen in Österreich/Michael Kainz

Elfi Schenkel (li.) und Thomas Wolfsegger (re.) mit den »Goldene Flipchart«-Gewinnern vom »Retter Bio Natur Resort« und vom »Gartenhotel Ochensberger«. © Tagen in Österreich/Michael Kainz

MICE

»Goldene Flipcharts«: Das sind Österreichs beste Seminarhotels

Den ersten Platz teilen sich heuer ex aequo zwei Häuser in der Steiermark.

Hans-Peter Ertl und Johannes Kattus © Leisure Communications/Christian Jobst

Hans-Peter Ertl und Johannes Kattus © Leisure Communications/Christian Jobst

Karriere

»Am Hof 8«: Hans-Peter Ertl ist neuer Gastronomie-Chef

Gemeinsam mit Gründer Johannes Kattus, Elena Hofmann und Michael Piroska bildet der Spitzengastronom mit internationaler Erfahrung die Führungsspitze des Private Members Clubs im »Kattus«-Gründungshaus.

© Peter Hruska

© Peter Hruska

Event

Am »Aperitivo Spring Festival« gibt’s die Top-Trends für extravagante Aperitifs und Sommerdrinks

»Liquid Market« lädt am 16. und 17. April zum zweiten Mal zum außergewöhnlichen Afterwork-Event.

Daniel Dukic und Geri Tsai © Falstaff/Weninger

Daniel Dukic und Geri Tsai © Falstaff/Weninger

Bar

Ein »Bar-Austausch« zwischen Wien und Kärnten als innovatives Ausbildungsmodell

Daniel Dukic, stellvertretender Barchef des »Hotel Schloss Seefels«, verbrachte den gesamten Februar in der »Tür 7« in Wien und kehrt mit einer neu entwickelten Barkarte an den Wörthersee zurück.

»Top 250 Germany«-Chef Reinhard Peter © Repecon

»Top 250 Germany«-Chef Reinhard Peter © Repecon

Tourismus

Fußball-EM 2024: So können Tagungshotels mit dem Großevent punkten

Tagungs-Experte Reinhard Peter hält ein paar Tipps bereit.

»Rindfleischkaiserin« Svenja Sousedik und Finalist Niko Mistelbauer. Foto beigestellt

»Rindfleischkaiserin« Svenja Sousedik und Finalist Niko Mistelbauer. Foto beigestellt

Aus- und Weiterbildung

Die »Rindfleischkaiserin 2024« heißt Svenja Sousedik

Kochlegende Ewald Plachutta war beim Wettbewerb zu seinen Ehren in der »HLTW Bergheidengasse« persönlich zugegen.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!