Christian Pfister, Hotelier ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort © Lorenz Masser

Christian Pfister, Hotelier »ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort«

© Lorenz Masser

Pfister: »Das schönste Hotel wäre nichts ohne die Menschen, die dahinterstehen.«

Christian Pfister, Hotelier »ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort«, geht im Interview auf Innovation sowie Tradition ein und verrät, wie man Mitarbeiter:innen motivieren kann.

von Alexandra Embacher
14. November 2022

PROFI: Einfach, natürlich, Menschsein – was kann man konkret unter Ihrem Slogan verstehen?
Christian Pfister: Das heißt – mit einfachen Worten ausgedrückt –, der Seele Raum zu geben, den stressigen Alltag und die oft viel zu schnelle Welt hinter sich zu lassen. Diesen Raum bieten wir unseren Gästen im »ZillergrundRock«, dazu kommt auch unser ehrlicher Umgang mit ihnen. Mit viel Aufmerksamkeit kümmern wir uns um ihre Wünsche und Anliegen.

Das Luxury Mountain Resort wirkt in die Natur harmonisch eingebettet, viel Holz wurde für die Fassade verwendet. Warum haben Sie sich für solch einen natürlichen Look entschieden?
Es war unser Wunsch, dass sich das Hotel in die Landschaft einfügen soll. Wir haben dabei bewusst viel Holz verarbeitet und Erdtöne gewählt. Ziel war es, die wunderschöne Natur in das Resort zu bringen und alles möglichst offen zu halten. So verschmelzen die offenen Dachstühle direkt mit der umliegenden Natur und dem Bergpanorama.

Das Hotel ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort sitzt in Mayrhofen im Zillertal. © Michael Huber / www.huber-fotografie.at
Das Hotel »ZillergrundRock – Luxury Mountain Resort« sitzt in Mayrhofen im Zillertal.
© Michael Huber / www.huber-fotografie.at

Ein Ambiente also, in dem Innovation und Tradition verschmelzen – wie weit darf man sich vom Traditionellen entfernen?
Als heimatverbundene und im Zillertal verwurzelte Familie legen wir viel Wert auf unsere Tradition und sind stolze Tiroler:innen. Unsere Tradition leben wir auf eine ehrliche, aber moderne Art, sie ist ein Grundpfeiler unseres täglichen Tuns. Diese modern zu interpretieren, entspricht dem aktuellen Zeitgeist.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter:innen?
Wir wollen selbst das beste Vorbild, ehrlich und fair sein sowie immer ein offenes Ohr für die Anliegen unseres Teams haben. Jede:r hat andere Stärken und wir versuchen, die einzelnen Talente unseres Teams hervorzuheben – jede:r soll sich entfalten können. Wichtig ist, dass wir gemeinsam stark sind. Das schönste Hotel wäre nichts ohne die Menschen, die dahinterstehen. Unsere Mitarbeiter:innen sind die Säulen unseres Resorts.

Kommt die Motivation auch durch Benefits?
Ich glaube, es geht gar nicht immer um die Frage, was bekomme ich alles, sondern, wo fühle ich mich wohl. Passt das Umfeld, das Team und das Produkt? Natürlich spielen Aufmerksamkeit, Lohn und Logis auch eine wichtige Rolle. Die größte Notwendigkeit ist aber, unsere Mitarbeiter:innen sehr wertzuschätzen. Denn nur als Team sind wir erfolgreich.

Erschienen in

Falstaff Profi Magazin

Sept./Okt. 2022

Zum Magazin

Lesenswert

Anne Schüller, Foto beigestellt

Anne Schüller, Foto beigestellt

Interview

»Eine Vielzahl österreichischer Hoteliers ist bei Nachhaltigkeit, Transformation und Innovation weit vorn mit dabei«

Zukunft meistern: Wie Pioniere und Übermorgengestalter die Branche vorantreiben und warum die menschliche Komponente trotz Technologisierung entscheidend bleibt, verrät die Managementdenkerin und Autorin Anne M. Schüller im exklusiven PROFI-Interview.

Itshe Petz und Io Tondolo © Thomas Galli-Magerl

Itshe Petz und Io Tondolo © Thomas Galli-Magerl

Interview

»Die ganze ›Absteige zur bärtigen Therese‹ ist ein queerer Raum«

Im steirischen Trahütten hat mit der »Absteige zur bärtigen Therese« vergangene Woche Österreichs erstes dezidiert queeres Hotel aufgesperrt. PROFI hat sich mit den Betreibern Itshe Petz und Io Tondolo zum Interview getroffen.

© Pexels/Pixabay

© Pexels/Pixabay

Hotel

»Achat Hotels« schließen Partnerschaft mit der deutschen Football-Liga

Die Zusammenarbeit ermöglicht sowohl die Unterbringung von Teams als auch die Durchführung von Veranstaltungen wie Ligatagungen und Seminaren.

Roland Grain © Ardgowan Distillerie

Roland Grain © Ardgowan Distillerie

Whisky

»Wir wollen den besten und umweltfreundlichsten Whisky erschaffen«

»Potstill«-Chef Roland Grain ist drauf und dran, sich den Traum einer eigenen Distellerie in Schottland zu erfüllen, die auch noch die erste CO2-negative Brennerei der Welt werden soll.

Günther Praher © wernerharrer.com

Günther Praher © wernerharrer.com

Interview

»KI-basierte Lösungen werden das Marketing und den Vertrieb im Tourismussektor tiefgreifend verändern«

»Incert eTourismus«-CEO Günther Praher verrät im Gespräch mit PROFI, wie er die »Art und Weise des digitalen Schenkens, Erlebens und Belohnens« in Hotellerie und Gastro »revolutionieren« will, welche Digitalisierungstrends es im Tourismussektor gibt und warum KI in der Branche noch unterschätzt wird.

Christian Bär © Alpenhof Murnau

Christian Bär © Alpenhof Murnau

Interview

Christian Bär: »Wir werden wohl wieder kleinere Brote backen müssen«

Der Hotelier und Bezirksvorsitzende für Oberbayern des DeHoGa Bayern über Greenwashing, regionale Verwurzelung sowie die Herausforderungen, die das Jahr 2024 mit sich bringt.

Meist gelesen

Valentin Haas, Foto beigestellt

Valentin Haas, Foto beigestellt

Interview

»Gen Z«: Generation mit hohen Ansprüchen

Psychologe Valentin Haas verrät, wie die »Gen Z« die Unternehmenskulutur in der Hotellerie und Gastronomie verändert und wie Unternehmen die junge Generation wirklich für sich gewinnen können.

Benjamin Kneisl und Ingrid Schneider © Verband der Tiroler Tourismusverbände/Oss

Benjamin Kneisl und Ingrid Schneider © Verband der Tiroler Tourismusverbände/Oss

Tirol

»Verband der Tiroler Tourismusverbände«: Neue Geschäftsführung richtet Fokus auf Nachhaltigkeit und KI-Themen

Die Vertretung aller 34 Tiroler Tourismusverbände will sich künftig noch stärker als Branchenstimme etablieren.

Larissa Andres © Jola

Larissa Andres © Jola

Female

Larissa Andres: »Die Rolle der Frau wird in der Gastronomie immer noch oft unterschätzt«

Die Geschäftsführerin des »Jola« im Interview über Female Leadership, den Einfluss von Social Media auf die Karriere und wie sie mit Küchenchef Jonathan Wittenbrink als Einheit funktioniert.

Tim Schächter, Foto beigestellt

Tim Schächter, Foto beigestellt

Interview

Tim Schächter: »Unsere asiatisch inspirierten Burger sind kein Fast Food im herkömmlichen Sinne«

Anlässlich der baldigen Eröffnung des ersten österreichischen »Shiso Burger«-Standorts in Wien hat sich PROFI mit dem Geschäftsführer der Filiale, Tim Schächter, zum Interview getroffen.

Michael Duscher © www.pov.at

Michael Duscher

© www.pov.at

Niederösterreich

»Wir wollen vom Ausflugs- zum Haupturlaubsziel werden«

Im PROFI-Interview gibt der Geschäftsführer der »Niederösterreich Werbung«, Michael Duscher, Auskunft über Veränderungen im Tourismussektor und zukünftige Trends in der Branche.

Jochen Pinsker © Circana

Jochen Pinsker

© Circana

Interview

Gastronomie im Wandel: »Trading Down« als Herausforderung und Chance

Gastronomie-Experte Jochen Pinsker erklärt im PROFI-Interview, wie »Trading Down« die Branche beeinflusst und wie sich Betriebe erfolgreich anpassen können.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!