© Constantin Fischer

Flammkuchen mit Kartoffeln und Erdbeeren

Schnelles Gericht mit fruchtigem Akzent. Eignet sich auch wunderbar als Party-Snack.

Constantin Fischer

Für den Flammkuchen:

Zutaten (4 Personen)
4 Flammkuchen-Böden
250 g Kartoffeln
1 Zucchini
3 Jungzwiebeln
100 g Erdbeeren
125 g Feta
200 g griechisches Joghurt
1 Limette
Muskat
Salz
Zitronenpfeffer
Olivenöl
  1. Backofen auf 250-270 °C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser ca. 25 Minuten weich kochen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
  3. Zum Griechischen Joghurt etwas Abrieb von Limettenschale und Muskat geben, leicht salzen und pfeffern, Olivenöl beigeben und verrühren.
  4. Die Zucchini vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in dünne Streifen schneiden.
  5. Den Fetakäse würfeln.
  6. Jungzwiebel putzen und in feine Scheiben schneiden.
  7. Die Flammkuchen-Böden auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit dem Joghurtdip bestreichen und mit den Zutaten belegen. Die Flammkuchen für 8-9 Minuten backen.
  8. Die Erdbeeren halbieren, in Scheiben schneiden und den Flammkuchen zum Servieren damit belegen.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.
Constantin Fischer
Constantin Fischer
Rezepte Blogger
Mehr zum Thema
Symbolbild.
Opernball
Lammschulter-Burrito
Elīna Garanča kocht leidenschaftlich gern. Die Zutaten dafür baut sie im eigenen Garten an. Was...
Von Elīna Garanča
Opernball
Côtelette de Volaille
Piotr Beczala widmet dem Kochen genauso viel Herzblut wie dem Gesang. Mit seinen Kreationen wird...
Von Piotr Beczala
Opernball
Bacalao al Pil-Pil
Für die spanische Opernsängerin Serena Sáenz schafft Essen eine Verbindung zu ihren Wurzeln.
Von Serena Sáenz
Rezept
Gefüllte Hähnchenflügel
Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Fingerfertigkeit herausfordert.
Von Redaktion